Ludescher, Dr.jur. Monika

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete:

Adresse

E-Mail: monika.ludescher@chello.at



Stafflerstr. 23
6020 Innsbruck
Austria

Tel: +43 512 940209
Fax:
Web:

---

Privat:



Thematische Schwerpunkte

Menschenrechte (internationaler und nationaler Schutz), vergleichendes Verfassungsrecht, Rechte indigener Völker, Agrar-, Umwelt- und Ressourcenrecht

Geographische Schwerpunkte

Peru, Andenländer, Südamerika, Venezuela, Amazonasregion

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

1968-73 Studium der Rechtswissenschaften, Univ. Innsbruck; 1973 Doktor Juris;1973-74 Rechtspraxis; 1975-77 Diplom. Akademie Wien; 1977-79 Inst. f. Intern. Zusammenarbeit (IIZ), Wien; 1980-87 Entwicklungszusammenarbeit (Dienste in Übersee) in Peru: Rechtshilfe u. ländliche Entwicklung; 1987-89 Entwicklungszusammenarbeit in Peru (IIZ); 1991-94 Forschung über Land- und Menschenrechte der indigenen Völker der Amazonas-Region (ÖAW); 1996-98 Wiss. Forschung gefördert von der Kommission für Entwicklungsfragen der ÖAW; 1996-2004 Arbeit an der Habilitation gefördert durch den FWF.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

04/98 Gastvorlesung in Rechtsanthropologie an der Univ. Católica in Lima, Peru; 01/2000 Vorlesung im „Interdisziplinären Lehrgang für höhere Lateinamerikastudien“, Wien; Wintersemester 2005/06 LV über regionalen Menschenrechtsschutz, Universität Innsbruck.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

1979-89 Rechtsberatung indigener Gemeinschaften in Peru; 1992, 1993, 1994 Beratung und Projektevaluierung in El Salvador; 2001-2002 Beraterin der Ständigen Parlamentskommission für Indigene Völker in Venezuela (GTZ-Projekt).

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien


Menschenrechte und indigene Völker. Peter Lang Europäischer Verlag der Wissenschaften, Frankfurt/Bern/Wien, 509 Seiten, ISBN 3-631-52469-2.

Aufsätze

  • (1986), Las sociedades indígenas de la amazonía en el derecho peruano: la comunidad nativa - institución jurídica y realidad social. In: Law & Anthropology, Bd.1. Jurid. Fak. Univ. Wien. 131-176.
  • (1997), El régimen legal de los recursos naturales en el Perú y sus consecuencias para los pueblos indígenas de la amazonía. In Law & Anthropology, Bd. 9, Martinus Nijhoff Publishers, 226-243. (1999), Estado e indígenas en el Perú - Un análisis del marco legal y su aplicación. In: Law & Anthropology, Bd. 10, Martinus Nijhoff Publishers, 122-264.
  • (2000) Ressourcenmanagement im Neoliberalismus am Beispiel der aktuellen peruanischen Gesetzgebung im Erdöl- und Ergassektor - Auswirkungen auf Umwelt und Menschenrechte, in: Werner Raza (Hrsg.) Recht auf Umwelt oder Umwelt ohne Recht?, Jahrbuch des Österr. Lateinamerika-Instituts, Band 4, Brandes & Apsel/Südwind, 199-211.
  • (2000) Derechos Indígenas y Recursos Naturales en el Neoliberalismo: el caso de la Amazonía Peruana, in: Actas del XII Congreso Internacional de Derecho Consuetudinario y Pluralismo Legal: Desafíos en en el Tercer Milenio, Universidad de Chile y Universidad de Tarapacá, 408-418.
  • (2001) Hidrocarburos, medio ambiente y derechos indígenas en la Amazonía Peruana. In: Pierre Foy Valencia (ed.) Derecho y Ambiente, Bd. 2, Facultad de Derecho, Univ. Católica, Lima, Peru, 281-318.
  • (2001) Indigenous peoples territories and natural resources: international standards and Peruvian legislation in: Law & Anthropology vol. 11, Martinus Nijhoff Publishers, 156-178.
  • (2002) Instituciones y prácticas coloniales en la amazonía peruana: pasado y presente, in: Indiana 17/18, Ibero-Amerikanisches Institut Berlin, Gebr. Mann-Verlag, 313-359.
  • (2004) La demarcación de tierras de ´comunidades nativas´ en la amazonía peruana. Análisis del marco legal y procedimiento administrativo, in: Maria Susana Cipolletti (coord.), Los mundos de abajo y los mundos de arriba: Individuo y sociedad en las tierras bajas, en los Andes y más allá. Editorial Abya Yala, Quito, Ecuador, 357-399.
  • (2005) Kollektives versus privates Eigentum (I) und (II) Paulo Freire Zentrum für transdisziplinäre Entwicklungsforschung und -bildung, Wien; www.paulofreirezentrum.at/artikel.php?Art_ID=238&Red=1, www.paulofreirezentrum.at/artikel.php?Art_ID=239&Red=1


Rezensionen


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 20.04.2009