Floeck, Prof. Dr. Wilfried

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Literatur, Theater

Adresse

E-Mail: Wilfried.Floeck@romanistik.uni-giessen.de


Justus-Liebig-Universität Giessen
Karl-Glöckner-Str. 21G
D-35394 Giessen

seit 1. Oktober 2008 entpflichtet.

Tel: 0641-9931150/51
Fax: 0641-9931159
Web: http://www.uni-giessen.de/~gb21/

---

Privat:

Phil.-Wasserburg-Str. 49
55122 Mainz

0 61 31-4 54 34


Thematische Schwerpunkte

Lehr- und Forschungsgebiete: Spanisch- und portugiesischsprachige Literatur der Iberischen Halbinsel und Lateinamerikas Forschungsschwerpunkte: Literatur der spanischen Aufklärung, Spanisches Theater von den Anfängen bis zur Gegenwart, Spanisches, portugiesisches, lateinamerikanisches und französisches Theater des 20. Jahrhunderts, Spanische und lateinamerikanische Literatur und Erinnerungskultur (Bürgerkrieg, Franco-Zeit, Conquista), Theater und Postmoderne, Theater und Mythologie, Theater und Gender Studies

Geographische Schwerpunkte

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

  • Studium
  • 1962-1968: Studium der Romanischen Philologie und Geschichte an den Universitäten Heidelberg, Tübingen, Grenoble und Bonn
  • 1968: Promotion an der Universität Bonn
  • 1969: Staatsexamen an der Universität Bonn
  • 1977: Habilitation für das Fach Romanische Philologie an der Universität Göttingen
  • Beruflicher Werdegang
  • 1968-1977: Wiss. Assistent an den Universitäten Mainz und Göttingen
  • 1977-1980: Professor (C2) an der Universität Göttingen
  • 1980-1990: Professor (C2) an der Universität Mainz
  • 1986-1990: Vorsitzender des Interdisziplinären Arbeitskreises für Drama und Theater der Universität Mainz
  • 1989-1990: Dekan des Fachbereichs 15 – Philologie III – der Universität Mainz
  • 1990-2008 Professor (C4) für Hispanistik an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1996-1997: Dekan des Fachbereichs 11 – Sprachen und Kulturen des Mittelmeerraumes und Osteuropas – der Universität Gießen
  • 2000-2002 Dekan des Fachbereichs 05 – Sprache, Literatur, Kultur – der Universität Gießen
  • 2003-2007 Vorsitzender des Deutschen Hispanistenverbandes
  • Okt. 2008: Ruhestand

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

http://www.uni-giessen.de/~gb21/Publikationen.html

Schriftenreihen


Periodika

  • (Mithg.) Forum Modernes Theater.


Monographien

  • Las Mocedades del Cid von Guillén de Castro und Le Cid von Pierre Corneille. Ein neuer Vergleich (Romanistische Versuche und Vorarbeiten, 26), Bonn 1969, 234 S. (Diss.) [Bespr.: Fil. Mod., 1969, 160f. (Cantera); Bul. Hisp., 1970, 220ff. (Pageard); Fst, 1971, 72f. (Yarrow)]
  • Die Literarästhetik des französischen Barock. Entstehung - Entwicklung - Auflösung (Studienreihe Romania, 4), Berlin: Erich Schmidt Verlag 1979, 330 S. (Habil.-Schrift.).[Bespr.: RoFo, 92 (1980), 462ff. (Strosetzki); Poetica, 12 (1980), 264ff. (Buck); RhlF, 81 (1981), 759f. (Israël); ASNS, 133 (1981), 469ff. (Schulz-Buschhaus); Studi Francesi, 25 (1981), 349 (Böhme); MLR, 76 (1981), 961f. (Yarrow); ZfSL, 92 (1982), 256ff. (Janik); PFSCL, 9 (1982), 765ff. (Leiner); Lettres Romanes, 37 (1983), 136ff. (Tietz)]
  • Esthétique de la diversité. Pour une histoire du baroque littéraire en France, Paris - Seattle - Tübingen 1989, 340 S. (Biblio 17, Bd. 43) (erw. franz. Fassung von Nr. 2).[Bespr.: Dix-septième siècle, 164 (1989), 360f. (Forestier); French Review, 64 (1991), 511f. (Verdier); RhlF, 92 (1992), 286 (Israël)]
  • Arthur Adamov, La parodie. La politique des restes, 2 Bände, Frankfurt 1986-1989 (Diesterwegs Neusprachl. Bibliothek).
  • Bd. II: Analysen und Dokumente zum Theater des Absurden in Frankreich, zus. mit Norbert Becker, Frankfurt 1989, 132 S.
  • Spanisches Gegenwartstheater I. Eine Einführung, Tübingen: Francke 1997, 203 S. (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 17). [Bespr.: Iberoamericana, 23 (1999), 65ff. (Bauer-Funke); Anales de Lit. Esp. Contemp., 24 (1999), 708ff. (Rodríguez Richart); Estreno 26.1 (2000), 56f. (Kronik); Forum Modernes Theater, 16 (2001), 96ff. (Pörtl/Weege)]
  • Estudios críticos sobre el teatro español del siglo XX, Tübingen: Francke 2003, 288 S. [Bespr.: Anales de Lit. Esp. Contemp., 31 (2006), 640-649 (Rodríguez Richart)]
  • Estudios críticos sobre el teatro español, mexicano y portugués contemporáneo, Hildesheim: Olms 2008, 257 S.

