Gómez-Pablos, Dr. phil. Beatriz

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete:

Adresse

E-Mail: beatriz.gomez@sbg.ac.at



Akademiestr. 24
5020 Salzburg
Austria

Tel: 0043 662 8044 4487
Fax:
Web:

---

Privat:



Thematische Schwerpunkte

Sprachgeschichte, Amerikanischspanisch, Lexikographie, Dialektologie, Übersetzungswissenschaft, Entdeckungsberichte, Literaturwissenschaft, Kultur- und Sozialanthropologie, Ethnologie, Linguistik

Geographische Schwerpunkte

Peru, Andenländer, Uruguay, Argentinien, Südamerika, Cono Sur, Chile, Paraguay

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

  • Diplomstudium Philosophie und Spanisch an der Universität Wien
  • Doktoratsstudium an der Universität Wien
  • Diplomstudium Portugiesisch an der Universität Salzburg

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Portugiesisch

Gelesene Sprachen

Deutsch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

  • Universität Salzburg Vertragsassistentin 1998-2002
  • Foschungsstelle 2002-2003
  • Lehrbeauftragte 2003-2006

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • La cuestión de la alteridad en las crónicas de América, Bochum: Projekt Verlag, 1999

Aufsätze

  • mit Lateinamerikabezug:
  • Un lunfardismo en Canarias? Algunas observaciones sobre la etimología de pibe,
  • Dos versiones al espańol de una obra italiana.
  • Observaciones sobre las variantes diatópicas en la traducción,
  • Las traducciones de América de Franz Kafka a ambos lados del océano,
  • Guerra y paz en las crónicas del virreinato del Perú,
  • El espańol neutro: problemas y soluciones,
  • La metamorfosis y sus traducciones al castellano,
  • Lizárraga y Cobo: dos visiones sobre la alteridad del indio,
  • Zweimal erzählt. Anthologe von Mkroerzählungen (=von spanischen und latinoamerikanischen Autoren)

Rezensionen


Sonstiges

Buchbesprechungen



Letzte Aktualisierung: 20.04.2009