Ette, Prof.Dr. Ottmar Reinhard

Aus cibera ForscherWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Versión española

Inhaltsverzeichnis

Adresse

E-Mail: gjp@rz.uni-potsdam.de

Universität Potsdam
Professur für französisch- und spanischsprachige Literaturen

Prof. Dr. Ottmar Ette
Komplex I, Haus 19

Am Neuen Palais 10
D-14469 Potsdam

Tel: 0331 977 4191
Fax: 0331 977 4252

Sekretariat:
Gabriele Penquitt
Tel.: +49-331-977-4250
Fax: +49-331-977-4252

Web: http://www.uni-potsdam.de/romanistik/ette

Thematische Schwerpunkte

Romanische Literaturen und Kulturen im Vergleich, Alexander von Humboldt, Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft, TransArea Studies: Poetiken der Bewegung, Globalisierung.

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika: Kuba, frankophone und hispanophone Karibik, Zentralamerika, Mexiko.

Geburtsdatum, -ort

14.12.1956 Zell

Beruflicher Werdegang

  • Seit Oktober 1995 Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam, venia legendi: Romanische Literaturen und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft.
  • 1990 Promotion an der Universität Freiburg i.Br.
  • 1995 Habilitation an der Katholischen Universität Eichstätt.
  • Mehrfach Gastdozenturen in verschiedenene Ländern Lateinamerikas sowie in den USA.
  • 2004-2005 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Mitantragssteller des DFG-Graduiertenkollegs lebensformen + lebenswissen (ab WS 2006/2007) sowie des Internationalen DFG-Graduiertenkollegs "Zwischen Räumen" (ab WS 2009/2010).
  • 2010 Fellow am FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies).
  • Seit 2010 Ordentliches Mitglied der Academia Europeae
  • Ottmar Ette ist Mitbegründer des ForLaBB (Forschungsverbund Lateinamerika Berlin-Brandenburg).

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

DRV; MLA.

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

Lehrveranstaltungen seit 1995 Ringvorlesungen und Vortragsreihen seit 2003

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

  • Seit 2014 Leiter des BMBF-Forschungsprojektes zu Alexander von Humboldt "Amerikanische Reisetagebücher: Genealogie, Chronologie und Epistemologie" (2014-2017). -[1]
  • Seit 2011 Koordinierung des Potsdam International Network for TransArea Studies - POINTS
  • Seit 2002 Entwurf des Forschungsfeldes »Literaturwissenschaft als Lebenswissenschaft«, das in der Mitinitiierung des DFG-Graduiertenkollegs »Lebensformen & Lebenswissen«, 2 Monographien, 2 Sammelbänden, zahlreichen Aufsätzen sowie einer breit diskutierten Programmschrift seinen wissenschaftlichen Ausdruck gefunden hat.
  • Seit 2001 Entwicklung des Forschungsfeldes »TransArea: Poetiken der Bewegung«, das in der Gründung des ForLaBB Forschungsverbund Lateinamerika in Berlin-Brandenburg, der Veröffentlichung von 2 Monographien, 8 Sammelbänden und zahlreichen Aufsätzen wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht hat. Insgesamt wurden zu diesem Themenbereich 8 Tagungen durchgeführt.
  • Seit 2001 Bearbeitung des Forschungsfeldes »Regionalität und Prozesse beschleunigter Globalisierung«, die bislang 6 zum Teil mehrbändige Werkeditionen, 2 Monographien, die Gründung der Fachzeitschrift HiN - Humboldt im Netz (in Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften), 3 Sammelbände und zahlreiche Aufsätze im Schwerpunktbereich 1760 - 1860 hervorgebracht hat.
  • Seit 1993 Bearbeitung des Forschungsfeldes »Literatur-, Kultur- und Medientheorie« unter besonderer Berücksichtigung des französischsprachigen Raumes, was zur Veröffentlichung von 1 Monographie, 3 Sammelwerken und zahlreichen wissenschaftlichen Aufsätzen sowie zur Veranstaltung zweier Tagungen geführt hat.
  • Seit 1987 Erforschung der »Moderne-Problematik in Spanien und Lateinamerika«, ausgehend von der Erforschung des hispanoamerikanischen Modernismo und des Übergangs zu den historischen Avantgarden, was zur Publikation von 1 Monographie, 6 Sammelbänden, einer literarischen Übersetzung und Werkedition sowie zahlreicher Aufsätze nebst der Veranstaltung von 3 wissenschaftlichen Tagungen geführt hat.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

  • Gemeinsame Forschungsprojekte u.a. mit den USA (Vanderbilt), Mexico (UNAM, Colegio de México), Costa Rica (UCR), Chile (PUC sowie UdC) mit Durchführung gemeinsamer Tagungen und Sommeruniversitäten. Kontinuierliche Präsenz zahlreicher Gastwissenschaftler (Spanien, Lateinamerika) am Lehrstuhl.
  • In Zusammenarbeit mit den Berliner Universitäten sowie dem Ibero-Amerikanischen Institut und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gemeinsame Beantragung und Durchführung wissenschaftlicher Tagungen und Forschungsprojekte, Mitbegründung des ForLaBB (Forschungsverbund Lateinamerika in Berlin Brandenburg).