Aufsätze

  • Aufsätze, Berichte
  • 1. Das Ritterideal in der spanischen Comedia des Goldenen Zeitalters, Iberoromania, 2 (1970), S.15-55.
  • 2. Die Gestalt des Herrschers in der spanischen Comedia des Goldenen Zeitalters, Rom. Jahrb., 21 (1970), S. 262-248.
  • 3. Die Gestalt des Günstlings in der spanischen Comedia des Goldenen Zeitalters, ASNS, Jg. 123, S. 161-174.
  • 4. Zur Diskussion des Tyrannenmordes in der spanischen Comedia des Goldenen Zeitalters, Archiv f. Kulturgeschichte, 55 (1973), S. 431-455.
  • 5. ‘Diversité’ und ‘simplicité’. Zur dramatischen Handlung im französischen Theater des 17. Jahrhunderts, Rom. Jahrb., (1971), S. 101-122.
  • 6. Zum Problem des Realismus in Scarrons Roman Comique, in: D. Briesemeier (Hrsg.), Sprache - Literatur - Kultur. Romanische Beiträge, Bern 1974, S. 125-144.
  • 7. Flauberts Education sentimentale. Ein Roman an der Schwelle zur Gegenwart, Informationen, Universität Göttingen, 6 (1977), S. 1-10.
  • 8. Esthétique et théologie. L’influence des auteurs religieux sur la doctrine classique, Papers of French Seventeenth Century Literature, Heft 9 (1978), S. 152-174.
  • 9. Bibliographie von Arbeiten zur französischen Literatur des 18. Jahrhunderts und ihres Umfelds aus dem deutschen Sprachbereich, Das 18. Jahrhundert, Mitt. d. dt. Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts, 2 (1978), S. 67-80.
  • 10. Ästhetische und gesellschaftliche Implikationen der Dichotomie hoher und niederer Literatur im 17. Jahrhundert, in: R. Kloepfer (Hrsg.), Bildung und Ausbildung in der Romania Bd. 1: Literaturgeschichte und Texttheorie, München 1979, S. 385-399.
  • 11. Literatur zwischen Autonomie und Engagement. Zu Nathalie Sarrautes Tropismes, GRM 29 (1979), S. 337-350.
  • 12. Planlosigkeit oder Inkohärenz als Verfahren? Zur Komposition der Education sentimentale und ihre Folgen, ASNS, 216 (1979), S. 81-96.
  • 13. Die Literatur der spanischen Aufklärung, in; J. v. Stackelberg (Hrsg.), Aufklärung III (Neues Handbuch der Literaturwissenschaft, 13), Wiesbaden 1980, S. 359-390. (Span. Übersetzung bei Gredos, Madrid 1984).
  • 14. Das Spanienbild der französischen Aufklärer und seine Auswirkungen auf die spanische Ilustración, Iberoromania, N. F., 13 (1981), S. 62-76.
  • 15. Theologie und Ästhetik. Zum Problem der Vermittlung zwischen Literatur und Gesellschaft im 17. Jahrhundert, in: K.-H. Körner/H. Mattauch, Die religiöse Literatur des 17. Jahrhunderts in der Romania, München 1981, S. 61-74 (Wolfenbütteler Forschungen, 13).
  • 16. Valle-Inclán frente a Galdós y la Illustración. La evolución del concepto de literatura desde la Illustración hasta el Modernismo, Iberoromania, N. F., 18 (1983), S. 22-34.
  • 17. Arthur Adamov, in: W.-D. Lange (Hrsg.), Kritisches Lexikon der Romanischen Gegenwartsliteraturen, Tübingen 1984.
  • 18. Samuel Beckett, ebda.
  • 19. Exemplarische Modelle des französischen Nachkriegstheaters. Arthur Adamov: La Parodie und La Politique des restes, DNS, 85 (1986), S. 329-345.
  • 20. Eugène Ionesco, in: W.-D. Lange (Hrsg.), Französische Literatur des 20. Jahrhunderts. Gestalten und Tendenzen, Bonn 1986, S. 309-323.
  • 21. Zwischen Tradition und Avantgarde. Zum dramatischen Werk Antonio Buero Vallejos, Forum Modernes Theater, 2 (1987), S. 135-153, und in: Spanisches Theater im 20. Jahrhundert, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1990, S. 155-178.
  • 22. Parodie und Gattungsbildung. Bemerkungen zu Valle-Incláns ‘Esperpentos’, in: W. Floeck/D. Steland/H. Turk (Hrsgg.), Formen innerliterarischer Rezeption, Wiesbaden 1987, 281-299 (Wolfenbütteler Forschungen, Bd. 34) und in: Spanisches Theater im 20. Jahrhundert, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1990, S. 111-133.
  • 23. De la parodia literaria a la formación de un nuevo género. Observaciones sobre los esperpentos de Valle-Inclán, in: Leer a Valle-Inclán en 1986, Université de Dijon 1987, S. 153-171 (Hispanística XX, Bd. 4) (=span. Fassung von Nr. 22).
  • 24. Zwischen Absurdität und politischem Engagement. Tendenzen des französischen Theaters der fünfziger und sechziger Jahre, Universitas, 42 (1987), S. 567-582.
  • 25. El sueño de la razón de Buero Vallejo como réplica al esperpento de Valle-Inclán, Abalorio. Sondernummer zu Valle-Inclán, Sagunto; Nr. 14/15 (1987), S. 76-83.
  • 26. Arthur Adamov oder die Suche nach dem Gleichgewicht zwischen absurdem und politischem Theater, in: G. Holtus (Hrsg.), Theaterwesen und dramatische Literatur, Tübingen 1987, S. 379-393.
  • 27. Antonio Buero Vallejo, in: W.-D. Lange (Hrsg.), Kritisches Lexikon der romanischen Gegenwartsliteraturen, Tübingen, 5. Lieferung 1987.
  • 28. Victor Hugo et l’Espagne, Francofonia, 7, 13 (1987), S. 87-102.
  • 29. Contra la deshumanización del teatro. García Lorca frente al esperpento de Valle-Inclán, in: Média et représentation dans le monde hispanique au XXe siécle. Actes du colloque international de Dijon 1987. Université de Dijon 1988, S. 81-90 (Hispanística XX, Bd. 5).
  • 30. ‘Comment transposer la réalité?’. Ariane Mnouchkine und das ‘Théâtre du Soleil’, in: Tendenzen des Gegenwartstheaters, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1988, S. 19-36.
