Overwien, Dr.habil. Bernd

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Paedagogik

Adresse

E-Mail: bernd.overwien@uni-kassel.de

Wiss. Oberassistent
Universität Kassel
Nora-Platiel-Straße 1
D-34127 Kassel

Tel: 0561 804-3114
Fax:
Web:

---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Internationale Erziehungswissenschaft, Weiterbildung; Informelles Lernen, Bildung/Ausbildung für Kinder und Jugendliche im Armutsbereich

Geographische Schwerpunkte

Mittelamerika, Argentinien

Geburtsdatum, -ort

15.12.1953, Haltern/NW

Beruflicher Werdegang

Elektriker; Elektroausbilder; Techniklehrer; MA Erziehungswissenschaft; Promotion zum beruflichen Kompetenzerwerb ärmerer Bevölkerungsschichten in Nicaragua; Habilitation zum informellen Lernen international.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Spanisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen

  • Internationale Beitraege zu Kindheit, Jugend, Arbeit und Bildung.


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) Zwischen Ökonomie und sozialer Arbeit. Lernen im informellen Sektor in der "Dritten Welt". Frankfurt/M. 1993 (zus. mit Wolfgang Karcher, Jürgen Krause, Madhu Singh). 1993
  • Beruflicher Kompetenzerwerb und Beschäftigung im städtischen informellen Sektor in Nicaragua - am Beispiel des Barrio 19. Juli, Managua. Berlin 1995 (Diss.). 1995
  • (Mithg.) Was Kinder könn(t)en. Handlungsperspektiven von und mit arbeitenden Kindern. Frankfurt/M. 1999 (zus. mit Manfred Liebel, Albert Recknagel). 1999
  • (Mithg.) Arbeiten und Lernen in der Marginalität. Pädagogische Ansätze im Spannungsfeld zwischen Kompetenzerwerb und Überlebenssicherung im informellen Sektor. Frankfurt/M. 1999 (zus. mit Claudia Lohrenscheit, Gunnar Specht). 1999
  • (Hg.) Lernen und Handeln im globalen Kontext. Beiträge zur Theorie und Praxis internationaler Erziehungswissenschaft. Zur Erinnerung an Wolfgang Karcher. Frankfurt/M. 2000. 2000
  • (Mithg.) Working Children´s Protagonism. Social Movements and Empowerment in Latin America, Africa and India. Frankfurt/M., London 2001 (zus. mit Manfred Liebel, Albert Recknagel). 2001
  • Konzepte beschäftigungsorientierter Bildung für Jugendliche in Entwicklungsländern. Berlin 2004. 2004
  • (Mithg.) Jugend und Gesellschaft im Umbruch - Neue Herausforderungen für Bildung und Beschäftigung in der Entwicklungszusammenarbeit. Frankfurt/M. 2004 (zus. mit Babette Loewen) (in Vorbereitung). 2004