Auszeichnungen und Preise

  • 2014 Mexikanischer Wissenschaftspreis Escuela Nacional Altos Estudios der Universidad Nacional Autónoma de México
  • 2014 Honorary Member of the Modern Language Association of America (MLA), United States of America
  • 2014 3-year Grant by the German Federal Ministry of Education and Research for a research project on Alexander von Humboldt's American Travel Diaries
  • 2013 Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 2012 Chevalier dans l'Ordre des Palmes Académiques
  • 2010 Ordinary Member der Academia Europaea (Academy of Europe)
  • 2001 Research Award for Romance Literature in honor of Hugo Friedrich and Erich Köhler (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br. in cooperation with the universities of Basel (Switzerland), Mulhouse and Strasbourg)
  • 1991 Albert-Ludwigs-Universität Award for Young Academics in Romance Literature
  • 1987 Heinz-Maier-Leibnitz-Award (Bundesministerium für Bildung und Forschung)

Publikationen (Auswahl)

Periodika

  • (Mithg.) der Zeitschrift Iberoamericana (Madrid - Frankfurt am Main).


Monographien

  • Anton Wilhelm Amo: Philosophieren ohne festen Wohnsitz, Berlin Kadmos 2014.
  • Roland Barthes: Landschaften der Theorie, Paderborn: Konstanz University Press 2013.
  • Viellogische Philologie. Die Literaturen der Welt und das Beispiel einer transarealen peruanischen Literatur. Berlin: Verlag Walter Frey - edition tranvía (POINTE essay, Bd. 1) 2013.
  • TransArea. Eine literarische Globalisierungsgeschichte. Berlin, Boston: Walter de Gruyter, 2012. (Reihe mimesis. Romanische Literaturen der Welt. 54).
  • Konvivenz. Literatur und Leben nach dem Paradies. Berlin: Kulturverlag Kadmos (Reihe Ableger, 13) 2012.
  • LebensZeichen. Roland Barthes zur Einführung. Hamburg: Junius Verlag (Reihe zur Einführung, 394) 2. unveränderte Auflage 2013.
  • ZusammenLebensWissen. List, Last und Lust literarischer Konvivenz im globalen Maßstab (ÜberLebenswissen III). Berlin: Kulturverlag Kadmos 2010.
  • Del macrocosmos al microrrelato. Literatura y creación – nuevas perspectivas transareales. Traducción del alemán de Rosa María S. de Maihold. Guatemala: F&G Editores 2009.
  • Alexander von Humboldt und die Globalisierung. Das Mobile des Wissens. Frankfurt am Main - Leipzig: Insel Verlag 2009.
  • Literatura en movimiento. Espacio y dinámica de una escritura transgresora de fronteras entre Europa y América. Traducción de Rosa María S. de Maihold. Madrid: Consejo Superior de Investigaciones Científicas 2008.
  • ÜberLebenswissen. Die Aufgabe der Philologie. Berlin: Kadmos Kulturverlag 2004.
  • Literature on the move. New York, Amsterdam: Rodopi 2003.
  • Weltbewußtsein. Alexander von Humboldt und das unvollendete Projekt einer anderen Moderne. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2002.
  • Literatur in Bewegung. Raum und Dynamik grenzüberschreitenden Schreibens in Europa und Amerika. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2001.
  • Literatura de viaje. De Humboldt a Baudrillard. Traducción Antonio Angel Delgado. México, D.F.: UNAM 2001.
  • José Martí. Apóstol, poeta, revolucionario: una historia de su recepción. Traducción española de Luis Carlos Henao de Brigard. México, D.F.: UNAM (Colección Nuestra América, 45) 1995.
  • José Martí. Apostel - Dichter - Revolutionär. Eine Geschichte seiner Rezeption. Tübingen: Max Niemeyer Verlag (Reihe mimesis, Bd. 10) 1991. 1991