  • 31. Von der Distanz zur Identifikation. Buero Vallejos Rezeption von Valle-Incláns Esperpento, in: H. Wentzlaff-Eggebert (Hrsg.), Ramón del Valle-Inclán (1866-1936).Akten des Bamberger Kolloquiums vom 6.-8. Nov. 1986, Tübingen 1988, S. 163-177.
  • 32. Federico García Lorca. La casa de Bernarda Alba, in: V. Roloff/H. Wentzlaff-Eggebert (Hrsgg.), Das spanische Theater. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Düsseldorf 1988, S. 370-384.
  • 33. Insgesamt 10 Artikel für Harenbergs fünfbändiges Lexikon der Weltliteratur zu spanischen Autoren des 19. und 20. Jahrhunderts, Dortmund 1989.
  • 34. ‘Sous-conversation’ als ‘conversation’. Nathalie Sarrautes Theater auf der Suche nach den verborgenen Reizbewegungen der Seele, in: Zeitgenössisches Theater in Deutschland und Frankreich / Théâtre contemporain en Allemagne et en France, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1989, S. 181-191.
  • 35. Ariane Mnouchkine, in: W.-D. Lange (Hrsg.), Kritisches Lexikon der Romanischen Gegenwartsliteraturen, Tübingen, 9. Lieferung 1990.
  • 36. Ramón del Valle-Inclán, La Pipa de kif, in: M. Tietz (Hrsg.), Die spanische Lyrik der Moderne. Einzelinterpretationen. Frankfurt 1990, S. 141-154.
  • 37. Ist Spanien anders? Zur Problematik ausländischer Kulturrezeption am Beispiel des modernen spanischen Theaters, in: Spanisches Theater im 20. Jahrhundert, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1990, S. 3-17.
  • 38. Die Entmythisierung revolutionärer Utopie. Zur deutschsprachigen Erstaufführung von Ariane Mnouchkines Revolutionsstück 1789 in Kassel, Forum Modernes Theater, 5 (1990), S. 80-85.
  • 39. Masson de Morvilliers’ Spanien-Artikel in der Encyclopédie méthodique und die spanische Fassung von Julián de Velasco, in: S. Jüttner (Hrsg.), Spanien und Europa im Zeichen der Aufklärung. Kolloquium Duisburg 1986, Frankfurt/M. 1991, S. 42-62.
  • 40. L’article ‘Espagne’ de Masson de Morvilliers dans l’Encyclopédie méthodique et sa version espagnole par Julián de Velasco, Investigación Franco-Española. Estudios, 3(1990), S. 103-124 (=franz. Fassung von Nr. 39).
  • 41. Vom Regietheater zum Texttheater? Tendenzen und Probleme des französischen Gegenwartstheaters, in: K. Schoell (Hrsg.), Literatur und Theater im gegenwärtigen Frankreich, Tübingen 1991, S. 1-17 (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 8).
  • 42. Zum Stand der französischen Barockforschung, in: K. Garbner (Hrsg.), Europäische Barock-Rezeption, Wiesbaden 1991, S. 943-956.
  • 43. Buero Vallejo, in: Spanische Autoren aus sieben Jahrhunderten, Kassel 1991, 295-298. Siete siglos de autores españoles, Kassel 1991, S. 331-333.
  • 44. Das spanische Drama im 20. Jahrhundert, in: Chr. Strosetzki (Hrsg.), Geschichte der spanischen Literatur, Tübingen 1991, S. 368-392.
  • 45. Drama und Theater nach 1975: Vom ‘Neuen Spanischen Theater’ zum Autorentheater, in: D. Ingenschay/H.-J. Neuschäfer (Hrsg.), Aufbrüche. Die Literatur Spaniens seit 1975, Berlin 1991, S. 222-228.
  • 46. Fermín Cabal: Die Poetik des Alltäglichen, in: D. Ingenschay/H.-J. Neuschäfer (Hrsg.), Aufbrüche. Die Literatur Spaniens seit 1975, Berlin 1991, S. 243-251.
  • 47. Geschlechtslose Kunst? Spanische Dramatikerinnen der Gegenwart, in: Chr. Bierbach/A. Rössler (Hrsg.), Nicht Muse, nicht Heldin. Schriftstellerinnen in Spanien seit 1975, Berlin 1992, S. 26-47.
  • 48. Nathalie Sarraute, dramaturge, à la recherche des pulsions intérieures de l’âme, Revue de la Société d’Histoire du Théâtre, 44 (1992), S. 295-304.
  • 49. Das moderne Theater Lateinamerikas im Blick der deutschen Forschung?, in: Das moderne Theater Lateinamerikas. Akten des Symposiums Berlin 20.-23. Juni 1991, hrsg. v. Wilfried Floeck und Karl Kohut, Frankfurt/M. 1993, S. 25-38.
  • 50. Von der Diktatur zur Demokratie. Die Entwicklung des spanischen Theaters seit dem Bürgerkrieg, Forum Modernes Theater, 9 (1994), S. 27-58.
  • 51. La recepción de la obra teatral de Valle-Inclán en Alemania, in: L. Schiavo (Hrsg.), Valle-Inclán, hoy. Estudios críticos y bibliográficos, Alcalá de Henares 1993, S. 103-112.
  • 52. García Lorca und die Avantgarde. Bemerkungen zu Lorcas Drama El Público, in: F. N. Mennemeier/E. Fischer-Lichte (Hrsg.), Drama und Theater der europäischen Avantgarde,Tübingen 1994, S. 165-191.
  • 53. Spanische Fassung von Nr. 45 und 46, in: D. Ingenschay/H.-J. Neuschäfer (Hrsg.), Abriendo caminos. La literatura española desde 1975, Barcelona 1994, S. 321-329 und S. 353-365.
  • 54. Spanische Fassung von Nr. 41, in: Teatro. Revista de Estudios Teatrales, 5 (1994), S. 141-157.
  • 55. El teatro español contemporáneo (1939-1993). Una aproximación panorámica, in: Teatro español contemporáneo. Autores y tendencias, hrsg. v. Alfonso de Toro und Wilfried Floeck, Kassel 1995, S. 1- 46.
  • 56. Arte sin sexo? Dramaturgas españolas contemporáneas, in: Teatro español contemporáneo. Autores y tendencias, hrsg. v. Alfonso de Toro und Wilfried Floeck, Kassel 1995, S. 47-76.
  • 57. Fermín Cabal y la poética de lo cotidiano, in Nr. II, 11, S. 239-365.
  • 58. Französische Fassung von Nr. 41, in: Revue d’Histoire du Théâtre, 47 (1995), S. 71-86.
