Plachetka, Mag. Dr. Uwe-Christian

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Agrikulturanthropologie, Risikoforschung, Altamerikanistik, Geschichte

Adresse

E-Mail:
1. Mail:uwechristian@yahoo.com
2. Mail:uwe.plachetka@gmail.com

(boku-adress doesn't work)

---


Dienstadresse

Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Risiko- und Sicherheitsforschung

Borkowskigasse 4/4 1190 Wien - Österreich

---


Thematische Schwerpunkte

  • Inkareich
  • Paraguay
  • Theorie komplexer Systeme (nach der Schule von JohnEarls) mit menschlichen Aktivitäten als bestimmende Einflussgröße
  • Vavilovzentren (=Zentren originärer Biodiversität von Kulturpflanzen),
  • Agrikulturanthropologie (peruanisches Spezialgebiet)
  • Weltsystemanalyse zwecks Risikoforschung
  • Geschichte, Frühgeschichte des Zentralen Andenraums
  • Geschichte des La Plata-Gebietes insbesondere Paraguays
  • Klimageschichte

Berufsbedingte thematische Schwerpunkte

  • Agrikulturanthropologie
  • Weltsystemansatz für Foresight Studies / Zukunfts-Szenarien
  • Expeditionen
  • Regionale Energieautarkie
  • Historische Ökologie - Rekonstruktionsökologie in Südamerika

Geographische Schwerpunkte

Andenraum (v.a. Peru) La-Plata Region (Paraguay)

Geburtsdatum, -ort

23.02.1966, Wien

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre, (19986-1989) Geschichte und Kultur-und Sozialanthropologie ab 1990 in Wien
  • Sponsion 1995;
  • Stipendium - Forschungsaufenthalt in Peru 1997 (Pontificia Universidad Católica del Perú)
  • Promotion 1998;
  • 3 Expeditionen nach Peru;
  • bis 2005 Amerikanologieinstitut des KonaK-Wien,
  • 2005 Theodor-Körner-Preis der Republik Österreich;
  • ab 2005: Universität Wien Institut für Risikoforschung, Internationales Programm "Global Ecologic Change and Food Systems".
  • ab 2009: Universität für Bodenkultur - Wien, Institut für Risiko- und Sicherheitswissenschaften, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Anthropologische Gesellschaft Wien;

Verein zur Erforschung des Weltsystems

Forschungs- und Kulturverein für Kontinentalamerika und die Karibik

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch, tw. Quechua, Grundkenntnisse Chinesisch

Gelesene Sprachen

Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch

Lehrtätigkeit

    • / Entwicklung spezieller Syllabi im Rahmen des Kongresses Agricultura en Terrazas y World Mountain Forum Cusco, Mai 2014
    • / Wissensbasierte Mobilisierung erneuerbarer Ressourcen (Ergebnisse der Peru-Projekte) am Beispiel solarer Thermodynamik Ramayagala University Isaan Campus - Thailand, 2011
    • / (gemeinsam mit Univ. Ass. Stephan A. Pietsch): Risken der Bewirtschaftung tropischer Ökosysteme: Teil Integrierten Projektseminars "Risiko" an der Universität für Bodenkultur, Sommersemester 2008
    • / Studentische Field-trips nach Peru bis 2005

Betreute Arbeiten

diverse Diplomarbeiten aus der Zeit vor den verbindlichen Impact Nrs.

Per 2009 abgeschlossene Projekte

ORA= Oil Reduced Agriculture in Verlängerung Abschluss-Seite 2009
EURATOM Serf-Foresight (übernommen, Universitäre Leitung: Prof. Wolfgang Kromp, Prof.a Helga Kromp-Kolb),

Laufende Forschungsprojekte

FOCUS (im 7. Rahmenprogramm der EU), Work package: Environmental risks (abgeschlossen)

Leistbare Energieautarkie für periphäre Gesellschaften egal wo (Solarwasserpumpe ohne bewegliche Teile und ähnliches - gesplittet auf kleine Projekte) (siehe Publikation 2009a) (Bibliographie)

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Universidad Naciónal Mayor de San Marcos, Lima. Pontífica Universidad Católica del Peru, Lima, Universidad Naciónal del Centro del Perú, Huancayo

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

  • 2009: Delegierter beim Gipfel "Cambio Climático Global y el Agua", Cusco : Keynote
  • 2014: Cusco- Centro Andino Bartolome de las Casas - Syllabi (Kongress: Landwirtschaft auf Terrassen)


