Fischer, Prof. Dr. Thomas

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Geschichte

Adresse

E-Mail: th.fischer@ku.de


Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Universitätsallee 1
D-85072 Eichstätt

Tel: 08421 93 - 21156
Fax: 08421 93 - 21798
Web: http://www.ku.de/…

---

Privat:

Tuchergartenstraße 4
90409 Nuernberg
Deutschland
09 11 / 7 15 43 69


Thematische Schwerpunkte

Lateinamerikanische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts;

Entwicklungsprozesse in Lateinamerika (Dissertation über wirtschaftliche Entwicklung und Weltmarktintegration Kolumbiens, Aufsätze zur Dependenztheorie);

„Schwache Staaten“ Lateinamerikas in asymmetrischen Machtkonstellationen (Habilitation über Lateinamerika und den Völkerbund; DFG-Forschungsprojekt über Macht und Gegenmacht in den interamerikanischen Beziehungen, Aufsätze);

Wahrnehmungsmuster und Repräsentationen lateinamerikanischer Gesellschaften in Reiseberichten im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Edition der autobiographischen Aufzeichnungen von Hans Sitarz, Aufsätze, Einführungskurs);

Transfer von europäischen und/oder US-amerikanischen Debatten („gefährliche Drogen“, „White Slaves“) nach Lateinamerika und deren Wirkung in nationalen Kontexten (Quellenedition, Aufsätze);

Einfluss europäischer Immigranten auf das sich wandelnde nationale Selbstverständnis Argentiniens, Brasiliens und Chiles (Aufsätze);

Kultur der Gewalt in Lateinamerika, Bürgerkriege, Erinnerungskulturen (Vortragsreihen, Tagungen, Sammelbände, Aufsätze);

Geschichte Lateinamerikas im Prozess der Globalisierung von der Entdeckung bis zum 20. Jahrhundert (Monographie unter Berücksichtigung des Weltzusammenhangs, in Bearbeitung).

Geographische Schwerpunkte

Kolumbien, Argentinien, Nicaragua, Peru, Bolivien, Kuba

Geburtsdatum, -ort

04.03.1959, St. Gallen

Beruflicher Werdegang

  • 1979-1988 Studium (Geschichte, Germanistik und Medienwissenschaft) U Bern, Abschluss licentiatus philosophiae;
  • 1989-1991 Assistent für Neuere Allgemeine Geschichte, U Bern;
  • 1991-1992 Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (u. a. Forschungsaufenthalte in Bogotá, Medellín und Chicago);
  • 1992-1996 Wiss. Mitarb, Lehrstuhl für Auslandswissenschaft (Romanischsprachige Kulturen), U Erlangen-Nürnberg;
  • 1996-2002 Wiss. Assistent, Lehrstuhl für Auslandswissenschaft der U Erlangen-Nürnberg;
  • 1994 Dr. phil., U Bern;
  • 1993-1995 (zus. mit W. L. Bernecker) DFG-Projekt „Deutschland und die USA in Lateinamerika“;
  • 1995-1997 (zus. mit H.-J. König) FORAREA-Projekt „Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika“;
  • 2002 Habilitation;
  • 2002-2005 Projekt „Konfliktive Geschichte. Die Erinnerung an Diktaturen und Bürgerkriege in Lateinamerika“;
  • 2002-03 Vertretung des Lehrstuhls Auslandswissenschaft (Romanischsprachige Kulturen) U Erlangen-Nürnberg;
  • 2003-04 Vertretung der Professur für Lateinamerikanische Geschichte, U Hamburg.
  • 2004 DAAD-Kurzzeitdozentur an der Facultad de Filosofía y Letras der Universidad Nacional Autónoma de México
  • 2004-2005 Lehraufträge an der Universität Bern
  • 2004-2008 Oberassistent an der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2007-2008 Lehraufträge an den Universitäten Heidelberg und Eichstätt
  • 2008 Annahme des Rufes an die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt als Professor für Geschichte Lateinamerikas (W2)
  • 2011 Dozentur an der Universidade Federal de Goiás

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • ADLAF;
  • AHILA;
  • Forschungsstiftung für vergleichende europäische Überseegeschichte;
  • Latin American Studies Association;
  • Verein der Freunde des Ibero-Amerikanischen Instituts Preußischer Kulturbesitz zu Berlin.