  • 59. ¿La historia bajo la mirada feminina? Los dramas históricos de las dramaturgas españolas, in: Notre fin de siècle. Culture hispanique, Université de Bourgogne 1995, S. 301-315 (Hispanística XX, Bd. 13).
  • 60. García Lorca y la vanguardia. Observaciones sobre el drama de García Lorca. El Público. Span. Fassung von Nr. 52 in: Revista de Filología y Lingüística de la Universidad de Costa Rica, 22.2 (1996), S. 27-44.
  • 61. Pirandello, Unamuno und Jacinto Grau oder die Bedrohung der Identität des Ichs, in: Romanistik als vergleichende Literaturwissenschaft, hrsg. v. W. Graeber, D. Steland und W. Floeck, Frankfurt/M. 1996, S. 35-48.
  • 62. Escritura dramática y postmodernidad. El teatro actual entre neorrealismo y vanguardia, in: nsula, 601/602 (1997), S. 12-14.
  • 63. Entre el drama histórico y la comedia actual: el subtexto femenino en el teatro de Concha Romero, in: Estreno XXIII, 1 (1997), S. 33-38.
  • 64. Von der Diktatur zur Demokratie. Portugiesisches Theater im Wandel, in: Matices. Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal, Nr. 14 (1997), S. 30-32.
  • 65. Das Theaterwesen in Portugal, in: D. Briesemeister/A. Schönberger (Hrsg.), Portugal Heute. Politik, Wirtschaft, Kultur, Frankfurt/M. 1997, S. 531-543.
  • 66. Dramatischer Diskurs und Postmoderne. Spanisches Gegenwartstheater zwischen Neorealismus und Avantgarde, in: Gießener Universitätsblätter, 30 (1997), S. 63-77.
  • 67. Geschichte unter weiblichem Blick? Das historische Drama spanischer Autorinnen der Gegenwart, in: W. Düsing (Hrsg.), Aspekte des Geschichtsdramas, Tübingen 1998, S. 207-233.
  • 68. Geschichte, Postmoderne und Interkulturalität in José Sanchis Sinisterras Trilogía americana, in: D. Briesemeister/A. Schönberger (Hrsg.), Ex nobili philologorum officio. Festschr. Für Heinrich Bibler zu seinem 80. Geburtstag, Berlin 1998, S. 319-352.
  • 69. Teatro y posmodernidad en España, in: M. T. Halsey/Ph. Zatlin (Hrsg.), Entre actos: diálogos sobre teatro español contemporáneo, Estreno, Univ. Park, Pennsylvania 1999, S. 157-164.
  • 70. ¿Juego posmoderno o compromiso con la realidad extraliteraria? El teatro de José Sanchis Sinisterra, in: Matices. Zschr. zu Lateinamerika, Spanien und Portugal, Nr. 21 (1999), S. 37-39.
  • 71. Zur Rezeption des spanischen Gegenwartstheaters in Deutschland, in: Matices. Zschr. zu Lateinamerika, Spanien und Portugal, Nr. 21 (1999), S. 47-48.
  • 72. Das Theater von Luisa Costa Gomes: zwischen historischem Drama und satirischer Gesellschaftskomödie, in: Sybille Große/Axel Schönberger (Hrsg.), Dulce et decorum est philologiam colere. Festschrift f. Dietrich Briesemeister zu seinem 65. Geburtstag, Berlin 1999, S. 853-864.
  • 73. El gran teatro del mundo, de Calderón de la Barca. ¿Drama religioso como paradigma teatral en tiempos profanos? in: Iberoromania, 49 (1999), S. 48-67.
  • 74. Historia, posmodernidad e interculturalidad en la Trilogía americana de José Sanchis Sinisterra, Anales de la Literatura Española Contemporánea, 24 (1999), S. 493-532.
  • 75. Calderóns Großes Welttheater. Christliche Komödie als Theaterparadigma in unchristlicher Zeit?, in: Franz Norbert Mennemeier (Hrsg.), Die großen Komödien Europas, Tübingen 2000, S. 73-100.
  • 76. ¿Juego posmoderno o compromiso con la realidad extraliteraria? El teatro de José Sanchis Sinisterra, in: Herbert Fritz/Klaus Pörtl (Hrsg.), Teatro contemporáneo español posfranquista, Berlin 2000, S. 47-54.
  • 77. ¡¡¡Tierraaa aaa laaa vistaaa!!!. Manuel Martínez Mediero und die parodistische Dekonstruktion des Conquista-Diskurses, Tránsitos. Themenheft der Zs. Études Romanes, 16 (2000), S. 91-108.
  • 78. O teatro de Luísa Costa Gomes: entre o drama histórico e a comédia de sátira social, in: Eliana de Simone /Henry Thorau (Hrsg.), Kulturelle Identität im Zeitalter der Mobilität: zum portugiesischsprachigen Theater der Gegenwart und zur Präsenz zeitgenössischer brasilianischer und portugiesischer Kunst in Deutschland, Frankfurt/M. 2000, S. 41-58.
  • 79. Dramaturgos españoles contemporáneos como lectores de las crónicas de la Conquista: Sanchis Sinisterra y López Mozo, in: Le XXème siècle: parcours et repères. Culture hispanique, Université de Bourgogne 1999, S. 25-34 (Hispanística XX, Bd. 17).
  • 80. Rekonstruktionsentwürfe der Begegnung zwischen Alter und Neuer Welt im spanischen Gegenwartstheater, in: Christopher Balme (Hrsg.), Das Theater der Anderen. Alterität und Theater zwischen Antike und Gegenwart, Tübingen 2001, S. 77-93.
  • 81. Drei Beiträge in der von Hartmut Stenzel hersg. Einführung in die spanische Literaturwissenschaft, Stuttgart 2001. Kap. II.2: Die Analyse lyrischer Texte (S. 42-54); Kap. II.2.3: Die Aufklärung (S. 143-151); Kap. III.2.4: Die Romantik (S. 151-164).
  • 82. El conquistador como tránsfuga cultural en la película Cabeza de Vaca, de Nicolás Echevarría, in: Anales de la Literatura Española Contemporánea, 26 (2001), S. 357-381.
  • 83. Teatro y cultura de la memoria reciente. Reconstrucción histórica y búsqueda de identidad en Trilogía de la Juventud I, in: Herbert Fritz/Klaus Pörtl (Hrsg.), Teatro contemporáneo español posfranquista, Berlin 2002, S. 56-72.
