Paschen, PD Dr. Hans

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Literatur

Adresse

E-Mail: paschen@sz.uni-stuttgart.de

Sprachlehrer
Universität Stuttgart
Sprachenzentrum
Theodor-Heuss-Straße 2a
70174 Stuttgart

Tel: 07 11 / 1 21 -30 38
Fax: 07 11 / 1 21 -28 16
Web: http://www.uni-stuttgart.de/sz


---

Privat:

Pfalzburger Str. 70
10719 Berlin
Deutschland


Thematische Schwerpunkte

Narrativik XX. Jahrhundert; Lyrik, XIX. u. XX. Jahrhundert.

Geographische Schwerpunkte

Kolumbien, Brasilien

Geburtsdatum, -ort

26.05.1955 Hamburg

Beruflicher Werdegang

1989 Promotion; 2001 Habilitation.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Hispanistenverband; Lusitanistenverband.

Gesprochene Sprachen

Französisch, Portugiesisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Französisch, Italienisch, Katalanisch, Latein, Portugiesisch, Spanisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) La modernidad revis(it)ada. Literatura y cultura latinoamericanas de los siglos XIX y XX. Berlin: tranvía 2000 (zus. mit Inke Gunia, Katharina Niemeyer, Sabine Schlickers). 2000
  • Narrative Technik im Romanwerk von Gustavo lvarez Gardeazábal. Frankfurt/M.: Vervuert 1991. 1991
  • Zwischen Iracema und Macunaíma oder die Zukunft als Ursprung. Die brasilianische Lyrik des Symbolismus. Frankfurt/M.: TFM 2004, 425 S. 2004


Aufsätze

  • Canãa - um romance do fim do século?, in: Inke Gunia et al. (Hg.), La modernidad revis(it)ada. Literatura y cultura latinoamericanas de los siglos XIX y XX. Berlin: tranvía 2000, S. 155-167. 2000
  • Die nachgeholte Avantgarde: die kolumbianische Gruppe ´Mito` (1955-1962), in: Gisela Febel, Ludwig Schrader (Hg.), Canto Cósmico oder Movimiento Kloaka? Wege Lateinamerikanischer Gegenwartslyrik. Tübingen: Narr 1995, S. 85-95. 1995
  • Gustavo lvarez Gardeazábal, in: Dill, H.O. et al. (Hg.), Apropiaciones de realidad en la novela hispanoamericana de los siglos XIX y XX. Frankfurt/M.: Vervuert 1994, S. 473-483. 1994
  • La novela de la Violencia colombiana, in: Dill, H.-O. et al. (Hg.), Apropiaciones de realidad en la novela hispanoamericana de los siglos XIX y XX. Frankfurt/M.: Vervuert 1994, S. 369-381. 1994
  • La novela testimonio - rasgos genéricos, in: Iberoamericana 3/4(1993)51/52, S. 38-55. 1993


Rezensionen

  • Jonathan Tittler (Hg.): Violencia y Literatura en Colombia. Madrid: Orígenes, 1989, in: Iberoamericana 2(1993)49, 17. Jg., S. 99-101. 1993
  • Ada María Teja: La poesía de José Martí entre naturaleza e historia. Estudios sobre la antítesis y la síntesis. Cosenza: Marra Editore 1990, in: Romanische Forschungen 104, Bd. 1/2, (1992), 263f. 1992
  • Karl Kohut: Un universo cargado de violencia. Presentación, aproximación y documentación de la obra de Mempo Giardinelli. Frankfurt/M.: Vervuert 1990, in: Romanische Forschungen 104, Bd. 1/2(1992), S. 265 f. 1992


Sonstiges

  • Mehrsprachigkeit




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009