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Französisch, Englisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Französisch, Englisch

Lehrtätigkeit

http://www.ku-eichstaett.de/Fakultaeten/GGF/fachgebiete/Geschichte/Geschichte%20Lateinamerikas/Lehre.de

Betreute Arbeiten

Sehr viele

Laufende Forschungsprojekte

  • Quellenedition über Frauenhandel Europa-Lateinamerika 1920er Jahre, 2005.
  • Monografie „Lateinamerika im Prozess der Globalisierung“
  • Vorbereitung des Forschungsprojekts „Jugendkulturen und Protest in den 60er Jahren“ (Antrag noch nicht eingereicht)

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Universidad Nacional de Colombia, Bogotá; Universidad Javeriana, Bogotá; Universidad de los Andes, Bogotá; Universidad Nacional Autónoma de México, Ciudad de México.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Unter anderem Beratung bei der Ausarbeitung der Mexiko- und der Südamerikastrategie des EDA (Schweiz)

Publikationen (Auswahl)

http://www.ku-eichstaett.de/Fakultaeten/GGF/fachgebiete/Geschichte/Geschichte%20Lateinamerikas/Inhaber%20der%20Professur/Bibliographie.de


Monographien

  • Lateinamerika und der Völkerbund. Schwache Staaten und kollektive Sicherheit, 1920-1936. Stuttgart 2012, 459 S.
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Intereses y conflictos en las relaciones europeas y estadounidenses con América Latina, siglo XIX. [= MESA REDONDA Neue Folge No. 23]. Nürnberg 2006, 113 S.
  • (Hg.) Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika - historische Erfahrungen und aktuelle Tendenzen. Frankfurt/M. 2001, 317 S. 2001
  • El comienzo de la construcción de los ferrocarriles colombianos y los límites de la inversión extranjera. Santafé de Bogotá 2001, 37 S. 2001
  • (Mithg.) Politische Gewalt in Lateinamerika. Frankfurt/M. 2000, 328 S. (zus. mit Michael Krennerich). 2000
  • (Mithg.) Wie erfolgreich ist der MERCOSUR? Das südamerikanische Bündnis aus interdisziplinärer Sicht. Saarbrücken 1999, 128 S (zus. mit Petra Bendel). 1999
  • (Mithg.) Kolumbien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt a. M. 1997, 625 S. (zus. mit Werner Altmann und Klaus Zimmermann) (Vergriffen, vollständige überarbeitete Neuausgabe in Bearbeitung). 1997
  • Die verlorenen Dekaden. „Entwicklung nach außen“ und ausländische Geschäfte in Kolumbien 1870-1914. Frankfurt a. M. 1997, 476 S.
  • (Mithg.) Lateinamerika zwischen Europa und den USA. Wechselwirkungen, Wahrnehmungen und Transformationsprozesse in Politik, Ökonomie und Kultur. Frankfurt/M. 1995, 278 S. (zus. mit Ute Guthunz). 1995
  • (Mithg.) Unheimliche Geschäfte. Schweizer Rüstungsexporte nach Lateinamerika im 20. Jahrhundert. Zürich 1991, 336 S. (zus. mit Walther L. Bernecker). 1991