  • 84. lvar Núñez Cabeza de Vaca, embajador entre el Viejo y el Nuevo Mundo, in: Sabine Lang/Jutta Blaser/Wolf Lustig (Hrsg.), Miradas entrecruzadas. Diskurse interkultureller Erfahrung und deren literarische Inszenierung, Frankfurt/M. 2002, S. 91-111.
  • 85. La difusión del teatro español del siglo XX en los escenarios de habla alemana, in: Theatralia. Revista de Poética del Teatro, 4 (2002), S. 191-224.
  • 86. Von der Konstruktion zur Dekonstruktion der historischen Wirklichkeit: Die Eroberung von Mexiko im Theater von Carlos Fuentes und Vicente Leñero, in: Forum Modernes Theater, 17 (2002), S. 28-42.
  • 87. ¡¡¡Tierraaa aaa laaa vistaaa!!!: Manuel Martínez Mediero y la desconstrucción paródica del discurso de la Conquista, in: Gestos, XVII.33 (2002), S. 71-88.
  • 88. Theater und Erinnerungskultur der jüngsten Vergangenheit. Historische Rekonstruktion und Identitätssuche in Trilogía de la Juventud I, in: Anne Amend-Söchting u.a. (Hrsg.), Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen. Festschr. für Dietmar Rieger zum 60. Geburtstag, Heidelberg 2002, S. 333-346.
  • 89. Das Theater auf der Iberischen Halbinsel zwischen Postmoderne und Engagement, in: Grenzgänge, 9 (2002), H. 18, S. 6-31.
  • 90. Ein spanischer Chronist als Brückenbauer zwischen Alter und Neuer Welt: Die Schiffbrüche (1542) von lvar Núñez als Bericht über eine gescheiterte Expedition nach Florida, in: Xenja von Ertzdorff / Gerhard Giesemann (Hrsg.), Erkundung und Beschreibung der Welt. Zur Poetik der Reise- und Länderberichte, Amsterdan / New York 2003, S. 311-334.
  • 91. Die Rezeption des spanischen Theaters des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum, in: Matthias Perl / Wolfgang Pöckl (Hrsg.), Die ganze Welt ist Bühne. Todo el mundo es teatro. Festschr. für Klaus Pörtl zum 65. Geburtstag. Homenaje a Klaus Pörtl en ocasión de su 65 aniversario, Frankfurt/M. 2003, S. 245-266.
  • 92. ¿El conquistador conquistado? Der Eroberer als kultureller Überläufer in Nicolás Echevarrías Cabeza de Vaca, in: ASNS, 240 (2003), S. 86-105.
  • 93. Pérdida y búsqueda de identidad en el teatro de Yolanda Pallín, in: Susanne Hartwig/Klaus Pörtl (Hrsg.), Identidad en el teatro español e hispanoamericano contemporáneo, Frankfurt/M. 2003, S. 47-60.
  • 94. Del simbolismo al expresionismo. La pipa de kif de Ramón del Valle-Inclán, in: Káñina.Revista de Artes y Letras de la Universidad de Costa Rica, 27 (2003), S. 137-146.
  • 95. De la construcción a la deconstrucción de la realidad histórica. La conquista de México en el teatro de Carlos Fuentes y Vicente Leñero, in: Alfonso de Toro (Hrsg.), Estrategias postmodernas y postcoloniales en el teatro latinoamericano actual. Hibridez - Medialidad - Cuerpo, Frankfurt/M. 2004, S. 415-430.
  • 96. Das Theater in Spanien zwischen Postmoderne und Engagement, in: Javier García de María / Ursula Vences (Hrsg.), Alles von der Rolle im Spanischunterricht. Theater, Rollenspiele, szenische Darstellung, Berlin 2004, S. 12-31.
  • 97. La investigación en el ámbito de la hispanística en Europa, in: Louise Bénat-Tachot / Jean Vilar (Hrsg.), La question du lecteur. XXXe congrès de la Société des hispanistes français, mai 2003, Presses universitaires Marne-la-Vallée 2004, S. 15-21.
  • 98. El teatro actual en España y Portugal en el contexto de la postmodernidad, in: Iberoamericana, 4.14 (2004), S. 47-67.
  • 99. ¿Entre posmodernidad y compromiso social? El teatro español a finales del siglo XX, in: Wilfried Floeck / María Francisca Vilches de Frutos (Hrsg.), Teatro y Sociedad en la España actual, Madrid / Frankfurt am Main 2004, S. 189-207.
  • 100. Entre encuentro intercultural y confrontación. La Conquista en el teatro mexicano del siglo XX, in: Theatralia. Revista de Poética del Teatro, 6 (2004), S. 77-96.
  • 101. Mito e identidad femenina. Los cambios de la imagen de Penélope en el teatro español del siglo XX, in: Ma. Francisca Vilches de Frutos (Hrsg.), Mitos e identidades en el teatro español contemporáneo. Themennummer der Zeitschrift Foro Hispánico, 27 (2005), S. 53-63.
  • 102. Hacer memoria en el teatro español, in: Hispanorama, Heft 111 (Februar 2006), S. 57-63.
  • 103. Mythos und weibliche Identität. Die Wandlungen Penelopes im spanischen Theater des 20. Jahrhunderts, in: Bettina Bosold-DasGupta /Charlotte Krauß / Christine Mundt-Espín (Hrsg.), Nachleben der Antike - Formen ihrer Aneignung. Festschr. anlässlich des 60. Geburtstages von Klaus Ley, Berlin 2006, S. 303-318.
  • 104. Del drama histórico al teatro de la memoria. Lucha contra el olvido y búsqueda de identidad en el teatro español reciente, in: José Romera Castillo (Hrsg.), Tendencias escénicas al inicio del siglo XXI, Madrid 2006, S. 185-209.
  • 105. Entre locura y transgresión: el convento, lo imaginario y la brujería como espacios femeninos en el drama histórico español a finales del siglo XX, in: Emmanuelle Garnier (Hrsg.), Transgression et folie dans les dramaturges féminines hispaniques contemporaines, Carnières-Morlanwelz 2007, S. 109-124.
  • 106. Vom Regietheater zum Autorentheater? Das spanische Theater nach Franco, in: Friedemann Kreuder / Sabine Sörgel (Hrsg.), Theater

