Huhle, Dr. Rainer

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Kulturgeschichte, Politikwissenschaft

Adresse

E-Mail: buero@menschenrechte.org

Vorstandsmitglied
Dokumentations- und Informationszentrum - Menschenrechte in Lateinamerika - Nürnberger Menschenrechtszentrum (DIML / NMRZ)
Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg

Tel: 09 11 / 230 55 50
Fax: 09 11 / 230 55 51
Web: http://www.menschenrechte.org/


---

Privat: rainer.huhle@menschenrechte.org

Thematische Schwerpunkte

Menschenrechte; politische Systeme und soziale Bewegungen; Kulturgeschichte der Conquista; Musik in Lateinamerika; Ethnohistorie; Volkskunst.

Geographische Schwerpunkte

Peru, Andenländer, Kolumbien, Mexiko

Geburtsdatum, -ort

27.02.1946 Regensburg

Beruflicher Werdegang

  • 1973-75 WissAss., U Erlangen;
  • 1978 Dr.phil.;
  • div. Forschungsprojekte;
  • 1982-2008 WissAngest. im Kulturreferat der Stadt Nürnberg;
  • 1986-89 Berater in peruan. Menschenrechtsorganisation;
  • 1997-99 Experte im Kolumbienbüro des UN-Hochkommissars für Menschenrechte in Bogotá.
  • 2011-19 Mitglied im UN-Ausschuss gegen das Verschwindenlassen

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Spanisch, Englisch

Gelesene Sprachen

Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch

Lehrtätigkeit

  • seit 2015 Dozent im Master "Human Rights" der Universität Erlangen-Nünrberg

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

  • Wissenschaftlicher Beitrat der zfmr - Zeitschrift für Menschenrechte
  • Wissenschaftlicher Beirat bei FIAN - FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk”

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

  • Redakteur von www.menschenrechte.org und www.menschenrechte.org/index_espanol.htm


Monographien

  • Menschenrechte ohne Gerechtigkeit. epd-Entwicklungspolitik Materialien II/91. Frankfurt 1991, 80 S. (zus. mit O. Böhm, S. Herbst).
  • El Encontronazo. Schwerpunkt von Hispanorama zum V Centenario. Nürnberg 1991, 85 S. 1991
  • (Mithg.) Fujimoris Peru - Eine "Demokratie neuen Typs"? Themenheft von: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation. Hamburg (1995) 29, 168 S. (zus. mit Wolfgang Grenz). 1995
  • (Hg.) Música y sociedad en América Latina Schwerpunktthema von: Hispanorama 76 (1997) S.7-62. 1997
  • Fridas Vater. Der Fotograf Guillermo Kahlo. München 2005, 247 S. (zus. mit Gaby Franger). 2005
  • (Mithg.) Compañero Eppelein und die Revolution am Río Pegnitz. Interkulturelle Begegnungen in 20 Jahren Städtepartnerschaft Nürnberg - San Carlos. Nürnberg 2004, 280 S. (zus. mit Karin Gleixner und Karin Falkenberg). 2004
  • (Hg.) Human Rights and History – A Challenge for Education, Berlin 2010


