Coy, Univ.Prof. Dr. Martin.

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Campos de investigación:

Dirección

E-Mail: Martin.Coy@uibk.ac.at

Universitäts-Professor auf Zeit
Universität Innsbruck
Innrain 52
6020 Innsbruck
Austria

Tel:
Fax:
Web:

---

Dirección particular:



Campos de investigación

Geographische Lateinamerika-Forschung (insbesondere Brasilien und Argentinien), Mensch-Umwelt-Beziehungen, Tropischer Regenwald, Megastädte, gated communities, Stadt- und Regionalplanung, nachhaltige Entwicklung, Städteplanung, Geographie, Wirtschafts- und Sozialgeographie, Entwicklungspolitik, Regionalplanung

Región / país

Brasilien, Argentinien, Amazonasregion

Fecha de nacimiento, Lugar de nacimiento

Historial profesional

  • Studium in Frankfurt am Main und Paris, Diplom-Geograph in Frankfurt am Main (1980),
  • Promotion am Geographischen Institut der Universität Tübingen (1987),
  • Habilitation für das Fach Geographie in Tübingen (1998),
  • Tätigkeit als wiss. Mitarbeiter, Wiss. Assistent und Oberassistent am Geographischen Institut der Universität Tübingen

Pertenencia a asociaciones científicas

Idiomas que habla

Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch

Idiomas que lee

Englisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch

Docencia

  • 1987-2003: Universität Tübingen
  • 1995: Kurzzeitdozentur Universidad Nacional de Tucumán, Tucumán (Argentinien)
  • 2000: Kurzzeitdozentur Universidad Nacional de Cuyo, Mendoza (Argentinien)
  • 2001/2002: Vertretungsprofessur Universität Mannheim
  • 2001/2002: Gastprofessur Universität Salzburg
  • 2002: Gastprofessur Universität Innsbruck
  • 2002: Kurzzeitdozentur Universidade de Santa Cruz do Sul (Brasilien)
  • seit März 2003: Universität Innsbruck

Trabajos académicos dirigidos

Proyectos de investigación actuales

Cooperación con instituciones iberoamericanas

Asesoramiento/Colaboración en comités

Publicaciones (selección)

Series de publicación


Revistas


Monografías

  • COY, M. (1988): Regionalentwicklung und regionale Entwicklungsplanung an der Peripherie in Amazonien. Probleme und Interessenkonflikte bei der Erschließung einer jungen Pionierfront am Beispiel des brasilianischen Bundesstaates Rondônia. - Tübinger Geographische Studien H. 97 (= Tübinger Beiträge zur Geographischen Lateinamerika-Forschung, H. 5), 535 S. Tübingen.
  • COY, M. (1997): Stadtentwicklung an der Peripherie Brasiliens. Wandel lokaler Lebenswelten und Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung in Cuiabá (Mato Grosso). - Habilitationsschrift, Geowissenschaftliche Fakultät der Universität Tübingen (501 S.), Tübingen.
  • COY, M.; LÜCKER, R. (1993): Der brasilianische Mittelwesten. Wirtschafts- und sozialgeographischer Wandel eines peripheren Agrarraumes. - Tübinger Geographische Studien, H. 108 (=Tübinger Beiträge zur Geographischen Lateinamerikaforschung, H. 9), 305 S. Tübingen.

Artículos

Neuere Publikationen in Auswahl:

  • COY, M. (2002): Megastädte: Săo Paulo, die fragmentierte Metropole. - Petermanns Geographische Mitteilungen, 146, 6: 86-87.
  • COY, M. (2002): Jüngere Tendenzen der Verstädterung in Lateinamerika. - In: BODEMER, K.; NOLTE, D.; SANGMEISTER, H. (Hrsg.): Lateinamerika-Jahrbuch 2002, S. 9-42. Frankfurt am Main
  • COY, M.; NEUBURGER, M. (2002): Aktuelle Entwicklungstendenzen in ländlichen Räumen Brasiliens. - Petermanns Geographische Mitteilungen, 146, 5: 74-83.
  • COY, M.; NEUBURGER, M. (2002): Brasilianisches Amazonien. Chancen und Grenzen nachhaltiger Regionalentwicklung. - Geographische Rundschau, 54, 11: 12-20.
  • COY, M.; PÖHLER, M. (2002): Condomínios fechados und die Fragmentierung der brasilianischen Stadt. Typen - Akteure - Folgewirkungen. - Geographica Helvetica, 57, 4: 264-277.
  • COY, M.; ZIRKL, F. (2002): Urbanisierung in Lateinamerika: Neue Entwicklungsprozesse in Brasilien. - SOWI - Sozialwissenschaftliche Informationen, 32, 1: 48-61.
  • COY, M. (2003): Tendęncias atuais de fragmentaçăo nas cidades latino-americanas e desafios para a política urbana. Iberoamericana, 3, 11: 111-128.
  • COY, M. (2003): Nachhaltige Stadtentwicklung in Brasilien. - In: STRUCK, E. (Hrsg.): Ökologische und sozioökonomische Probleme in Lateinamerika. Passauer Kontaktstudium Erdkunde 7, S. 71-86. Passau.
  • COY, M. (2003): Regionalentwicklung im südwestlichen Amazonien. Sozial- und wirtschaftsräumlicher Wandel an der brasilianischen Peripherie zwischen Globalisierung und Nachhaltigkeit. - In: KOHLHEPP, G. (Hrsg.): Brasilien. Entwicklungsland oder tropische Großmacht des 21. Jahrhunderts?, S. 215-238. Tübingen.
  • COY, M. (2004): Periphere Regionen unter Globalisierungsdruck. Wirtschafts- und sozialgeographische Konsequenzen des Sojabooms im brasilianischen Mittelwesten. – GW Unterricht Nr. 96, S. 1-10.
  • COY, M.; GEIPEL, F. (2004): Staudämme in Brasilien. Großprojekte zur Energiegewinnung im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichem Nutzen und sozialen Kosten. – Geographische Rundschau, 56, 12: 28-35.
  • COY, M. (2005): Geographische Entwicklungsländerforschung. - In: SCHENK, W.; SCHLIEP-HAKE, K. (Hrsg.): Allgemeine Anthropogeographie. Perthes GeographieKolleg, S.727-765. Gotha, Stuttgart.


Última actualización: 20.04.2009