Hoffmann, Dr. Karl-Dieter

Aus cibera ForscherWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Versión española

Inhaltsverzeichnis

Fachgebiete: Politikwissenschaft, Volkswirtschaft

Adresse

E-Mail: zilas@ku-eichstaett.de

Geschäftsführer
Zentralinstitut für Lateinamerika-Studien - Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (ZILAS)
Reichenausstrasse 2
85072 Eichstätt

Tel: +49 (0) 84 21 93 - 12 49
Fax: +49 (0) 84 21 - 14 46
Web: http://www.ku-eichstaett.de/Forschungseinr/ZILAS/


---

Privat:

Luitpoldstrasse 30
85072 Eichstaett
Deutschland
08421 / 93 51 88


Thematische Schwerpunkte

Politische Krisen u. Konflikte, aktuelle Wirtschaftsprobleme, Entwicklungstheorie, Beziehungen Lateinamerika-USA, Drogenhandel im Andengebiet und in Mexiko

Geographische Schwerpunkte

Ekuador, Panama

Geburtsdatum, -ort

08.08.1950 Weißenthurm/Rh.

Beruflicher Werdegang

  • Bankkfm.;
  • Studium (Sozialwiss.);
  • 1985 Dr.sc.pol.;
  • seit 1986 Geschäftsführer des ZILAS (AkOR).

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

DVPW; ADLAF

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Spanisch

Lehrtätigkeit

Mehrfach Leitung von Kursen zu Lateinamerika an der bayerischen Lehrerfortbildungsakademie in Dillingen(inkl. Außenstellen); Referententätigkeit in der Erwachsenenbildung.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Militärherrschaft und Entwicklung in Lateinamerika. Der Fall Ecuador 1972-1979. Saarbrücken: Breitenbach 1985, 670 S. 1985
  • Panama. Munzinger Länderhefte: Politik-Wirtschaft-Soziales. Ravensburg. Lieferung 24-2003, 28 S. 2003
  • Ecuador. Munzinger Länderhefte: Politik-Wirtschaft-Soziales. Ravensburg. Lieferung 24/36-2002, 30 S. 2002
  • "Pugna de poderes" und "ingobernalidad": Ecuadors politisches Institutionengefüge im Dauerstreß. Augsburg-Erlangen-Nürnberg 1998 (mesa redonda No. 10), 52 S. 1998
  • Ökonomischer Fortschritt und soziale Marginalisierung. Die historische Genese des brasilianischen Wachstums- und Entwiclungsmodells. Eine Skizze. Augsburg-Erlangen-Eichstätt 1995(mesa redonda No. 2), 88 S. 1995


Aufsätze

  • Ecuador, aus: D. Nohlen, F. Nuscheler (Hg.), Handbuch der Dritten Welt. Bd. 2: Südamerika. Bonn 1995, S. 339-382. 1995
  • Erdöl und Erdölpolitik in Ecuador, aus: R. Sevilla, A. Acosta (Hg.): Ecuador - Land der Vielfalt. Bad Honnef 2004, (25 S.). 2004
  • Das "Herzstück" der Transitökonomie: Zur wirtschaftlichen Bedeutung des Panama-Kanals in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, aus: R. Zoller (Hg.): Panama: 100 Jahre Unabhängigkeit. Handlungsspielräume und Transformationsprozesse einer Kanalrepublik. Augsburg-Erlangen-Nürnberg 2004 (mesa redonda No. 20), S. 71-103. 2004
  • Drogengeld unterwandert den Staat. Mexiko ist zum wichtigsten Transitland für den illegalen Drogenhandel in die USA geworden, in: Der Überblick. Hamburg 36 (2000) 2, S. 39-43. 2000
  • Die EU und Lateinamerika: Chancen und Grenzen einer special relationship, aus: K. Schubert, G. Müller-Brandeck-Bocquet (Hg.), Die Europäische Union als Akteur der Weltpolitik. Opladen 2000, S. 187-204. 2000
  • Panama feiert das Ende seines nationalen Traumas: "El canal es nuestro", in: Brennpunkt Lateinamerika. Hamburg Nr. 1/2000, S. 1-8. 2000
  • Panama, aus: D. Nohlen, F. Nuscheler (Hg.), Handbuch der Dritten Welt. Bd. 3: Mittelamerika und Karibik. Bonn 1995, S. 243-276. 1995
  • Panama: Politik im Schatten des Kanals, aus: D.Nolte (Hg.), Lateinamerika im Umbruch. Hamburg 1991, S. 133-170. 1991
  • Die südamerikanische Kokainhydra und die Antidrogenpolitik der USA, aus: Grözinger (Hg.), Recht auf Sucht? Drogen - Markt - Gesetze. Berlin 1991, S. 125-191. 1991


Rezensionen

  • John Bailey/Roy Godson (Hg.): Organized Crime & Democratic Governability: Mexico and the U.S. Mexican Borderlands. Pittsburgh 2000, in: Iberoamericana. América Latina - Espana - Portugal. Berlin III (2003)10, S. 269-271. 2003
  • Margarita González: Der völkerrechtliche Status des Panamakanals nach Ablauf der Übergangszeit im Jahre 1999. Frankfurt/M. 2000, in: Verfassung und Recht in Übersee. Hamburg 35 (2002) 4, S. 588-591. 2002
  • Regine Schönenberg (Hg.): Internationaler Drogenhandel und gesellschaftliche Transformation. Wiesbaden 2000, in: Verfassung und Recht in Übersee. Hamburg 35 (2002) 3, S. 460-464. 2002
  • Victor Bulmer-Thomas/James Dunkerley (Hg.): The United States and Latin America: The New Agenda. London/Harvard 1999, in: Inernationale Politik und Gesellschaft. Bonn Nr. 2/2000, S. 208-211. 2000


Sonstiges

  • Addicted to Failure: Die Drogenbekämpfungsstrategie der USA in Lateinamerika 04/2005




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009

Persönliche Werkzeuge