Aufsätze

  • Sistema Alimentario Mexicano (SAM), aus: Lateinamerika-Studien. 19. München 1985, S. 315-330. 1985
  • Menschenrechtsverletzungen in Peru, in: Lateinamerika. Analysen, Daten, Dokumentation. Hamburg (1989)11/12, S. 19-31. 1989
  • "Du schreibst wohl deine Autobiographie...?" Pistaco: Begegnungen mit einem unerfreulichen Spiegelbild in den Anden, in: Kea - Zeitschrift für Kulturwiss. Nürnberg (1990)1, S. 113-120. 1990
  • Pistaco - Der Herr des Fettes. Funktion und Wandel des Bildes vom fremden Herrn bei den "indios" in den Zentralanden, in: Iberoamericana. Frankfurt 14(1990)40/41, S. 96-125. 1990
  • Das ständige Tribunal der Völker gegen die Straflosigkeit von Menschenrechtsverbrechen in Lateinamerika, in: Nord-Süd Aktuell.Hamburg 5(1991)2, S. 232-237. 1991
  • Demokratisierung mit Menschenrechtsverbrechern? Die Debatte um die Sanktion von Menschenrechtsverletzungen in den lateinamerikanischen Demokratien, aus: D. Nolte (Hg.), Lateinamerika im Umbruch? Hamburg: IIK 1991, S. 75-108. 1991
  • Felipe Guamán Poma de Ayalas Verhältnis zu Schrift und Buch, in: Hispanorama. Nürnberg (1991)59, S. 48-52. 1991
  • Lieder vom Leben und Überleben in Ayacucho, in: Corinna Carstensen / Joachim Schroeder / Susanne Wörz (Hg.): Die Welt buchstabieren. Volkserziehung in Lateinamerika. Ludwigsburg 1992, S.112 - 119. 1992
  • El terremoto de Cajamarca. La derrota del Inca en la memoria colectiva, in: Ibero-Amerikanisches Archiv, Neue Folge. Jahrgang 18, Nr.3-4 (1992), S. 387-426. 1992
  • El V Centenario a través de los libros en Alemania, in: Ibero-Amerikanisches Archiv, Neue Folge. Jahrgang 18, Nr.3-4 (1992), S. 543-557. 1992
  • Peru - Chronologie 1992 (mit Esteban Cuya) in: Lateinamerika-Jahrbuch 1993. Hamburg 1993, S.206-214 (auch 1993/94). 1993
  • Vom Matamoros zum Mataindios, oder: Vom Sohn des Donners zum Herrn der Blitze. Die wundersamen Karrieren des Apostels Jakobus in Amerika, in: De Orbis Hispani linguis litteris historia moribus, Festschrift für Dietrich Briesemeister zum 60.Geburtstag. Frankfurt/M 1994, S.1167-1196. 1994
  • Folter als sexuelle Gewalt. Beispiele und Forschungsergebnisse aus Lateinamerika, in: SM - Soziale Medizin. Basel Nr. 3(1994), S.23-27. 1994
  • De Nuremberg a La Haya - el camino difícil de la sanción jurídica de los crímenes de lesa humanidad, in: memoria 6 (1994), S.3-11. 1994
  • Menschenrechtserziehung in Lateinamerika - warum nicht auch bei uns?, in: Aufbrüche 6. Wien 1995, S.5-7. 1995
  • Mauricio Rosencof - poeta, prisionero, tupamaro, in: Roland Spiller (Hg.): Culturas del Rio de la Plata. Transgresión e intercambio. (Lateinamerika-Studien, Bd.36). Frankfurt 1995, S.577-580. 1995
  • Die Wahlen in Peru, April 1995, in: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation. Hamburg 12 (1995) 28, S.134-146. 1995
  • Straflosigkeit als Geschäftsgrundlage. Menschenrechtsverletzungen und Menschenrechtspolitik in Peru unter Fujimori, in: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation. Hamburg 12 (1995) 29, S. 73-89. 1995
  • "Von Nürnberg nach Santiago". Anmerkungen zum Prozeß in Chile gegen die Mörder Orlando Leteliers, in: Nürnberger Menschenrechtszentrum (Hg.): Von Nürnberg nach Den Haag. Hamburg 1996, S. 198-206. 1996
  • 20 Jahre Madres de Plaza de Mayo - Geschichte, Selbstverständnis und aktuelle Arbeit der "Madres de Plaza de Mayo" in Argentinien, in: Detlef Nolte (Hg.): Vergangenheitsbewältigung in Lateinamerika, Frankfurt 1996, S. 108-127 (zus. mit Kuno Hauck). 1996
  • Ein Schritt vorwärts - und zwei zurück? Der "Fall Letelier" im Prozeß der Rückgewinnung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Chile, in: Detlef Nolte (Hg.): Vergangenheitsbewältigung in Lateinamerika. Frankfurt 1996, S. 182-203. 1996
  • Wie Luther als Mohr nach Amerika kam. Über ein Gemälde in der Jesuitenkirche von Cusco, in: Hispanorama 74(1996), S. 102-104. 1996
  • De Nuremberg a La Haya: Los Crímenes de Derechos Humanos ante la Justicia - Problemas, avances, perspectivas, in: memoria 9(1997), S. 3-18. 1997
  • Si yo soy misionero es porque canto, bailo y toco música - Die Musik in den Reduktionen der Jesuiten, in: Hispanorama 76 (1997), S.13-20. 1997