seit den 1990er Jahren. Der europäische Autorenboom im kulturpolitischen Kontext, Tübingen 2008, S.125-137.

  • 107. Zwischen interkultureller Begegnung und Konfrontation. Die Conquista im mexikanischen Theater des 20. Jahrhunderts, in: Alfonso de Toro (Hrsg.), Andersheit: Von der Eroberung bis zu New World Borders, Hildesheim 2008, S. 225-248.
  • 108. Das spanische Theater am Übergang vom 20. zum 21. Jahrhundert, in: Walther L. Bernecker (Hrsg.), Spanien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur, Frankfurt am Main, 5. Aufl., 2008, S. 443-464.
  • 109. Hacer memoria a la antigua. Memoria y búsqueda de identidad femenina en Polifonía, de Diana de Paco Serrano, in: Wilfried Floeck / Herbert Fritz / Ana García Martínez (Hrsgg.), Dramaturgias femeninas en el teatro español contemporáneo: entre pasado y presente, Hildesheim 2008, S. 87-101.
  • 110. Del triunfalismo a la revisión crítica. El desarrollo del discurso de la Conquista en el teatro español, in: Wilfried Floeck/Sabine Fritz (Hrsgg.), La representación de la Conquista en el teatro español desde la Ilustración hasta finales del franquismo, Hildesheim 2009, S. 9-37.
  • 111. Theaterlandschaft Spanien. Übersensibel und gewalttätig zugleich, in: http://nachtkritik-spieltriebe3.de/index.php/de/laender/spanien (29.05.2009).
  • 112. Goya und die Aufklärung, in: Gießener Universitätsblätter, 42 (2009), S. 27-38.
  • 113. Realismo mágico y mestizaje cultural en la Trilogía colonial de Hugo Argüelles, in: Alfonso de Toro (Hrsg.), Dispositivos espectaculares latinoamericanos: Nuevas hibridaciones - Transmedializaciones - Cuerpo, Hildesheim 2009, S. 177-191.
  • 114. Introducción a Polifonía, in: Diana de Paco Serrano, Polifonía, Universidad de Murcia 2009, S. 9-21.
  • 115. La Ilustración entre la literatura y el arte. Aspectos de intermedialidad en la obra de Francisco de Goya, in: René Ceballos et alt. (Hrsg.), Passagen: Hybridity, Transmédialité, Transculturalidad, Hildesheim 2010, S. 295-307.
  • IV. Zeitungsartikel
  • 1. Private Neurose und soziale Determination. Zum Theater Arthur Adamovs, Neue Züricher Zeitung (NZZ), 23./24. Nov. 1985.
  • 2. Glanz der Bohème. Zum 50. Todestag des spanischen Dramatikers und Erzählers Ramón del Valle-Inclán, DIE ZEIT, 2./3. Jan. 1986.
  • 3. Vom ‘poète maudit’ zum modernen Klassiker. Zum Tode Jean Genets, NZZ, 18. April 1986.
  • 4. Valle-Inclán und seine Zeit heute. Internationales Symposium in Madrid aus Anlaß des 50. Todestags des Dichters, NZZ, 7./8. Juni 1986.
  • 5. Hispanisten in Berlin. Zum Intern. Hispanistentag in Berlin vom 18.-23. August 1986, NZZ, 29. Aug. 1986.
  • 6. Der Schriftsteller als Gewissen der Gesellschaft. Zum 70. Todestag des spanischen Dramatikers Antonio Buero Vallejo, NZZ, 29. Sept. 1986.**
  • 7. Das Grauen vor dem Leben und vor dem Tod. Gedanken zur deutschen Werkausgabe Eugène Ionescos, NZZ, 9. Jan. 1987.*
  • 8. ‘In Madrid schreiben heißt weinen’. Zum 150. Todestag des spanischen Schriftstellers Mariano José de Larra, NZZ, 14./15. Febr. 1987.
  • 9. Vom Autorentheater zur Gemeinschaftsproduktion. Ariane Mnouchkine und ihr Théâtre du Soleil, NZZ, 13./14. Juni 1987.
  • 10. Ist Spanien anders? Der Europa-Gedanke in Spanien seit der Aufklärung, NZZ, 20./21. Juni 1987.
  • 11. Ausbruch aus der Isolierung. Die deutschen Bühnen vor der Entdeckung der Welt Valle-Incláns?, NZZ, 13. Nov. 1988.
  • 12. Auf der Suche nach verborgenen Wahrheiten. Zum Theater Nathalie Sarrautes, NZZ, 14./15. Jan. 1989.
  • 13. Die Gesellschaft wird stets mit angeklagt. Literatur-Nobelpreis an den Spanier Camilo José Cela, Mainzer Allgemeine Zeitung, 19. Okt. 1989.
  • 14. Der lange Marsch in die Ernüchterung. Mikulastik inszenierte in Kassel deutsche Erstaufführung von Mnouchkines 1789, Mainzer Allgemeine Zeitung, 21. Juni 1989.
  • 15. Vom Regietheater zum Texttheater? Tendenzen des französischen Gegenwartstheaters, NZZ, 3./4. März 1990.
  • 16. Die Krise des Neubeginns nach Francos Tod ist überwunden. Das spanische Theater im Aufbruch. Eine Bestandsaufnahme der Bühnensituation nach dem Ende von Diktatur und Zensur, Mainzer Allgemeine Zeitung, 9. Juni 1990.
  • 17. Schaufenster und Begegnungsstätte. Iberoamerikanisches Theaterfestival in Cádiz, NZZ, 19. Nov. 1990.
  • 18. Zwischen drückender Zensur und umfassender Liberalität. Literatur, Politik und Gesellschaft in Spanien seit dem Bürgerkrieg, Das Parlament, 4./11. Okt. 1991, 18-20 (Sonderausgabe zur Frankfurter Buchmesse 1991) (zus. mit H. Fritz).
  • 19. Phantastisches aus dem Alltag. Buchmessenschwerpunkt Spanien, Mainzer Allgemeine Zeitung, 5. Okt. 1991 (Kurzfassung von Nr. 18).
  • 20. Zwischen Aufbruch und Desillusion. Das spanische Theater nach Franco, NZZ, 5./6. Okt.1991.