Aufsätze

  • Realidad y ficción del narcotráfico en Colombia: análisis historiográficos, socioeconómicos y literarios - Presentación". In: IBEROAMERICANA Nr. 35, 2009, S. 85-92
  • The Making of a Consumer Market. Colombia 150-1920. In: Rory Miller (ed.): Consumption, Trade, and Markets in Latin America, 1750-1950. Liverpool 2009 (im Erscheinen)
  • Los conceptos de integración en Suramerica después de la Segunda Guerra Mundial. In: Armin von Bogdandy/ César Landa Arroyo/ Mariela Morales Antoniazzi (Hrsg.): Integración suramericana a través del Derecho? Un análisis multidisciplinario y multifocal. Madrid 2009, S. 23-33
  • Zus. mit Daniel Gossel: Migration in internationaler Perspektive. In: Thomas Fischer/Daniel Gossel (Hrsg.): Migration in internationaler Perspektive. München 2009, S. 9-18.
  • Die Einwanderung in Argentinien: Wirtschaftliche und soziale Integration von Italienern und Spaniern. In: Thomas Fischer/Daniel Gossel (Hrsg.): Migration in internationaler Perspektive. München 2009, S. 252-273.
  • Die Grenzen des American Dream. Als "Gelddoktor" in Nicaragua 1930-1934. In: Thomas Fischer/Anneliese Sitarz (Hrsg.): Die Grenzen des "American Dream". Hans Sitarz als "Gelddoktor" in Nicaragua 1930-1934. Frankfurt a. M. 2008, S. 9-25
  • Weltpolitik in der Alpenrepublik. Der „Spanisch-Amerikanische Krieg“ im Spiegel der Schweizer Presse. In: Werner Altmann/Ursula Vences (Hrsg.): Por España y el mundo hispánico. Festschrift für Walther L. Bernecker. Berlin 2007, S. 394-431
  • Italienische Einwanderer, Integration und nationaler Wandel in Argentinien, 1870-1930. In: Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte Bd. 7, 2007, S. 103-128
  • Deutsche Kaufleute in Lateinamerika – 1830 bis 1930. In: Torsten Kühlmann/Bernd Müller-Jacquier (Hrsg.): Deutsche in der Fremde. Assimilation – Abgrenzung – Integration. St. Ingbert 2007, S. 163-190
  • Die Tupamaros in Uruguay. Das Modell der Stadtguerrilla. In: Wolfgang Kraushaar (Hrsg.): Die RAF und der linke Terrorismus. Bd. 2. Hamburg 2006, S. 736-750
  • Der Linksruck in Südamerika. In: Politorbis. Zeitschrift zur Außenpolitik, Nr. 41, H. 2, 2006, S. 6-19
  • Frauenhandel und Prostitution – zur Institutionalisierung eines transnationalen Diskurses im Völkerbund. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Bd. 54, H. 10, 2006, S. 876-887
  • Krisenland Kolumbien. Krisendimensionen, Krisenmanagement und Chancen für einen dauerhaften Frieden, 1985-2005. In: Boeckh, Andreas/Öhlschläger, Rainer (Hrsg.): Krisenregionen in Lateinamerika. Weingartener Lateinamerika-Gespräche 2005. Hamburg 2006, S. 191-219
  • Der Interventionismus der USA in der Karibik. Formen – Rechtfertigungsmuster – Auswirkungen, 1898-1934. In: Bernd Hausberger/Gerhard Pfeisinger (Hrsg.): Die Karibik. Geschichte und Gesellschaft 1492-2000. Wien 2005, S. 101-118
  • La rebelión de los débiles: la lucha latinoamericana contra el intervencionismo militar estadounidense en los años veinte del siglo pasado. In: Nikolaus Böttcher/Isabel Galaor/Bernd Hausberger (Hrsg.): Los buenos, los malos y los feos. Poder y resistencia en América Latina. Frankfurt a. M. 2005, S. 259-279
  • Vierzig Jahre FARC in Kolumbien. Von der bäuerlichen Selbstverteidigung zum Terror. In: Sozial.Geschichte H. 1, 2005, S. 77-97
  • La separación de Panamá de Colombia a la luz de la historiografía. In: Heraclio Bonilla/Gustavo Montañez (Hrsg.): Colombia y Panamá. La metamorforis de la nación en el siglo XX. Bogotá 2004, S. 333-352
  • Colombia: Estado débil sin territorialidad entera. Una visión histórica. In: Gustavo Montañez u.a. (Hrsg.): Dimensiones territoriales de la guerra y la paz. Bogotá 2004, S. 183-195
  • Panamas “Unabhängigkeit”. Ein historiographischer Überblick. In: Rüdiger Zoller (Hrsg.): Panama: 100 Jahre Unabhängigkeit. Handlungsspielräume und Transformationsprozesse einer Kanalrepublik. [= MESA REDONDA Neue Folge, No. 20]. Erlangen 2004, S. 23-50
  • Armed Resistance and Anti-Intervention Diplomacy: Latin America and the United States in the 1920’s. In: Hans-Joachim König/Stefan Rinke (Hrsg.): North Americanization of Latin America? Culture, Gender and Nation in the Americas. [= HISTORAMERICANA, Bd. 16]. Stuttgart 2004, S. 279-293
  • Zus. mit Petra Bendel: Menschen- und Bürgerrechte in Geschichte und Gegenwart: Multidisziplinäre Perspektiven. In: Petra Bendel/Thomas Fischer (Hrsg.): Menschen- und Bürgerrechte: Ideengeschichte und internationale Beziehungen. [= Arbeitspapier des Zentralinstituts für Regionalforschung Nr. 6]. Erlangen, Januar 2004, S. 7-22
  • Der Weg nach Buenos Aires. Frauenhandel und Prostitution in den 1920er Jahren. In: COMPARATIV Bd. 13, H. 4, 2003, S. 138-154
  • “¿Culturas de coca?” El debate acerca de los grupos que produjeron y consumieron la coca en los países andinos, años veinte a cuarenta. In: Universidad de México Nr. 630/631, 2003/2004, S. 16-26 [dieser Artikel erschien zuvor in: Thomas Krüggeler/Ulrich Mücke (Hrsg.): Muchas Hispanoaméricas. Antropología, historia y enfoques culturales en los estudios latinoamericanistas. Madrid 2001, S. 166-183]
