Krause, Dr. Martina

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Demografie, Ethnologie, Soziologie

Adresse


---

Privat:

Muehlenstr. 47 A
13187 Berlin
Deutschland
030 - 4787352
martina.krause@discon.net


Thematische Schwerpunkte

Reproduktive Gesundheit, Gesundheitssysteme, Identitätspolitiken, demografische Prozesse / Bevölkerungspolitik, Geschlechterstudien, Wissenschaftsgeschichte

Geographische Schwerpunkte

Mexiko

Geburtsdatum, -ort

9.7.1963, Anklam

Beruflicher Werdegang

Studium der Ethnographie und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, wiss. Assistentin am Bereich Demographie der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion im Fach Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Forschungsprojekte, wiss. Mitarbeiterin am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesellschaft für Ethnographie e.V. (GfE)

Gesprochene Sprachen

Spanisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Englisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Mexiko - Heterogenität und Bevölkerungsentwicklung. Der Zusammenhang zwischen demographischer und sozioökonomischer Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung der sozialen und regionalen Heterogenität. Frankfurt/M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien: Peter-Lang-Verlag 1996, 316 S. 1996


Aufsätze

  • "Die Kinder kommen wie der Regen" - Geburtenentwicklung und generatives Verhalten in Silacayoapan (Mexiko/Oaxaca), in: Dimitrios Ambatielos u.a. (Hg.), Medizin im kulturellen Vergleich - Die Kulturen der Medizin. Münster, New York, München, Berlin 1997, S. 85-102. 1997
  • Mexiko: Alternativen zur Mutterschaft gefragt, in: Newsletter der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung Nr. 1 (1999), S. 6-7. 1999
  • Reproduktive Gesundheit und Geschlechterperspektive: Neue Forschungslinien und Ergebnisse in Mexiko, in: Jürgen Dorbritz, Johannes Otto (Hg.), Demographie und Politik (Materialien zur Bevölkerungswissenschaft H. 91). Wiesbaden 1999, S. 253-271. 1999
  • Der Widerspenstigen Zähmung? - Staatliche Schulungskurse für indigene Hebammen in Oaxaca / Mexiko, in: Lateinamerika Analysen Nr.6. Hamburg 2003, S. 38-69. 2003
  • Zwischen Vorurteilen und neuen Denkweisen - Programme zur reproduktiven Gesundheit in Mexiko, in: Peripherie Nr. 101/102 (2006), S. 166-190
  • ¿"Conquista" de las parteras indígenas de Oaxaca, México, por parte del sistema de salud pública?, in: Wiltrud Dresler, Bernd Fahmel, Karoline Noack (Hg.), Culturas en movimiento: Contribuciones a la transformación de identidades étnicas y culturales en América. México 2007, S. 403-429
  • ¿"La domesticación de las renuentes"? Cursos institutionales de capacitación para parteras indígenas en Oaxaca, in: Cuadernos del Sur, año 13 / núm. 26 / 2008, S. 61-79
  • Der Zusammenhang zwischen ethnischer und demographischer Entwicklung am Beispiel Mexikos, in: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift Jg. 33. Berlin 1992, S. 406-415. 1992
  • Ethnische Dimension demographischer Entwicklungen - Mexikos Indianer und deren demographische Entwicklungsprozesse, in: Arbeits- und Diskussionspapiere des Lateinamerika-Instituts der Universität Rostock Nr. 6. Rostock 1991, S. 22-49. 1991
  • Entwicklungsländertheorie und -politik in der Krise, in: Arbeits- und Diskussionspapiere des Lateinamerika-Instituts der Universität Rostock Nr.7. Rostock 1991. 1991
  • Ursula Schlenther (1919-1979): Ihr Beitrag zur Weiterführung der Tradition der Völkerkunde Lateinamerikas an der Berliner Universität, in: Beiträge zur Geschichte der Humboldt-Universität zu Berlin Nr. 28. Berlin 1991, S. 73-80. 1991
  • Der Berliner Königsweg? Von der Völkerkunde zur Ethnografie an der Humboldt-Universität zu Berlin, in: Ethnografisches Arbeiten in Berlin - Wissenschaftsgeschichtliche Annäherungen (Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Blätter, H. 31). Münster 2003, S. 33-42 (zus. mit Karoline Noack). 2003
  • (Mithg. und Einleitung): Ethnografisches Arbeiten in Berlin - Wissenschaftsgeschichtliche Annäherungen (Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Blätter, H. 31. Münster 2003 (zus. mit Dagmar Neuland-Kitzerow und Karoline Noack). 2003
  • Ethnographie as a Unified Anthropological Science in the German Democratic Republic, in: Chris Hann, Mihály Sárkány, Peter Skalník (Hg.), Studying Peoples in the People’s Democracies. Socialist Era Anthropology in East-Central Europe, Münster, 2005, S. 25-53 (zus. mit Karoline Noack)




Rezensionen


Sonstiges

  • Programme zur reproduktiven Gesundheit und Geschlechterbeziehungen in Oaxaca / Mexiko Ende 2004




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009