  • "Indiomusik"?, in: Hispanorama 76 (1997), S. 21-30. 1997
  • Rückkehr in die Zukunft? Das Leben in den Bürgerkriegsgebieten Perus nach der Vertreibung des Sendero Luminoso, in: Lateinamerika, Analysen und Berichte 21. Bad Honnef 1997, S. 96-108. 1997
  • Peru: Von der Entlegitimierung der Demokratie zur Autorisierung des Autoritarismus, in: Gunter Schubert/ Rainer Tetzlaff (Hg.), Blockierte Demokratien in der Dritten Welt. Opladen 1998, S. 67-116. 1998
  • Das Büro des Hohen Kommissars für Menschenrechte in Kolumbien - ein innovativer Ansatz, in: Gerhart Baum/Eibe Riedel/ Michael Schaefer (Hrsg.): Menschenrechtsschutz in der Praxis der Vereinten Nationen. Baden-Baden 1998, S. 211-220. 1998
  • Impunidad: La inversión de los valores, in: Iván Cepeda Castro / Claudia Girón Ortiz (Hg.), Duelo, memoria, reparación, Bogotá 1998, S. 145-156. 1998
  • Los médicos contra la humanidad, in: CODEPU (Hg.), Seminario Internacional sobre La Impunidad y sus Efectos en los Procesos Democráticos, Santiago de Chile 1999, S. 219-230. 1999
  • Kolumbien auf dem Weg zum Frieden?", in: Jahrbuch Dritte Welt 2000, München 1999, S. 178-190. 1999
  • Kolumbien: Nachrichten aus einem normalen Land, in: HISPANORAMA 89 (2000), S. 77-91. 2000
  • Der Fall Pinochet. Eine Chronik, in: HISPANORAMA 89 (2000), S. 91-94. 2000
  • Kolumbien - noch kein Friede in Sicht, in: Jahrbuch Lateinamerika. Analysen und Berichte, Band 24 (Geschlecht und Macht). Münster 2000, S. 205-214. 2000
  • Menschenrechte in Lateinamerika, in: Vierteljahresschrift für Sicherheit und Frieden (S+F). Jg. 19, 1(2001), S. 18-25. 2001
  • Das Kolumbienbüro des UN-Hochkommissars für Menschenrechte. Eine kritische Bilanz, in: Sabine Kurtenbach (Hg.): Möglichkeiten und Grenzen der Einflussnahme durch externe Akteure in Konfliktsituationen: Friedensbemühungen in Kolumbien. Hamburg 2001, S. 228-242. 2001
  • La violencia paramilitar en Colombia: historia, estructuras, reacción del Estado e impacto político, in: Klaus Bodemer/Sabine Kurtenbach/Klaus Meschkat (Hg.): Violencia y regulación de conflictos en América Latina. Caracas 2001, S.171-186. 2001
  • Menschenrechte in Lateinamerika, in: Jana Hasse/Erwin Müller/Patricia Schneider (Hrsg.): Menschenrechte. Bilanz und Perspektiven. (Demokratie, Sicherheit, Frieden Bd. 137) (Frieden durch Recht II). Baden-Baden 2002, S. 197-220. 2002
  • De la Capilla de Músicos al Buena Vista Social Club. Música, etnia y sociedad en América Latina, in: Iberoamericana 7 (2002), S. 167-209. 2002
  • Pinochet und die anderen... Neue Entwicklungen beim Kampf gegen die Straflosigkeit in Lateinamerika, in: Menschenrechte 2003. Frankfurt/M. 2002, S. 229-236. 2002
  • Wenn das Leid Gestalt annimmt. Politische und soziale Gewalt in den Werken der Volkskünstler Perus, in: HISPANORAMA 100(2003), S. 67-83. 2003
  • (mit Katharina Hübner-Schmid) Friedensentwicklung und Krisenprävention in Kolumbien. Studie zur zukünftigen Gestaltung des EZ-Länderprogramms. Eschborn (GTZ) 2003. 2003
  • Im Königreich der Einäugigen: Anmerkungen zur Menschenrechtspolitik in und für Kolumbien, in: Jahrbuch Menschenrechte 2004. Frankfurt 2003, S. 167-175. 2004
  • Voces celestes y danzas diabólicas. Contiendas musicales en el encuentro entre misioneros e indígenas en América Latina, in: Iberoamericana 12(2004), S. 111-140. 2004
  • Menschenrechte und Menschenrechtspolitiken in den nördlichen Andenländern, in: Sabine Kurtenbach / Mechthild Minkner-Bünjer / Andreas Steinhauf (Hg.): Die Andenregion - Neuer Krisenbogen in Lateinamerika. Frankfurt/M.: Vervuert 2004, S. 137-162. 2004
  • Von der Schwierigkeit, die Wahrheit zu sagen - und zu hören. Der Bericht der peruanischen Kommission für Wahrheit und Versöhnung findet unversöhnliche Gegner, in: Jahrbuch Lateinamerika, Analysen und Berichte, Bd. 29. Münster: Westfälisches Dampfboot 2005. 2005
  • Kinder und Krieg in Kolumbien, in: Hispanorama 107 (2005), S. 9-15. 2005
  • Schatten auf der Zukunft. Menschenrechte und Vergangenheitsbewältigung im postdiktatorialen Chile, in: Peter Imbusch, Dirk Messner, Detlef Nolte (Hg.), Chile Heute. Frankfurt/M.: Vervuert 2004, S. 275-294. 2004