  • Empresas de navegación en el río Magdalena durante el siglo XIX: dominación extranjera y lucha por el monopolio. In: Carlos Dávila Ladrón de Guevara (Hrsg.): Empresas y empresarios en la historia de Colombia. Siglos XIX-XX. Bd. II. Bogotá 2003, S. 991-1020
  • „El Dorado“: Ernst Röthlisbergers Kulturbilder Kolumbiens. In: Société Suisse Américanistes Bulletin Nr. 66-67 [= Themennummer über «Aux sources de l’américanisme suisse», hrsg. von Alexandre Chevalier und Alain Monnier], 2002/2003, S. 147-160
  • Konkurrierende Wahrheiten: Das Beispiel Argentinien und Chile. In: WeltTrends Nr. 37, 2002/2003, S. 27-38
  • La función de las Comisiones para la Verdad como instrumento para afrontar el pasado en Argentina, Chile, El Salvador y Guatemala. In: Klaus Bodemer/Sabine Kurtenbach/Klaus Meschkat (Hrsg.): Violencia y regulación de conflictos en América Latina. Caracas 2001, S. 293-302
  • Durch mehr Krieg zum Frieden? Die USA und der Plan Colombia. In: Sabine Kurtenbach (Hrsg.): Kolumbien zwischen Gewalteskalation und Friedenssuche. Möglichkeiten und Grenzen der Einflussnahme externer Akteure. Frankfurt a. M. 2001, S. 206-227
  • Konkurrierende Erinnerungen – an der Diktatur scheidet sich die chilenische Bevölkerung. In: PsychotherapeutenFORUM Bd. 8, H. 6, 2001, S. 5-10
  • „¿Culturas de coca?“ El debate acerca de los grupos que produjeron y consumieron la coca en los países andinos, 1920-1940. In: Thomas Krüggeler/Ulrich Mücke (Hrsg.): Muchas Hispanoaméricas. Antropología, historia y enfoques culturales en los estudios latinoamericanistas. Madrid 2001, S. 166-183
  • La Violencia. Die Geschichte der Gewalt in Kolumbien. In: Matices Nr. 30, 2001, S. 27-29
  • Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika – Ansätze zur Interpretation historischer Erfahrungen und aktueller Tendenzen. In: Thomas Fischer (Hrsg.): Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika – historische Erfahrungen und aktuelle Tendenzen. Frankfurt a. M. 2001, S. 7-21
  • De la guerra de los Mil Días a la pérdida de Panamá. In: Gonzalo Sánchez/Mario Aguilera (Hrsg.): Memoria de un país en Guerra. Los Mil Días 1899-1902. Santafé de Bogotá 2001, S. 75-104
  • Desarrollo hacia afuera y „revoluciones“ en Colombia, 1850-1920. In: Gonzalo Sánchez/Mario Aguilera (Hrsg.): Memoria de un país en Guerra. Los Mil Días 1899-1902. Santafé de Bogotá 2001, S. 33-58
  • Die Separation Panamas im Lichte der historischen Forschung. In: Hispanorama Nr. 90, 2000, S. 34-42
  • La „gente decente“ de Bogotá - Estilo de vida y distinción en el siglo XIX – vistos por los viajeros extranjeros. In: Revista Colombiana de Antropología Nr. 35, 1999 [2000 erschienen], S. 36-69
  • Konkurrierende Erinnerungen. Über das kollektive autobiographische Gedächtnis. In: Psychoscope Nr. 8, 2000, S. 10-13
  • Internationale Politik und Region: Lateinamerika zwischen Völkerbund und Panamerikanischer Union. In: Şefik Alp Bahadir (Hrsg.): Kultur und Region im Zeichen der Globalisierung. Wohin treiben die Kulturen? Neustadt an der Aisch 2000, S. 287-298
  • Die Rekonstruktion politischer Gewalt. Zur Rolle von Wahrheitskommissionen in Lateinamerika. In: Thomas Fischer/Michael Krennerich (Hrsg.): Politische Gewalt in Lateinamerika. Frankfurt a. M. 2000, S. 259-290
  • Zus. mit Fernando Cubides: Paramilitarismus in Kolumbien: Von der Privatjustiz zum politischen Akteur? In: Thomas Fischer/Michael Krennerich (Hrsg.): Politische Gewalt in Lateinamerika. Frankfurt a. M. 2000, S. 113-132
  • Zus. mit Michael Krennerich: Das schwierige Verstehen politischer Gewalt. In: Thomas Fischer/Michael Krennerich (Hrsg.): Politische Gewalt in Lateinamerika. Frankfurt a. M. 2000, S. 7-13
  • War and Peace in Colombia. In: Heinrich-W. Krumwiede/Peter Waldmann (Hrsg.): Civil Wars: Consequences and Possibilities for Regulation. Baden-Baden 2000, S. 290-320
  • La constante guerra civil en Colombia. In: Peter Waldmann/ Fernando Reinares (Hrsg.): Sociedades en guerra civil. Conflictos violentos de Europa y América Latina. Barcelona 1999, S. 255-276, Anmerkungen S. 362-370
  • Wirtschaftliches Wachstum und soziale Entwicklung in Kolumbien. In: Rafael Sevilla/Christian von Haldenwang/Eduardo Pizarro (Hrsg.): Kolumbien. Land der Einsamkeit? Bad Honnef 1999, S. 83-203
  • MERCOSUR – eine Zwischenbilanz. In: Petra Bendel/Thomas Fischer (Hrsg.): Wie erfolgreich ist der MERCOSUR. Das südamerikanische Bündnis aus interdisziplinärer Sicht. Saarbrücken 1999, S. 11-31
  • Zus. mit Petra Bendel: Wie erfolgreich ist der MERCOSUR? In: Dies. (Hrsg.): Wie erfolgreich ist der MERCOSUR. Das südamerikanische Bündnis aus interdisziplinärer Sicht. Saarbrücken 1999, S. 5-10
  • „Kultur der Gewalt“ im nördlichen Südamerika. Was die Reiseschriftsteller im 19. Jahrhundert sahen. In: Ibero-Amerikanisches Archiv Bd. 25, H. 3-4, 1999, S. 325-349
