Herlinghaus, Prof. Dr. Hermann

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Kulturwissenschaft, Literatur

Adresse

E-Mail herman.herlinghaus@t-online.de hxh@pitt.edu

Director of Graduate Studies
University of Pittburgh
Hispanic Languages and Literatures
Pittsburgh, PA 15260

Tel: 412-624-5225
Fax: 412-624-8505
Web: http://www.pitt.edu/~hispan/faculty/herlinghaus.html

---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Epistemologie und Kulturgeschichte der Moderne Beziehungen zwischen Literatur und MedienGlobalisierung–Gewalt–Popularkultur

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika, insbes. Mexico und Kolumbien

Geburtsdatum, -ort

Berlin

Beruflicher Werdegang

  • 1985 Dr.phil.Universität Rostock;
  • 1986-91 Zentralinst. für Literaturgeschichte der ehem. Akademie der Wissenschaften der DDR;
  • 1992-2000 Zentrum für Literaturforschung der Geisteswissenschaft-lichen Zentren Berlin;
  • 1993 Dr.habil. J.W.Goethe-Universität Frankfurt;
  • ab 2000 Professor für lateinamerikanische Literatur und Kulturwissenschaften, University of Pittsburgh.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

MLA; LASA; Hemispheric Institute of Performance and Politics; International Comparative Literature Association (ICLA).

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Portugiesisch, Englisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Portugiesisch, Englisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Hg.) Romankunst in Lateinamerika. Berlin: Akademie-Verlag 1989. 1989
  • Alejo Carpentier. Persönliche Geschichte eines literarischen Moderneprojekts. München: text & kritik, 1991. 1991
  • Intermedialität als Erzählerfahrung. Isabel Allende, José Donoso und Antonio Skármeta im Dialog mit Film, Fernsehen, Theater. Frankfurt/M.: Peter Lang 1994. 1994
  • (Mithg.) Posmodernidad en la periferia. Enfoques latinoamericanos de la nueva teoría cultural. Berlin: A. Langer 1994 (zus. mit Monika Walter). 1994
  • (Mithg.) Sprünge im Spiegel. Postkoloniale Aporien der Moderne in beiden Amerika. Bonn: Bouvier 1997 (zus. mit Utz Riese). 1997
  • (Mithg.) Heterotopien der Identität. Literatur in interamerikanischen Kontaktzonen. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter 1999 (zus. mit Utz Riese). 1999
  • Contemporaneidad latinoamericana y analisis cultural. Madrid, Frankfurt/M.: Iberoamericana/Vervuert 2000 (zus. mit Jesús Martín-Barbero). 2000
  • Modernidad heterogénea. Descentramientos hermenéuticos desde la comunicación en América Latina. Caracas: Universidad Central de Venezuela/Cipost 2000. 2000
  • (Hg.) Narraciones anacrónicas de la modernidad. Melodrama e intermedialidad en América Latina. Santiago: Editorial Cuarto Propio 2002. 2002
  • (Mithg.) Fronteras de la modernidad en América Latina. Pittsburgh: Instituto Internacional de Literatura Iberoamericana 2003 (zus. mit Mabel Moraña). 2003
  • Renarración y descentramiento. Mapas alternativos de la imaginación en América Latina. Madrid-Frankfurt/M.: Iberoamericana/Vervuert 2004. 2004


Aufsätze

  • Volkstümlich - Populär - Popularkultur, in: Karlheinz Barck et. al. (Hg.), Ästhetische Grundbegriffe, Band IV., Stuttgart: J. B. Metzler 2002, S. 832-885. 2002


Rezensionen


Sonstiges

  • Narco-Kultur und Identität zwischen Nord- und Südamerika 2005/2006




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009