Kemner, Dr. Jochen

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Geschichte

Adresse

E-Mail: jkemner@uni-bielefeld.de



Universität Bielefeld
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Arbeitsbereich Iberische und Lateinamerikanische Geschichte
SFB 584 - Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte

Postfach 100 131 33501 Bielefeld

Tel. ++ 49 (0)521 106-3204
Fax: ++ 49 (0)521-106-2966
Web: http://www.uni-bielefeld.de/geschichte/abteilung/arbeitsbereiche/lateinamerika/index.html

---

Privat:


Thematische Schwerpunkte

Sklaverei in der Karibik, Brasilien und USA, indigene und afroamerikanische Bewegungen, Ethnizität, Menschenrechte

Geographische Schwerpunkte

Karibik, Kuba, Brasilien

Geburtsdatum, -ort

18.09.1971

Beruflicher Werdegang

Studium der Geschichte, Wirtschaftswissenschaften, Spanien- und Lateinamerikastudien (Bielefeld, Salamanca, Barcelona), Abschluss 1999, Promotion 2006, seit 2008 Wiss. Mitarbeiter im SFB 584 "Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte" an der Universität Bielefeld

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Spanisch Englisch Portugiesisch

Gelesene Sprachen

Spanisch Englisch Portugiesisch Französisch Katalanisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Politiken der Ethnizität und ihre Institutionalisierung in supranationalen Aushandlungsprozessen (Arbeitstitel)

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen

Periodika

Monographien

Dunkle Gestalten? Freie Farbige in Santiago de Cuba (1850-1886), Sklaverei und Postemanzipation Band 5, Münster: LIT 2010.


Aufsätze

“Farbige Aufsteiger” in der Sklavereigesellschaft – Recife und Santiago de Cuba (1850-1888), in: Horst Nitschak (Hg.): Brasilien im amerikanischen Kontext. Vom Kaiserreich zur Republik: Kultur, Gesellschaft, Politik, Biblioteca Luso-Brasileira 23, Frankfurt am Main: TFM 2005, 117-149.

“Libre en fin”: Un análisis de las cartas de libertad otorgadas en Santiago de Cuba en el último tramo de la esclatitud, in: Del Caribe 52 (2008), 77-98.


Rezensionen

Christian Delacampagne, Die Geschichte der Sklaverei, Düsseldorf, Zürich: Patmos 2004, in: Periplus 15 (2005), 176-180.

Michael Zeuske, Schwarze Karibik. Sklaven, Sklavenkultur und Emanzipation, Zürich: Rotpunktverlag 2004, in: Periplus 15 (2005), 234-239.

Michael Zeuske, Insel der Extreme. Kuba im 20. Jahrhundert, Zürich: Rotpunktverlag 2004, in: Sehepunkte: Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften, Ausgabe 6 (2006), Nr. 7-8). http://www.sehepunkte.de/2006/07/7113.html

Astrid Windus: Afroargentinier und Nation. Konstruktionsweisen afroargentinischer Identität im Buenos Aires des 19. Jahrhunderts, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2005, in: Periplus 16 (2006), 261-265.

Bernd Hausberger; Gerhard Pheisinger (Hg.): Die Karibik. Geschichte und Gesellschaft 1492-2000, Wien: Promedia 2005, in: Periplus 17 (2007), 311-314.


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 06.10.2010