Fritz, Dr. Barbara

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Wirtschaft

Adresse

E-Mail: bfritz@zedat.fu-berlin.de


Freie Universität Berlin
Rüdesheimer Straße 54-56
D-14197 Berlin

Tel: 0049 (0) 30 838-53063
Fax:
Web:

---

Privat:

Barmbeker Strasse 150
22299 Hamburg
Deutschland
040 / 46 77 76 76


Thematische Schwerpunkte

Geld und Entwicklung (Währungsfragen, nationale und internationale Finanzordnung, Verschuldung und Zahlungsbilanzkrisen, monetäre Aspekte der Integration); Entwicklungstheorien und -strategien

Geographische Schwerpunkte

Brasilien, Lateinamerika

Geburtsdatum, -ort

10.09.1964 Biberach

Beruflicher Werdegang

Studium der VWL in Tübingen, S. Leopoldo (RS/Brasilien) und Berlin; Promotion an der FU Berlin.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

ADLAF; Verein f

Gesprochene Sprachen

Portugiesisch, Englisch, Spanisch (Franz

Gelesene Sprachen

Portugiesisch, Englisch, Spanisch (Franz

Lehrtätigkeit

Lehrveranstaltungen im Lateinamerika-Studiengang (LAST), U Hamburg: ·SS 2003: „Entwicklungsstrategien inLateinamerika“; gemeinsam mit Klaus Bodemer und Detlef Nolte; Mitarbeit ander Umsetzung dieses Kurses im Pilot-Projekt für Online-Lehre „Politik.On“,http://www.politikon.org/; ·WS 2002/03: Ökonomische Theorien der Entwicklungund Unterentwicklung,http://www.duei.de/iik/show.php/de/content/institut/lehrfritzws02.html.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Mitglied des Vorstands der ADLAF; Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von „Intervention. Zeitschrift fürÖkonomie“.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

  • Leitung der Lateinamerika Analysen, hg. vom Institut fuer Iberoamerika-Kunde, Hamburg.


Monographien

  • Entwicklung durch wechselkurs-basierte Stabilisierung? Der Fall Brasilien. Marburg: Metropolis 2002, 347 S. (Studien zur monetären Ökonomie, Bd. 28). 2002
  • (Hg.) Inflation und Stabilisierung in Brasilien. Probleme einer Gesellschaft im Wandel. Frankfurt/M.: Vervuert (Schriftenreihe des Instituts für Iberoamerika-Kunde Band 43) 1996 (zus. mit G. Calcagnotto). 1996


Aufsätze

  • The UNCTAD Trade and Development Report 2003 "Capital Accumulation, Growth and Structural Change" - a Comment, Manuskript. 2003
  • Ökonomische Erschütterungen und politische Stabilisierungstendenzen im südlichen Lateinamerika, in: Deutschen Gesellschaft für Internationale Politik (Hg.), Jahrbuch Internationale Politik 2001/2002. München 2003, S. 287-294 (zus. mit D.Nolte). 2003 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritznoltejbintpol.pdf
  • Währungspolitik an der Grenze - Mexikos Bestrebungen nach monetärer Integration in die USA, in: Braig et al. (Hg.), Mexiko Heute. Frankfurt/M.: Vervuert 2003, Manuskript. 2003 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritzadlaf2002.pdf
  • Tan cerca del dólar y tan lejos del Federal Reserve: La cuestión del régimen monetario adecuado para México en el marco del TLC, in: Günther Maihold (Hg.), Trayectorias de una modernidad mexicana. México DF: Porrúa 2003. 2003 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritzadlaf2002.pdf
  • Stabilisierung und Destabilisierung. Währungskrisen als Kehrseite des Modells wechselkursbasierter Entwicklung - der Fall Brasilien in: Dieter Boris, Kai Eicker-Wolf, Alvaro Beriell-Dias, Ralf Käpernik, Jan Limbers (Hg.), Finanzkrisen im Übergang zum 21. Jahrhundert - Probleme der Peripherie oder globale Gefahr?. Marburg: Metropolis 2000. 2000
  • Development or Growth-cum-Debt? Reflections on Latin America"s Economic Strategy in a Time of International Financial Instability, in: Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin Nr. 2000/10, Volkswirtschaftliche Reihe, April 2000. 2000 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/volltxt/cum_debt.htm
  • Implikationen der Asienkrise für das lateinamerikanische Entwicklungsmodell der 90er Jahre, in: DIW Vierteljahresschrift 1(1999), 68. Jahrgang, S. 22-35 (Abstract im Internet). 1999 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritzhbf_fdcl.pdf
  • O regime da âncora cambial como condição para a estabilização e o desenvolvimento? Uma contribuição à análise do Plano Real. Programa de bolsas Instituto Rio Branco, Out. 1997, 70 S. 1997
  • Das stabile Geld und sein Preis. Ökonomische Transformationen in der Folge des Plano Real, in: Gilberto Calcagnotto, Barbara Fritz (Hg.), Inflation und Stabilisierung in Brasilien. Probleme einer Gesellschaft im Wandel. Frankfurt/M.: Vervuert 1996 , S. 15-48. 1996
  • The Art of Living with Inflation: The Brazilian Banking System, in: Leo Schuster (Hg.), Banking Cultures of the World, Frankfurt/M.: Fritz Knapp Verlag 1996, S. 103-118. 1996
  • Stabilisierung in Brasilien: Eine Zwischenbilanz des Plano Real, in: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation, Beiheft 15. Hamburg: IIK 1995, S. 3-41. 1995
  • O Poder dos Banqueiros: Análise da Estrutura de Representação de Interesse do Setor Financeiro no Brasil. Studie im Auftrag von ILDESFES Brasil, 1993. 1993