Aufsätze

  • La larga marcha hacia el pequeño empresariado. Capacitación profesional en el sector informal de Managua, in: Educación de Adultos y Desarrollo, Heft 42 (1994), S. 93-111. 1994
  • Micro-enterprise in the Informal Sector of Managua and the long road to vocational Competence, in: Adult Education and Development, Nr. 42 (1994), S. 91-108. 1994
  • On the Significance of General Competences in the Urban Informal Sector and Conditions for their Acquisition, in: Education 55/56 (1997), S. 43-55 (zus. mit Wolfgang Karcher). 1997
  • Sobre el significado - de las competencias generales en el sector informal urbano, y condiciones para su acquisición, in: Educación 57/58 (1998), S. 41-55 (zus. mit Wolfgang Karcher). 1998
  • Employment-Oriented Non-Formal Training for Young People in the Informal Sector in Latin America, in: Education 55/56 (1997), S. 146-157. 1997
  • Educación no-formal orientada hacia el empleo para jóvenes en el sector informal de América Latina, in: Educación 57/58 (1998), S. 175-188. 1998 http://www.tu-berlin.de/fak1/gsw/fadida_sozk/fadida_sozk_downloads/educacion_gesamt.pdf
  • (Koordinator einer AG der Kommission Bildungsforschung mit der Dritten Welt in der DGFE zus. mit der AG): Adult Learning and Vocational Training in the Informal Sector in Developing Countries, in: Madhu Singh (Hg.), Fifth International Conference on Adult Education. Adult Learning and the Changing World of Work. Report of Theme V. Hamburg: UNESCO - Institute for Education 1998, S. 89-102. 1998
  • Informal Learning and Popular Education, in: Adult Education and Development, Nr. 52 (1999), S. 165-178. (Spanisch: Aprendizaje informal y educación popular, in: Educación de Adultos y Desarrollo, Nr. 52 (1999), S. 177-192. Französisch: Apprentissage informel et "educación popular", in: Éducaction Des Adultes Et Dévelopment, Nr. 52 (1999), S. 175-190). 1999
  • Informal Learning and the Role of Social Movements, in: International Review of Education, Vol. 46, 6 (November 2000), S. 621-640. 2000
  • Informal Learning, Social Movements and Acquisition of Competences for Self-determined Working and Living, in: Manfred Liebel, Bernd Overwien, Albert Recknagel (Hg.), Working Children´s Protagonism. Social Movements and Empowerment in Latin America, Africa and India. Frankfurt/M., London 2001, S. 247-267. 2001
  • Von der "Dritte-Welt-Pädagogik" zum globalen Lernen?, in: Armin Bernhard, Armin Kremer, Falk Rieß (Hg.), Kritische Erziehungswissenschaft zwischen Bildungsreform und Restauration. Hohengehren 2003, S. 112-123. 2003 http://www.tu-berlin.de/fak1/gsw/fadida_sozk/fadida_sozk_downloads/bernhard.pdf
  • Für das (Über)Leben lernen. Berufsausbildung für Beschäftigte im informellen Sektor erfordert neue Konzepte, in: Der Überblick, Zeitschrift für ökumenische Begegnung und internationale Zusammenarbeit 1(2003), S. 48-51 (zus. mit Hans-Jürgen Lindemann). 2003 http://www.halinco.de/html/docde/EZ-inf-lernen0203.pdf
  • Zur Bedeutung allgemeiner Kompetenzen im städtischen informellen Sektor in Ländern des Südens, in: Gregor Lang-Wojtasik, Claudia Lohrenscheit: Entwicklungspädagogik - Globales Lernen - Internationale Bildungsforschung. Frankfurt/M. 2003, S. 309-323 (Neuabdruck des Aufsatzes aus: Zeitschrift für Internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), Nr. 1, (1998), S. 8-14) (zus. mit Wolfgang Karcher). 1998 http://www.tu-berlin.de/fak1/gsw/fadida_sozk/fadida_sozk_downloads/karchov.pdf
  • Das lernende Subjekt als Ausgangspunkt - Befreiungspädagogik und informelles Lernen, in: Wolfgang Wittwer, Steffen Kirchhof (Hg.), Informelles Lernen und Weiterbildung: Neue Wege zur Kompetenzentwicklung. Neuwied 2003. 2003 http://www.tu-berlin.de/fak1/gsw/gl/dok/bielefeld.pdf
  • Kompetenzerwerb außerhalb etablierter Lernstrukturen, in: Beatrice Hungerland, Bernd Overwien (Hg.), Kompetenzentwicklung im Wandel. Auf dem Weg zu einer informellen Lernkultur? Wiesbaden 2004, S.9-28 (zus. mit Beatrice Hungerland)(im Erscheinen). 2004
  • Arbeitende Kinder, Educación Popular und Soziale Bewegungen in Lateinamerika, in: Gregor Wolff (Hg.), Die Berliner und Brandenburger Lateinamerikaforschung in Geschichte und Gegenwart. Berlin 2001, S. 57-64 (zus. mit Manfred Liebel). 2001
  • Arbeitende Kinder stärken statt Verbote fordern. Welttreffen arbeitender Kinder 2004 in Berlin, in: Zeitschrift Entwicklungspolitik 8/9(2004), S. 36-39. 2004 http://www.tu-berlin.de/fak1/gsw/fadida_sozk/fadida_sozk_downloads/epd.pdf
  • Berufliche Bildung für den informellen Sektor, in: Tertium Comparationis Nr. 1 (2002), S 27-35. 2002
  • Konzepte beschäftigungsorientierter Bildung für Jugendliche im Umfeld der Educación Popular: zwei Beispiele aus Nicaragua. , in: Asit Datta, Gregor Lang-Wojtasik (Hg.), Bildung zur Eigenständigkeit. Vergessene reformpädagogische Ansätze aus vier Kontinenten. Frankfurt/M. 2002, S. 63-74. 2002


Rezensionen


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009