Rezensionen

  • V. Besprechungen


  • 1. A. Gómez-Moriana, Derecho de resistencia y tiranicidio. Estudio de una temática en la Comedia de Lope de Vega, Santiago de Compostela 1968 - ASNS, Jg. 122, S. 230ff.
  • 2. E. Caldera, Il teatro di Moreto, Pisa 1960/F. P. Casa, The Dramatic Crafsmanship of Moreto, Cambridge, Mass. 1966/U. C. Bennholt-Thomsen, Das idealisierte Weltbild des Theaters im Siglo de Oro. Eine Studie zum dramatischen Werk Moretos, Köln 1966 -Rom. Jahrb., 20 (1969), S. 379ff.
  • 3. R. Mousnier, Ein Königsmord in Frankreich. Die Ermordung Heinrichs IV., Berlin 1970- ASNS, Jg. 123, S. 74ff.
  • 4. J. Morel, Jean Rotrou, dramaturge de l’ambiguïté, Paris 1968 - ASNS, Jg. 122, S. 74ff.
  • 5. R. Rapin, Les Réflexions sur la poétique de ce temps et sur les oeuvres des poètes anciens et modernes, éd. crit. publ. par E. T. Dubois, Genève 1970/F. Hédelin, Abbé d’Aubignac, La Pratique du théâtre und andere Schriften zur Doctrine classique, hrsg. von H.-J. Neuschäfer, München 1971 - ASNS, Jg. 123, S. 460ff.
  • 6. H. J. Martin, Livre, pouvoirs et société à Paris au XVIIe siècle (1598-1701), 2 Bde., Genève 1969 - ASNS, Jg. 125, S. 221ff.
  • 7. A. Buck/K. Heitmann/W. Mettmann, Dichtungslehren der Romania aus der Zeit der Renaissance und des Barock, Frankfurt 1972 - ASNS, Jg. 127, S. 449ff.
  • 8. A. Ahrens, Zur Tradition und Gestaltung des Cid-Stoffes, Frankfurt 1975 - ASNS, Jg. 128, S. 446ff.
  • 9. H. Lindner, Didaktische Gattungsstruktur und narratives Spiel. Studien zur Erzähltechnik in La Fontaines Fabeln, München 1975/J. Grimm, La Fontaines Fabeln, Darmstadt 1976 (EdF, 57)/P. Bürger, Die Fabeln La Fontaines zwischen aristokratischem divertissement und bürgerlicher Moralerziehung, in: P. B., Aktualität und Geschichtlichkeit, Studien zum gesellschaftlichen Funktionswandel der Literatur, Frankfurt 1977, S. 21-47 (ed. Suhrk., 879) - Dix-septième Siècle, 30 (1978), S. 217ff.
  • 10. J. Thomas, Studien zu einer Poetik der klassischen französischen Tragödie (1673-1678) (Anal. Roman., 38), Frankfurt 1977 - ASNS, Jg. 130, S. 45ff.
  • 11. M. Komorowski, Das Spanienbild Voltaires (Europ. Hochschulschriften, XIII, 41), Frankfurt 1976 - RoFo 91 (1979), S. 174ff.
  • 12. F. Lopez, Juan Pablo Forner et la crise de la conscience espagnole au XVIIIe siècle, Bordeaux 1976 - Iberoromania, Heft 10, N. F. (1979), S. 135ff.
  • 13. A. Buck, Forschungen zur romanischen Barockliteratur (Erträge der Forschung, 130), Darmstadt 1980 - RhlF 82 (1982), S. 875ff.
  • 14. Neuerscheinungen zu gesellschaftsbezogener Literatur im Frankreich des 17. Jahrhunderts - RZLG, 6 (1982), S. 385ff.
  • 15. Lectures d’Adamov. Actes du colloque international Würzburg 1981, éd. par. R. Abirached, E. Ruhe, R. Schwaderer, Tübingen 1983 - Oeuvres et Critiques, 10 (1985), S. 157ff.. Frankfurt/M.: Vervuert 2002
  • 16. A. Cioranescu, Le masque et le visage. Du baroque espagnol au classicisme français (Histoire des idées et critique littéraire, 210), Genève 1983 - Rom. Jahrb., 35 (1984), S. 181ff.
  • 17. Littérature française, dir. par C. Pichois. Vol. 4: R. Zuber/M. Cuénin, Le classicisme, Paris 1984 - Oeuvres et Critiques, 11 (1986), S. 381ff.
  • 18. J. Crapotta, Kingship and Tyranny in the Theater of Guillén de Castro, London 1984/M. Delgado, Tiranía y derecho de resistencia en el teatro de Guillén de Castro, Barcelona 1984 - RoFo, 98 (1986), S. 479ff.
  • 19. Eugène Ionesco: Werke, hrsg. v. François Bondy und Irène Kuhn, 6 Bde., München 1985- DNS, 86 (1987), S. 364f.
  • 20. K. Pörtl (Hrsg.), Das spanische Theater. Von den Anfängen bis zum Ausgang des 19. Jahrhunderts, Darmstadt 1985 - Forum Modernes Theater, 2 (1987), S. 225f.
  • 21. J. M. Ruano de la Haza (ed.), El mundo del teatro español en su siglo de Oro, Ensayos dedicados a John E. Varey, Ottawa 1989 (Ottawa Hispanic Studies, 3), - ZrP (1991), S. 739ff.
  • 22. A. Grewe, Monde renversé - Théâtre renversé. Lesage und das Théâtre de la Foire, Bonn1989 - ASNS, Jg. 143, S. 454ff.
  • 23. A. Robert Lauer, Tyrannicide and Drama, Stuttgart 1987 / L’image du souverain dans le théâtre de 1600 à 1650. Maximes. Madame de Villedieu. Actes de Wake Forest, éd. par Milorod R. Magitic et Byron R. Wells, Paris/Seattle/Tübingen 1987 - RoFo, 103 (1991), S. 281ff.
  • 24. J. P. Gabriele (ed.), De lo particular a lo universal. El teatro español del siglo XX y su contexto. Frankfurt/M.: Vervuert 1994 (Teoría y práctica del teatro, 2) - Notas 2 (1995), S. 31ff.
  • 25. A. Molinari: Pequeño diccionario de teatro andaluz. Sevilla: Ediciones Alfar 1994 – Notas 3 (1996), S. 82f.
  • 26. K. Röttger/M. Roeder-Zerndt (Hrsg.), Theater im Schutt der Systeme. Dokumentation einer Begegnung zwischen dem Cono Sur und Deutschland, Frankfurt/M.: Vervuert 1997 – Forum Modernes Theater, 14 (1999), S. 96ff.
  • 27. G. Dotoli, Temps de Préfaces. Le débat théâtral en France de Hardy à la Querelle du Cid, Paris: Klincksieck 1996 – Literaturwiss. Jahrbuch, 40 (1999), S. 420ff.
  • 28. Ma. . Grande Rosales, La noche esteticista de Edward Gordon Craig: Poética y práctica teatral, Alcalá de Henares: Universidad de Alcalá 1997 (Anexos de la Revista Teatro, 5) – Anales de la Literatura Española Contemporánea, 25 (2000), S. 1131ff.
  • 29. H. Adler/A. Herr (Hrsg.), Kubanische Theaterstücke, Frankfurt/M.: Vervuert 1999. H. Adler/A. Herr (eds.), De las dos orillas. Teatro cubano, Frankfurt/M.: Vervuert 1999. H. Adler/A. Herr (Hrsg.), Zu beiden Ufern. Kubanisches Theater, Frankfurt/M.: Vervuert 1999 (Theater in Lateinamerika, Bd. 4-6) - Notas, 7 (2000), S. 136ff.
  • 30. J. Romera Castillo/F. Gutiérrez Carbajo (eds.), Teatro histórico (1975-1998). Textos y representaciones. Actas del VIII Seminario Internacional del Instituto de Semiótica Literaria, Teatral y Nuevas Tecnologías de la UNED, Cuenca, UMP, 25-28 de junio, 1998, Madrid: Visor, 1999 - Iberoamericana. N.É., 1.2 (2001), S. 250ff.
  • 31. H. Adler/Ma. de la Luz Hurtado (Hrsg.), Theaterstücke aus Chile, Frankfurt/M.: Vervuert 2000. H. Adler/G. Woodyard (Hrsg.), Resistencia y poder. Teatro en Chile, Frankfurt/M.: Vervuert 2000. H. Adler/G. Woodyard (Hrsg.), Widerstand und Macht. Theater in Chile, Frankfurt/M.: Vervuert 2000 - Iberoamericana. N.É., 3.9 (2003), S. 263ff.
  • 32. Ch. Frank/ S. Hänsel (eds.), Spanien und Portugal im Zeitalter der Aufklärung. Intern. Symposium der Carl Justi-Vereinigung und des Forschungszentrums Europäische Aufklärung Potsdam, 19.-22. Februar 1998, Frankfurt/M.: Vervuert 2002 - Iberoamericana, N.É., 3.12 (2003), S. 225ff.
  • 33. K. Kohut/O. Pelletieri (eds.), Theater in Argentinien, Frankfurt/M.: Vervuert 2002. H. Adler/A. Herr (eds.), Fremde in zwei Heimatländern: Lateinamerikanisches Theater des Exils, Frankfurt/M.: Vervuert 2002. H. Adler/A. Herr (eds.), Extraños en dos patrias: Teatro latinoamericano del exilio, Frankfurt/M.: Vervuert 2003. H. Adler/A. Herr (eds.), Theaterstücke des lateinamerikanischen Exils. - Iberoamericana, N.É., 5.17 (2005), S. 234ff.
  • 34. Uta Atzpodien, Szenisches Verhandeln. Brasilianisches Theater der Gegenwart, Bielefeld: Transcript Verlag 2005 - Forum Modernes Theater, 21 (2006), S. 238ff.
  • 35. Cerstin Bauer-Funke, Die Generación Realista. Studien zur Poetik des Oppositionstheaters während der Franco-Diktatur (Analecta Romanica, 74), Frankfurt/M.: Vittorio Klostermann 2008 - Roman. Jahrbuch, 58 (2007), S. 505ff.

