Hepke, Dr. Sabrina

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Geschichte

Adresse

E-Mail: IHILA@uni-koeln.de

Wiss. Assistentin
Universität Köln (IHILA)
Iberische und Lateinamerikanische Abteilung des Historischen Seminars
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln


Tel: 02 21 / 4 70 -24 46
Fax: 02 21 / 4 70 -49 96
Web: http://www.ihila.de/

---

Privat:

Riehler Tal 18-20
50735 Koeln



Thematische Schwerpunkte

Geschlechtergeschichte

Geographische Schwerpunkte

Kuba, Chile, Zentralamerika

Geburtsdatum, -ort

19.07.1968, Gütersloh

Beruflicher Werdegang

Wiss. Mitarbeiterin; 2003 Promotion an der Universität Bielefeld; Wiss. Assistentin an der Iberischen und Lateinamerikanischen Abteilung des Historischen Seminars der Universität zu Köln.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

ADLAF; Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG).

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Im Rahmen der Tätigkeit als Wiss. Assistentin der Iberischen und Lateinamerikanischen Abteilung der Universität zu Köln.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

"The Law in Slavery and Freedom" (A collaborative international research and teaching project, University of Michigan/Universität zu Köln). Solidaritätsbewegungen (Chile/Nicaragua) in der BRD und der DDR.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) 100 Años de República, Ciudadanos, Nación y Raza en Cuba (zus. mit Christine Hatzky) (in Vorbereitung).
  • Prostitution in Havanna, 1850-1925. Stuttgart: Akademischer Verlag Stuttgart (in Vorbereitung).


Aufsätze

  • El bienestar común y los derechos individuales: La política frente a la prostitución en La Habana, 1902-1913, in: Sabrina Hepke, Christine Hatzky (Hg.), 100 Años de República, Ciudadanos, Nación y Raza en Cuba (in Vorbereitung).
  • La prostituta nace o se hace? Teorías sobre la prostitución en La Habana, 1850-1925, in: Scarlett O´Phelan, Margarita Zegarra (Hg.), Mujeres, Familia y Sociedad en la Historia de América Latina, Siglos XVIII-XXI. Lima (in Vorbereitung).
  • 100 Jahre Republik, 100 Jahre republikanische Verfassung auf Kuba: Bürger, Nation und "Rasse" (Konferenzbericht), in: Periplus, 13. Jg.(2003), S. 109-113. 2003
  • La prostitución en La Habana (1850-1920), in: Olga Portuondo Zúñiga, Michael Zeuske (Hg.), Ciudadanos en la Nación, Segundo Tomo. Bogotá 2003, S. 109-119. 2003
  • Gefährliche Liebe. Prostitution in Havanna, in: Matices, 11. Jg., Heft 41(2004), S. 27-29. 2004


Rezensionen

  • Victor Farías: La izquierda chilena (1969-1973). Documentos para el estudio de su línea estratégica, 6 Bde. Berlin/Stgo. de Chile 2000, in: Matices 10. Jg.(2003)38, S. 39. 2003
  • Bernd Schröter: Der Heiratsmarkt im kolonialen Uruguay. Geschlechterbeziehungen in einer Grenzregion Spanisch-Amerikas, 1727-1810, in: The Americas, Vol. 60(2004)4. 2004


Sonstiges

  • "The Law in Slavery and Freedom" (A collaborative international research and teaching project, University of Michigan/Universität zu Köln)
  • Solidaritätsbewegungen (Chile/Nicaragua) in der BRD und der DDR




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009