  • ’…vergessen, dass sie zu töten gelernt hatten’. Perus Wege zur Aufarbeitung der Vergangenheit, in: Lateinamerika Analysen 9. Hamburg: IIK Oktober 2004, S. 127-154. 2004
  • “De Nuremberg a La Haya: Los crímenes de derechos humanos ante la justicia, problemas, avances y perspectivas a los 60 años del Tribunal Militar Internacional de Nuremberg”, in: Análisis politico, Bogotá, No. 55, 2005, S. 20-38
  • „Lateinamerika - Kontinent des Friedens und der Menschenrechte“, in: Werner Altmann / Ursula Vences (Hg.): Por España y el mundo hispánico. Festschrift für Walther L. Bernecker, Berlin: edition tranvía 2007, S. 333-357
  • “América Latina y la fundamentación del sistema internacional de protección de los derechos humanos después de la segunda guerra mundial”, in: Memoria. Revista del Centro de Derechos Humanos de la Pontificia Universidad Católica, Lima, No. 4, 2008, S. 33-43
  • Verfassungskrise in Kolumbien? Der Streit zwischen Präsident und Justiz eskaliert, GIGA Focus Lateinamerika No.10, 2008 (Hamburg)
  • „Die politische Sprengkraft des Unpolitischen. Die Menschenrechtsbewegung verändert das politische Gesicht Lateinamerikas“, in: Jürgen Mittag/Georg Ismar (Hrsg.): „¿El pueblo unido?“ Soziale Bewegungen und politischer Protest in der Geschichte Lateinamerikas, Münster 2009, S. 405-432
  • „Zur Entwicklung der Menschenrechtsbewegung in Lateinamerika“, in: Gaby Franger / Rebekka Krauß (Hg.): Soziale Arbeit und Menschenrechte in Lateinamerika, Oldenburg 2009, S. 157-178
  • (mit Gaby Franger) “Der geheimnisvolle Vater”, in: Frida Kahlo. Ihre Photographien, München (Schirmer & Mosel) 2010, S. 71-78
  • Quan la pena es transforma en art, art popular ayacuchano en els temps de violència, auf: http://escolapau.uab.cat/img/programas/musica/transforma_artec.pdf
  • „Chile setzt ein Zeichen – Das Museo de Memoria y los Derechos Humanos (Museum der Erinnerung und der Menschenrechte) in Santiago“ (2011), auf: http://www.menschenrechte.org/lang/de/lateinamerika/museo-de-memoria
  • (mit Gaby Franger-Huhle): “Guillermo Kahlo (1871-1941) - ein Fotograf der Moderne“, in: Thomas Bremer (Hg.): Das Bildgedächtnis Lateinamerikas. Beiträge zur Fotografiegeschichte, Arbeitspapiere zur Iberoamerikanischen Literatur- und Kulturwissenschaft Band 8, Halle 2011, S. 49-66
  • „Die Diktatur ist ein Koloss auf tönernen Füßen“. Erinnerungen an die Bewegung gegen die Folter „Sebastián Acevedo“ in Chile” / “The dictatorship is a colossus on fragile feet“. Remembering the movement against torture “Sebastián Acevedo” in Chile”, auf http://www.menschenrechte.org/lang/de/lateinamerika/erinnerungen-an-die-bewegung-gegen-die-folter-sebastian-acevedo-in-chile (Juni 2012
  • „Der Tagesablauf war musikalisch geformt. Die Musik in den Reduktionen der Jesuiten“, in: ila 373, 2014, S. 12-14
  • „Arte popular tradicional ayacuchano y violencia política”, in: Schäffauer, Markus Klaus; Blanca Segura García; Rocío Silva Santisteban; Hildegard Willer (eds.): Perú: Medios, Memoria y Violencia, Lima (Fondo Editorial Ruiz de Montoya) 2014, S. 139-155
  • “Noche y niebla – Mito y significado”, in: María Casado, Juan José López Ortega (coords.): Desapariciones forzadas de niños en Europa y Latinoamérica. Del convenio de la ONU a las búsquedas a través del ADN, Barcelona 2015, pp. 251-278
  • „Human Rights Education and Historical Learning. A Comparative Analysis of their Relationship based on Examples of Germany and Latin America”, in: Lenz, Claudia / Sanna Brattland / Lisa Kvande (eds.): Crossing Borders. Combining Human Rights Education and History Education, Zürich (LIT) 2016, pp. 209-225
  • „Las defensoras y los defensores que me enseñaron cosas importantes, Prólogo“, in: Velasco-Yáñez, D. (coord.): El oficio de defender los derechos humanos, Guadalajara (ITESO) 2016, pp. 7-10
  • “¿Qué nos hacen, y qué hacemos con las imágenes de violencia?”, in: Revista del Lugar de Memoria No. 1, Lima 2017, pp. 233-260
  • “Bombardeo”, in: Diccionario de la memoria colectiva, ed. Ricard Vinyes, Barcelona (Gides) 2018 pp. 67-72


Rezensionen

  • <nowiki>Zahlreiche Beiträge (insbes. Rezensionen) in Hispanorama, Nürnberg, ILA, Bonn, Iberoamericana, Berlin, sowie auf www.menschenrechte.org


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 25.8.2018