Sonstiges

  • Herausgeberschaft
  • 1. Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, hrsg. von Wilfried Floeck, Winfried Herget und Dieter Kafitz, Tübingen 1987ff. (Buchreihe).
  • 2. Teoría y Práctica del Teatro, hrsg. von Alfonso de Toro, Wilfried Floeck, María Francisca Vilches de Frutos und José Ramón Alcántara Mejía, Frankfurt am Main/Madrid 1993ff. (Buchreihe).
  • 3. Forum Modernes Theater, hrsg. v. Günter Ahrends in Verbindung mit Hans-Peter Bayerdörfer, Wilfried Floeck, Herta Schmid und Karlheinz Stierle, Tübingen 1989ff. (Zeitschrift + Schriftenreihe, verantwortliche Betreuung des spanisch- und portugiesischsprachigen Theaters).
  • 4. Texte zur französischen Dramentheorie des 17. Jahrhunderts (Sammlung romanischer Übungstexte, 58), Tübingen: Niemeyer 1973, XXIV + 117 S. [Bespr.: NZZ vom 30.9.1973, 53; ASNS, Jg. 127, 451ff. (Berger); FSt, 30, 455ff. (Knight)]
  • 5. Formen innerliterarischer Rezeption, hrsg. v. Wilfried Floeck, Dieter Steland und Horst Turk, Wiesbaden 1987, 521 S. (Wolfenbütteler Forschungen, 34).
  • 6. Tendenzen des Gegenwartstheaters, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1988, XII + 246 S. (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 2). [Bespr.: Forum Mod. Theater, 5 (1990), 105ff. (Bogumil)]
  • 7. Arthur Adamov, La Parodie. La Politique des restes, 2 Bände, Frankfurt 1986-1989 (Diesterwegs Neusprachl. Bibliothek).
  • 8. Bd. I: Textes intégraux prés. et annotés par Norbert Becker et Wilfried Floeck, Frankfurt 1986, 94 S.
  • 9. Zeitgenössisches Theater in Deutschland und Frankreich / Théâtre contemporain en Allemagne et en France, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1989, XVI + 275 S. (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 3). [Bespr.: Lendemains, 13 (1988), 128f. (Neuschäfer); DNS, 89 (1990), 408ff. (Coenen-Mennemeier); RoFo, 102 (1990), 320f. (Zaiser); Rom. Jb., 41 (1990), 243ff. (Grewe); ZfSL, 102 (1992), 177ff. (Schmeling)]
  • 10. Spanisches Theater im 20. Jahrhundert. Gestalten in Tendenzen, hrsg. v. Wilfried Floeck, Tübingen 1990, VIII + 342 S. (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd 6). [Bespr.: Tranvía, 19 (1990), 35f. (Boos); Medienwissenschaft, 3 (1991), 335ff. (Albersmeier); Rom. Jb., 42 (1997), 384ff. (Rodríguez Richart); Iberoamericana, 17 (1993), 97ff. (Rössner)]
  • 11. Das moderne Theater Lateinamerikas. Akten des Symposiums Berlin 20.-23. Juni 1991. Frankfurt/M. 1993 (americana eystettensia) (zus. mit K. Kohut).
  • 12. José Luis Alonso de Santos, La última pirueta, ed. e intr. de W. Floeck, Murcia 1994, 102 S. (Antología Teatral Española, Bd. 23).
  • 13. Teatro español contemporáneo. Autores y tendencias. Kassel: Ed. Reichenberger 1995, 434 S. (zus. mit A. de Toro). [Bespr.: Anales de Lit. Esp. Contemp., 23 (1998), 928ff.(Cornago Bernal)]
  • 14. Schwerpunkt Teatro español contemporáneo der Zeitschrift Hispanorama, Nr. 71 (1995).
  • 15. Romanistik als vergleichende Literaturwissenschaft. Fschr. f. Jürgen von Stackelberg, Frankfurt/M. 1996 (zus. mit W. Graeber u. D. Steland).
  • 16. Spanisches Gegenwartstheater II. Eine Anthologie, Tübingen: Francke 1997, 347 S. (Mainzer Forschungen zu Drama und Theater, Bd. 18).
  • 17. Teatro y Sociedad en la España actual, Frankfurt am Main/Madrid 2004, 391 S. (Teoría y Práctica del Teatro, Bd. 13) (zus. mit Ma. Fr. Vilches de Frutos). [Bespr.: Anales de Lit. Esp. Contemp., 31 (2006), 649-659 (García Pascual)]
  • 18. Dramaturgias femeninas en el teatro español contemporáneo: entre pasado y presente, Hildesheim 2008, 369 S. (Teoría y Práctica del Teatro, Bd. 17) (zus. mit H. Fritz und A. García Martínez)
  • 19. Diana de Paco Serrano, "Polifonía", ed. y intr. de Wilfried Floeck, Murcia 2009, 102 S.
  • 20. La representación de la Conquista en el teatro español desde la Ilustración hasta finales del franquismo, Hildesheim 2009, 299 S. (Teoría y Práctica del Teatro, Bd. 18) (zus. mit Sabine Fritz)


Letzte Aktualisierung: 15.04.2009