Rezensionen


Sonstiges

  • Brasilien: neue Ziele, orthodoxe Politik - Wie tragfähig ist Lulas Wirtschaftspolitik?, in: Brennpunkt Lateinamerika 13. Hamburg: IIK Juli 2003, S. 123-134 (gekürzt dokumentiert in der Frankfurter Rundschau am 4.8.2003, S. 7). 2003 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/brennpkt/jg2003/bpk0313.pdf
  • Amerika den Amerikanern? Chancen und Risiken der Freihandelszone ALCA, Einführung in den Themenschwerpunkt, in: Lateinamerika Analysen 5. Hamburg: IIK Juni 2003, S. 61-64 (zus. mit D. Nolte). 2003 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/publikat/analysen/an5fritz.pdf
  • Argentinien - Ende eines Modells, in: Lateinamerika Analysen 2. Hamburg: IIK Juni 2002, S. 55-58. 2002 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/publikat/analysen/an2fritz.pdf
  • Reasons to cry, Argentina! Das Land steht vor einem ökonomischen Scherbenhaufen. Schadensbesichtigung, Ursachenforschung und erste Analyse der Rettungsversuche, in: Brennpunkt Lateinamerika 3. Hamburg: IIK Feb.2002, S. 25-32. 2002 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/brennpkt/jg2002/bpk0203.pdf
  • Zauberformel Dollarisierung - Geld- und Währungspolitik in Lateinamerika, in: Blätter des iz3w 285 (Jan./Feb. 2002), S. 27-30. 2002 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritziz3w.pdf
  • Brasilien - wirtschaftliche Perspektiven im Licht der Asien-Krise, FES-Analyse. Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung März 1998. 1998
  • O Brasil precisa de um Banco Central Independente? Opções e Problemas, in: Serie ILDESFES Brasil, Economia, Política e Sociedade Nr. 1, Juli 1993. 1993
  • Lateinamerikas ewige Schuldenkrise. Gastbeitrag in: Frankfurter Rundschau, 3.1.2003. 2003
  • Ohne Entschuldung kein Krisenende, in: Tagesanzeiger, Zürich, 26.10. 2002. 2002 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/volltxt/fritztagesanz2002.pdf
  • Veraltete Rezepte. Neue Kredite werden Lateinamerika nicht aus der Krise helfen. Nur eine konsequente Entschuldungspolitik kann die gebeutelte Region retten. Kommentar, in: Financial Times Deutschland, 3.7.2002. 2002
  • Ausweg aus der Währungsfalle: Argentinien sollte seine Dollar-Schulden in Pesos umwandeln und an die Entwicklung des Wechselkurses binden. Kommentar, in: Financial Times Deutschland, 19.11.2001. 2001 http://www.rrz.uni-hamburg.de/IIK/volltxt/txtfritz2.htm
  • Ende eines Modells. Die Krise in Brasilien zeigt: Eine Regulierung der internationalen Finanzmärkte reicht nicht aus. Debattenbeitrag, in: taz, 22.1.1999. 1999 http://www.duei.de/iik/de/content/mitarbeiter/pdf/fritztazjan1999.pdf




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009