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Rise and Decline of Dependency Theories. In: Itinerario Bd. 22, H. 4, 1998 [1999 erschienen], S. 25-43
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Auge y decadencia de las teorías de la dependencia sobre América Latina. In: Memorias de la Academia Mexicana de la Historia correspondiente de la Real de Madrid. Bd. 16, 1998, S. 5-29 [erweiterte Fassung des Artikels „Entwicklung und Scheitern der Dependenztheorien in Lateinamerika“. In: Periplus 5. Jg., 1995, S. 98-118]
  • Antes de la separación de Panamá: La Guerra de los Mil Días, el contexto internacional y el Canal. In: Anuario Colombiano de Historia Social y de la Cultura Bd. 25, 1998 [1999 erschienen], S. 73-108
  • „...llegan de un medio muy diferente al nuestro, vienen a teorizar...“. Proyectos de reforma, instrucción militar y comercio de armas de la Misión Militar Suiza en Colombia (1924 - 1928). In: Historia y Sociedad Nr. 5, 1998, S. 49-89
  • Krieg und Frieden in Kolumbien. In: Heinrich-W. Krumwiede/Peter Waldmann (Hrsg.): Bürgerkriege: Folgen und Regulierungsmöglichkeiten. [=Aktuelle Materialien zur Internationalen Politik hrsg. von Stiftung Wissenschaft und Politik Ebenhausen]. Baden-Baden 1998, S. 294-323
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Alemania y América Latina en la época del imperialismo 1871-1914. In: Revista de Historia Nr. 33, Enero-Junio 1996 [1998 erschienen], S. 9-42
  • Menschenrechtssituation und Friedensperspektiven in Kolumbien. In: Hispanorama Nr. 81, August 1998, S. 70-74 [= Laudatio für Yanette Bautista anlässlich der Shalom-Friedenspreisverleihung, Universität Eichstätt, 20. Juni 1998]
  • Die Anfänge des Massenkonsums in Kolumbien 1850-1910. In: Jakob Tanner u. a. (Hrsg.): Geschichte der Konsumgesellschaft. Märkte, Kultur und Identität. Zürich 1998, S. 181-203
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Alemania y América Latina en la época del imperialismo 1871-1914. In: Ibero-Americana Pragensia Bd. 31, 1997 [1998 erschienen], S. 69-93. [Dieser Artikel erschien auch in Revista de Historia Nr. 33, Enero-Junio 1996 [1998], S. 9-42]
  • „El Tío está furioso“. Zur Wahrnehmung der USA in Kolumbien im Zeichen des „Drogenkrieges“. In: Hans-Joachim König/Stefan Rinke (Hrsg.): Transatlantische Perzeptionen: Lateinamerika - USA - Europa in Geschichte und Gegenwart. [= HISTORAMERICANA, Bd. 6]. Stuttgart 1998, S. 343-366
  • Zus. mit W. L. Bernecker: Imperialismo de Libre Comercio. Revisión de un concepto analítico. Introducción. In: The University of Liverpool (Hrsg.): Actas del XI Congreso Internacional de AHILA. Bd. 3. Liverpool 1998, S. 1-9
  • Entre control informal e intervención abierta: el arbitraje internacional de reclamaciones contra Colombia, 1890-1914. In: The University of Liverpool (Hrsg.). Actas del XI Congreso Internacional de AHILA. Bd. 3. Liverpool 1998, S. 43-57
  • Fin de Siglo en Colombia. La Guerra de los Mil Días y el contexto internacional. In: Walther L. Bernecker (Hrsg.): 1898: su significado para Centroamérica y el Caribe. ¿Cesura, Cambio, Continuidad?. Frankfurt a. M. 1998, S. 213-235
  • Schweizerische Waffengeschäfte mit Lateinamerika, 1920 bis 1960. In: Studien und Quellen - Zeitschrift des Schweizerischen Bundesarchivs Bd. 23, 1997, S. 171-207
  • Empresas extranjeras en el sector de oro y de plata en Colombia, 1870-1914: La free-standing company como modelo aplicado por inversionistas extranjeros. In: JbLA Bd. 34, 1997, S. 333-354 [überarbeitete Fassung des in Boletín Cultural y Bibliográfico Bd. 32, Nr. 39, 1995, S. 60-84, erschienenen Artikels]
  • Desarrollo hacia afuera y guerras civiles en Colombia, 1850-1910. Desarrollo económico y actividad empresarial desde una perspectiva institucionalista. In: INNOVAR. Revista de ciencias administrativas y sociales Nr. 10, 1997, S. 31-47
  • Zus. mit Werner Altmann und Klaus Zimmermann: Einleitung. In: Werner Altmann u. a. (Hrsg.): Kolumbien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt a. M. 1997, S. 7-17
  • Kolumbiens Außenbeziehungen. In: Werner Altmann u. a. (Hrsg.): Kolumbien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt a. M. 1997, S. 149-174
  • Indianervölker in Kolumbien. In: Werner Altmann u. a. (Hrsg.): Kolumbien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt a. M. 1997, S. 59-88
  • Zus. mit W. L. Bernecker: Economía y sociedad en la historia moderna de Colombia. Introducción. In: Ibero-Amerikanisches Archiv Bd. 23, 1997, H. 1/2, S. 47-60
  • Desarrollo hacia afuera y guerras civiles en Colombia, 1850-1910. In: Ibero-Amerikanisches Archiv Bd. 23, 1997, H. 1/2, S. 91-120
  • Industrie im Wandel. In: Hans Büchler (Hrsg.): Wattwil - Zentrumsgemeinde im Toggenburg. Wattwil 1997, S. 159-185