Editionen

  • Humboldt, Alexander von: Views of the Cordilleras and Monuments of the Indigenous Peoples of the Americas. A Critical Edition. Edited with an Introduction by Vera M. Kutzinski and Ottmar Ette. Translated by J. Ryan Poynter. With Annotations by Giorleny D. Altamirano Rayo and Tobias Kraft. Chicago - London: The University of Chicago Press 2012.
  • Humboldt, Alexander von: Political Essay on the Island of Cuba. A Critical Edition. Edited with an Introduction by Vera M. Kutzinski and Ottmar Ette. Translated by J. Bradford Anderson, Vera M. Kutzinski, and Anja Becker. With Annotations by Tobias Kraft, Anja Becker, and Giorleny D. Altamirano Rayo. Chicago - London: The University of Chicago Press 2011.
  • Barthes, Roland: Die Lust am Text. Aus dem Französischen von Ottmar Ette. Kommentar von Ottmar Ette. Berlin: Suhrkamp Verlag (Suhrkamp Studienbibliothek 19) 2010.
  • Humboldt, Alexander von: Kritische Untersuchung zur historischen Entwicklung der geographischen Kenntnisse von der Neuen Welt und den Fortschritten der nautischen Astronomie im 15. und 16. Jahrhundert. Mit dem geographischen und physischen Atlas der Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents Alexander von Humboldts sowie dem Unsichtbaren Atlas der von ihm untersuchten Kartenwerke. Mit einem vollständigen Namen- und Sachregister. Nach der Übersetzung aus dem Französischen von Julius Ludwig Ideler ediert und mit einem Nachwort versehen von Ottmar Ette. Frankfurt am Main - Leipzig: Insel Verlag 2009.
  • Humboldt, Alexander von: Geographischer und physischer Atlas der Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents. ─ Unsichtbarer Atlas aller von Alexander von Humboldt in der Kritischen Untersuchung aufgeführten und analysierten Karten. Frankfurt am Main - Leipzig: Insel Verlag 2009 [248 p.] ## Anmerkung: Die beiden Bände erschienen gemeinsam im Schuber unter dem Titel »Die Entdeckung der Neuen Welt«.
  • Humboldt, Alexander von: Über einen Versuch den Gipfel des Chimborazo zu ersteigen. Mit dem vollständigen Text des Tagebuchs "Reise zum Chimborazo". Herausgegeben und mit einem Essay versehen von Oliver Lubrich und Ottmar Ette. Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006.
  • Humboldt, Alexander von: Ansichten der Kordilleren und Monumente der eingeborenen Völker Amerikas. Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer. Ediert und mit einem Nachwort versehen von Oliver Lubrich und Ottmar Ette. Frankfurt am Main: Eichborn Verlag (Die Andere Bibliothek) 2004, 2. Auflage 2004.
  • Heinrich Berghaus: Physikalischer Atlas oder Sammlung von Karten, auf denen die hauptsächlichsten Erscheinungen der anorganischen und organischen Natur nach ihrer geographischen Verbreitung und Vertheilung bildlich dargestellt sind. Zu Alexander von Humboldt, »Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung«, ediert und mit einem Nachwort versehen von Ottmar Ette und Oliver Lubrich. Frankfurt am Main: Eichborn Verlag (Die Andere Bibliothek) 2004, 2. Auflage 2004. 3. Auflage 2004.
  • Humboldt, Alexander von: Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung. Ediert und mit einem Nachwort versehen von Ottmar Ette und Oliver Lubrich. Frankfurt am Main: Eichborn Verlag (Die Andere Bibliothek) 2004, 2. Auflage 2004. 3. Auflage 2004.
  • Rodó, José Enrique: Ariel. Übersetzt, herausgegeben und erläutert von Ottmar Ette. Mainz: Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung (Reihe excerpta classica, XII) 1994.
  • Humboldt, Alexander von: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents. Herausgegeben von Ottmar Ette. Mit Anmerkungen zum Text, einem Nachwort und zahlreichen zeitgenössischen Abbildungen sowie einem farbigen Bildteil. Frankfurt am Main - Leipzig: Insel Verlag 1991, 2 Bände in Kassette. Zusätzliche Jubiläumsausgabe Frankfurt am Main - Leipzig: Insel Verlag 1999, 2 Bände in Kassette; Neudruck der zweiten Auflage 1999. 3. Auflage 2004.


Sammelbände


Aufsätze


Interviews


Vorworte, Lexikonartikel und Bibliographien


Rezensionen und Tagungsberichte


Übersetzungen


Letzte Aktualisierung: 12.08.2013

Persönliche Werkzeuge