Kuppe, Univ.-Doz.Dr. René

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Recht

Adresse

E-Mail: recht-religion@univie.ac.at office@lai.at rene.kuppe@univie.ac.at

Ao Univ. Prof., Mitglieddes wissenschaftlichen Komitees
Institut für Recht und Religion - Universität Wien
Freyung 6/2/2/4
A-1010 Wien


Österreichisches Lateinamerika-Institut (LAI)
Schlickgasse 1
1090 Wien

Tel: 00 43 / 1 / 42 77 -3 57 01 , (00 43) 1 / 3 10 74 65
Fax: 00 43 / 1 / 42 77 -93 57 , (00 43) 1 / 3 10 74 65 -21
Web: http://www.univie.ac.at/recht-religion/rk_pers.htm http://www.univie.ac.at/recht-religion/index.htm http://www.lai.at/

---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Rechtsanthropologie: Rechtssituation indigener Völker, Religionsfreiheit, Schutz geistigen Eigentums fürindigene Völker, Rechte indigener Völker in Verbindung mit der Durchführungvon Energiegewinnungsprojekten.

Geographische Schwerpunkte

Venezuela, Amazonasraum, Mexiko.

Geburtsdatum, -ort

20.09.1955 Wien

Beruflicher Werdegang

1982 Dr.jur.; ab 1984 UnivAss., Rechtswiss. Fak., U Wien; 2004 Habilitation für Fach „Rechtsanthroplologie“;berufliche Aufenthalte in Venezuela, Mexico, USA, Australien, Kanada; ab 2004ao Univ.-Prof.; Rechtsberatung für indigene Organisationen undEinzelpersonen, unter anderem ab 2001 für die indianischen Abgeordneten imParlament Venezuelas.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Mitglied des Executive Body der “Commission on Folk Law and Legal Pluralism”.

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Spanisch

Lehrtätigkeit

Regelmässig: U Wien, Rechtswissenschaftlioche Fakultät (zu Rechten indigener Völker); Gelegentlich: UZürich, U del Zulia (Maracaibo).

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Auswahl: Instituto de Investigaciones Juridicas, UNAM, Mexico; Programa de Derechos Indígenas – U de laFrontera, Temuco, Chile; U del Zulia, Inst. de Filosofía del Derecho,Maracaibo, Venezuela; Fundación Pueblo Indio – Quito, Ecuador.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Mitglied der Nationalen

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

  • Law and Anthropology (urspruenglich Wien, jetzt Kluwer Law International, Brill Academic Publishers, Leiden).


Monographien


Aufsätze

  • Zahlreiche Beiträge zur Rechtslage indigener Völker in "Law and Anthropology".
  • Biodiversität, Sortenschutz und Mais in: Mais. Geschichte und Nutzung einer Kulturpflanze. Reihe: HSK 18. Internationale Entwicklung. Wien, Frankfurt/M. 2001, S. 142-16. 2001
  • Indigene Völker, Resourcen und traditinelles Wissen, in: Ulrich Brand, Monika Kalcsics (Hg.), Wem gehört die Natur? Konflikte um genetische Ressourcen in Lateinamerika. Frankfurt/M.: Brandes & Apsel Verlag 2002, S. 112-133. 2002
  • Indianische Rechte und Partizipation im Rahmen der Verwirklichung eines plurikulturellen und multiethnischen Staates, in: Indiana - Zeitschrift des Iberoamerikanischen Instituts Berlin 17/18(2002), S. 105-133. 2002
  • Ein Beitrag zur rechtlichen Sicherung der Land- und Ressourcenrechte der indigenen Völker Venezuelas, in: Festschrift für Richard Potz, Österreichisches Archiv für recht & religion Bd. 50(2004), S. 252-282. 2004


Rezensionen


Sonstiges

  • "Partner" und "assisting coordinator" in EU-Forschungsprojekt "Indigenous autonomy and sustainable development", mit neun akademischen Partnerinstitutionen in Lateinamerika und Europa. (Project acronym: LATAUTONOMY, Call: FP5-2000 INCO-DEV, Contract: ICA4 Beginn 2005




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009