  • Lebensstile und „Distinktionen“ in der städtischen Gesellschaft Bogotás des 19. Jahrhunderts. In: Walther L. Bernecker/Gertrut Krömer (Hrsg.): Die Wiederentdeckung Lateinamerikas. Die Erfahrung des Subkontinents in Reiseberichten des 19. Jahrhunderts. Frankfurt a. M. 1997, S. 191-238
  • Staat und ethnische Gemeinschaften Kolumbiens in historischer Perspektive. In: Stefan Karlen/Andreas Wimmer (Hrsg.): „Integration und Transformation“: Ethnische Gemeinschaften, Staat und Weltwirtschaft in Lateinamerika seit ca. 1850. [= HISTORAMERICANA, Bd. 2]. Stuttgart 1996, S. 109-147
  • Craftsmen, Merchants, and Violence. The Sucesos de Bucaramanga of 1879. In: Itinerario Bd. 20, H. 1, 1996, S. 79-99
  • Empresas extranjeras en el sector de oro y de plata en Colombia, 1870-1914: La free-standing company como modelo aplicado por inversionistas extranjeros. In: Boletín Cultural y Bibliográfico Bd. 32, Nr. 39, 1995 [1996 erschienen], S. 60-84
  • Ausländische „Eliten“ und „Entwicklung nach außen“: Kolumbien 1850-1914. In: Hans Hopfinger/Horst Kopp (Hrsg.): Wirkungen von Migrationen auf aufnehmende Gesellschaften. Neustadt an der Aisch 1996, S. 25-58
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Deutschland und Lateinamerika im Zeitalter des Imperialismus 1871-1914. In: Karl Kohut/Dietrich Briesemeister/Gustav Siebenmann (Hrsg.): Deutsche in Lateinamerika - Lateinamerika in Deutschland. Frankfurt a. M. 1996, S. 371-397 [Dieser Aufsatz erschien zuvor in Ibero-Amerikanisches Archiv Bd. 21, 1995, H. 3-4, S. 273-302]
  • Deutsche Handelshäuser und Import-/Exportwirtschaft in Kolumbien, 1850 bis 1914. In: Boris Barth/Jochen Meissner (Hrsg.): Grenzenlose Märkte? Die deutsch-lateinamerikanischen Wirtschaftsbeziehungen vom Zeitalter des Imperialismus bis zur Weltwirtschaftskrise. Münster 1995, S. 63-86
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Entwicklung und Scheitern der Dependenztheorien in Lateinamerika. In: Periplus 5. Jg., 1995, S. 98-118
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Deutschland und Lateinamerika im Zeitalter des Imperialismus, 1871-1914. In: Ibero-Amerikanisches Archiv Bd. 21, 1995, H. 3-4, S. 273-302
  • Zus. mit Ute Guthunz: Einleitung. In: Ute Guthunz/Thomas Fischer (Hrsg.): Lateinamerika zwischen Europa und den USA. Wechselwirkungen, Wahrnehmungen und Transformationsprozesse in Politik, Ökonomie und Kultur. Frankfurt a. M. 1995, S. 7-17
  • El caso Cerruti. Eine Fallstudie zum Verhältnis von staatlicher Autorität und ausländischer Einflußnahme in Kolumbien im 19. Jahrhundert. In: Ute Guthunz/Thomas Fischer (Hrsg.): Lateinamerika zwischen Europa und den USA. Wechselwirkungen, Wahrnehmungen und Transformationsprozesse in Politik, Ökonomie und Kultur. Frankfurt a. M. 1995, S. 57-85
  • Colombia: The Narco-Perspective. In: Swiss Review of World Affairs Nr. 4, 1995, S. 14-16
  • Der <Drogenkrieg> der USA und die Andenländer Bolivien, Peru und Kolumbien in den 80er Jahren. In: Hispanorama Nr. 66, 1994, S. 10-23
  • Die Industrialisierung des Toggenburgs. In: Hans Büchler (Hrsg.): Das Toggenburg. Eine Landschaft zwischen Tradition und Fortschritt. Teufen 1992, S. 78-98
  • Deutsche und schweizerische Massenauswanderung nach Lateinamerika 1819-1945. In: Wolfgang Reinhard/Peter Waldmann (Hrsg.): Nord und Süd in Amerika. Gegensätze - Gemeinsamkeiten - Europäischer Hintergrund. Bd. 1. Freiburg 1992, S. 280-304
  • Zus. mit Antonio Sommavilla: Die Diktatoren gehen - Die Schwierigkeiten bleiben. Reform und Uniform in Lateinamerika. In: Unipress Nr. 72, 1992, S. 30-34
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Deutsche in Lateinamerika. In: Klaus Bade (Hrsg.): Deutsche im Ausland. Fremde in Deutschland. Migration in Geschichte und Gegenwart. München 1992, S. 197-214
  • La conexión Somoza. Cañones suizos para la Guardia Nacional y el Ejército Israeli (1948-1950). In: IX Congreso Internacional de Historia de América. Europa e Iberoamérica: Cinco Siglos de Intercambios. Bd. 3. Sevilla 1992, S. 753-772
  • Einleitung. In: Walther L. Bernecker/Thomas Fischer (Hrsg.): Unheimliche Geschäfte. Schweizer Rüstungsexporte nach Lateinamerika. Zürich 1991, S. 7-24
  • Die Somoza-Connection. Schweizer Kanonen für Nicaragua und Israel (1948-1951). In: Walther L. Bernecker/Thomas Fischer (Hrsg.): Unheimliche Geschäfte. Schweizer Rüstungsexporte nach Lateinamerika. Zürich 1991, S. 253-274
  • Schweizer Militärhilfe für die kolumbianische Armee der Zwischenkriegszeit. In: Walther L. Bernecker/Thomas Fischer (Hrsg.): Unheimliche Geschäfte. Schweizer Rüstungsexporte nach Lateinamerika. Zürich 1991, S. 189-217
  • Les fabricants toggenbourgois et leurs entreprises. Une contribution à la discussion au sujet de la protoindustrialisation. In: Atti delli settimani de studi. Prato 1991, S. 417-434
  • Toggenburger Buntweberei auf dem Weltmarkt. Ein Beispiel schweizerischer Unternehmerstrategien im 19. Jahrhundert. In: Paul Bairoch/Martin Körner (Hrsg.): Die Schweiz in der Weltwirtschaft. Zürich 1990, S. 183-205

Sonstige Publikationen

Sammelbände

  • Zus. mit Daniel Gossel (Hrsg.): Migration in internationaler Perspektive. München. 2009, 385 S.
  • Konfliktive Geschichte – Die Erinnerung an Diktaturen und Bürgerkriege in Lateinamerika. Frankfurt a. M.
  • Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika – historische Erfahrungen und aktuelle Tendenzen. Frankfurt a. M. 2001, 317 S.
  • Zus. mit Michael Krennerich (Hrsg.): Politische Gewalt in Lateinamerika. Frankfurt a. M. 2000, 328 S. [Vergriffen]
  • Zus. mit Petra Bendel (Hrsg.): Wie erfolgreich ist der MERCOSUR? Das südamerikanische Bündnis aus interdisziplinärer Sicht. Saarbrücken 1999, 128 S.
  • Zus. mit Werner Altmann und Klaus Zimmermann (Hrsg.): Kolumbien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt a. M. 1997, 625 S. [Vergriffen]
  • Zus. mit Ute Guthunz (Hrsg.): Lateinamerika zwischen Europa und den USA. Wechselwirkungen, Wahrnehmungen und Transformationsprozesse in Politik, Ökonomie und Kultur. Frankfurt a. M. 1995, 278 S.
  • Zus. mit Walther L. Bernecker (Hrsg.): Unheimliche Geschäfte. Schweizer Rüstungsexporte nach Lateinamerika im 20. Jahrhundert. Zürich 1991, 336 S.



Zeitschriften-Themennummern

  • Zus. mit J. M. López Abiada: IBEROAMERICANA Nr. 35, 2009;

Dossier "Realidad y ficción del narcotráfico en Colombia: análisis historiográficos, socioeconómicos y literarios", S. 85-162

  • Hispanorama Nr. 90, November 2000; Themenheft „Panama“, S. 23-57


Redaktion von Kongressakten

  • Zus. mit W. L. Bernecker: Imperialismo de Libre Comercio. Revisión de un concepto analítico. Introducción. In: The University of Liverpool (Hrsg.): Actas del XI Congreso Internacional de AHILA. Bd. 3. Liverpool 1998, S. 1-77


Studienbrief

  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Lateinamerika I: Emanzipation und neue Abhängigkeiten. FernUniversität Hagen. Hagen 2000, 109 S.


Arbeitspapiere

  • Zus. mit Petra Bendel (Hrsg.): Menschen- und Bürgerrechte: Ideengeschichte und internationale Beziehungen. [= Arbeitspapier des Zentralinstituts für Regionalforschung Nr. 6]. Erlangen, Januar 2004
  • Menschen- und Bürgerrechte: Perspektiven der Regionen in Geschichte und Gegenwart. [= Arbeitspapier des Zentralinstituts für Regionalforschung Nr. 7]. Erlangen, Januar 2004, 644 S.


CD-Rom-Beitrag

  • América Latina, el panamericanismo y la Liga de las Naciones. In: Thomas Bremer (Hrsg.): II° Congreso Europeo de Latinoamérica, Halle, 4.-6. September 1998]. Halle 2000


Handbuch- und Lexikonartikel

  • Hugo Chávez. In: Linda Lee Kait/Christina Holtz-Bacha (Hrsg.): Encyclopedia of Political Communication. Miami 2007
  • Kolumbien – ein Staat als Geisel von Terroristen und Drogenkartellen. In: BROCKHAUS ENZYKLOPÄDIE, Jahrbuch 2003. Leipzig/Mannheim 2004, S. 192-193
  • Zus. mit Walther L. Bernecker: El Salvador. In: Peter Waldmann/Heinrich W. Krumwiede (Hrsg.): Politisches Lexikon Lateinamerika. München 1992, S. 124-137
  • Bolivien. In: Historisches Lexikon der Schweiz dhs.ch
  • Brasilien. In: Historisches Lexikon der Schweiz [1]
  • Chile. In: Historisches Lexikon der Schweiz [2]
  • Guatemala. In: Historisches Lexikon der Schweiz [3]
  • Haiti. In: Historisches Lexikon der Schweiz [4]
  • Honduras. In: Historisches Lexikon der Schweiz [5]
  • Kolumbien. In: Historisches Lexikon der Schweiz [6]
  • Mexiko. In: Historisches Lexikon der Schweiz [7]
  • Nicaragua. In: Historisches Lexikon der Schweiz [8]
  • Soziale Bewegungen in Kolumbien. [9]


Sammelrezensionen

  • Zus. mit Walther L. Bernecker: Neuere Forschungstendenzen über soziale Gruppen und Ethnien in Lateinamerika (19. und 20. Jahrhundert). In: Periplus Bd. 9, 1999, S. 60-82
  • Coca, Cocaína y „guerra contra las drogas“ en América Latina. In: Rosa del Olmo (Hrsg.): Drogas. El Conflicto de Fin de Siglo. (=Cuadernos de Nueva Sociedad Nr. 1). Caracas 1997, S. 281-297. [Diese Sammelrezension erschien zuvor in notas Bd. 2, Nr. 5, 1995, S. 2-19]
  • Coca, Cocaína y „guerra contra las drogas“ en América Latina. In: notas Bd. 2, Nr. 5, 1995, S. 2-19


Einzelrezensionen

Rund 50 Besprechungen in deutscher, englischer und spanischer Sprache in

  • AHILA-Boletín,
  • Anuario Colombiano de Historia Social y de la Cultura,
  • Atlantic Studies,
  • Das Historisch-Politische Buch,
  • Francia,
  • Frankreich-Forum,
  • Hispanic American Historical Review
  • Hispanorama,
  • H-Net,
  • H-Soz-u-Kult,
  • IBEROAMERICANA,
  • INNOVAR,
  • Jahrbuch für Geschichte Lateinamerikas,
  • Modern Law and Society,
  • notas,
  • PERIPLUS, Jahrbuch für außereuropäische Geschichte,
  • Schweizerische Zeitschrift für Geschichte,
  • sehepunkte,
  • Sozial.Geschichte,
  • Verfassung und Recht in Übersee.


Quelleneditionen

  • Zus. mit Anneliese Sitarz (Hrsg.): Als Geschäftsmann in Kolumbien (1911-1929). Autobiographische Aufzeichnungen von Hans Sitarz. Frankfurt a. M. 2004, 317 S.
  • Quellenedition über Frauenhandel Europa-Lateinamerika 1920er Jahre 2005
  • Zus. mit Anneliese Sitarz (Hrsg.): Die Grenzen des "American Dream". Hans Sitarz als "Gelddoktor" in Nicaragua 1930-1934. Frankfurt a. M. 2008, 192 S.


Konferenzbericht

  • Zus. mit Petra Bendel: Konfliktive Geschichte. Ansätze zur Aufarbeitung autoritärer Vergangenheit im Vergleich. In: WeltTrends – Zeitschrift für internationale Politik und vergleichende Studien Bd. 10, Nr. 35, 2002, S. 187 f.



Letzte Aktualisierung: 30.06.2009