Kongresse

  • 2012: Nomadism and mobilie ways of life (Vienna) (con ponencia)
  • 2012: Focus Winter school (lecturer)
  • 2012: Delegierter bei der Konferenz "Planet Under Pressure" (London)- eigene Posterpräsentation
  • 2012: Delegierter beim Global Risk Forum - Davos / Schweiz - eigene Posterpräsentation
  • 2014: Agricultura en terrazas, Cusco-Peru
  • 2014: New Perspectives on the Incas (Stuttgart) - visitor
  • 2014: The congress of Vienna and its global dimensions, Vienna (chair und speech)
  • 2015: Empires to be remembered (Austrian academy of sciences, Vienna)- commenting visitor
  • 2016: INRAG - Conference (International Nuclear Risk Assessment Group) with speech / con ponencia, (co-ponente: Wofgang Kromp) -->: Essays: "Angry Eagle versus Kung-Fu Panda".
  • 2017 [field trips Afrika und Südostasien]
  • 2018: Globale Dimensionen der Revolution von 1968: Panelbeitrag

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

  • (ehemals Mithg.) Zeitschrift fuer Kontinentalamerika und die Karibik (zus. mit Christian Cwik).


Monographien

  • Plachetka, Uwe Christian (2011) Die Inka, das Imperium, das aus der Kälte kam Peter-Lang Verlag - Frankfurt am Main usw.


Aufsätze

  • Plachetka, Uwe C. "The Revolution of 1968 – were there socio-economic drivers?" International Association of Sociology RO2: Economy and Society Dec. 2017, pp. 22-26
  • Plachetka, U. Chr. (2016) "Paraguay facing the abrupt world configuration established by the Congress of Vienna (1814-15)" ISA (international sociological association): Economy & Society Dec. 2016, pp. 6-8


  • Plachetka U. Chr.; Arraya,Lucy (2015)"Suzeränität als Folge des Wiener Kongresses. Risken der Formalisierung politischer Kommunikation am Beispiel der La Plata Region" Zeitschrift für Weltgeschichte 16(2), S.137-154
  • Plachetka U. Chr. (2014). Sundials for Urban Farming in an Early Inca City. Universal Journal of Agricultural Research, 2 , 107 - 114. doi: 10.13189/ujar.2014.020305.
  • Plachetka U. Chr., Pietsch, St. A. (2009) "El Centro Vaviloviano en el Perú: Un conjunto socio-ecológico frente a riesgos extremos" Tikpa Pachapaq 1(1) pp.9-16, Huancayo, Peru
  • Plachetka, U. Chr., Munoz Villar, L.H. Peru (2009)- Cultura Vaviloviana? Un ejemplo para el "experimento histórico" según Jared Diamond", Tikpa Pachapaq 1(1)pp.18-21
  • Plachetka, U. Chr.Liliana Munoz Villar) (2007) 'Los Incas - hijos del cambio climático - the Incas - children of Climatic Change' Prospectiva Universitaria (Huancayo, Peru) 2(1), pp.44-46
  • Bericht über die Sektion "Open Source Village" (Präsentation der ersten Zwischenergebnisse des Projektes Oil Reduced Agriculture in Peru) an der Konferenz Innovationen und Transformationen in Kulturen und Gesellschaften gemeinsam mit Franz Nahrada erschienen in Trans. Internetzeitschrift für Kulturwissenschaften Nr. 16 (2006): http://www.inst.at/trans/16Nr/02_4/nahrada_bericht16.htm
  • Das Kerngebiet des Inkareiches, in: Américas 25 (1/2003). 2003
  • Prolegomena zur Hochgebirgsethnologie am Beispiel des Inkareiches, in: Américas 20 (4/2001). 2001
  • Der Feldzug Karls des Großen gegen das Inkareich in den Köpfen zweier Historiker, in: Américas 18 (5/2001) 2, S. 7-61. 2001
  • A new document on the Comunero revolt, in: Américas 16 (4/2000). 2000
  • Comuneros zur "revolución popular" in Paraguay, in: Américas 15 (3/2000). 2000
  • Zur Forschungsrichtung „multikulturelle Gesellschaft“ Américas 1(1997). (Sondernr.). 1997
  • Paraguay im Lichte des normativen und interaktiven Multikulturalismus, in: Wiener Ethnohistorische Blätter 44(1997), S. 3-45. 1997
  • Multikulturalität und Kannibalismus am Beispiel der Tupí – Guarani, in: Mitteilungen der anthropologischen Gesellschaft in Wien. 1997.


Essays

  • (2018) “Peru 1968. Unheimliche Parallelen zur EU fünzig Jahre später [Uncanny Parallels to the state of the European Union fifty years later]” [in German] KonaK 90 (2018), 8-19
  • (2015) "Angry Eagle versus Kung Fu Panda: Geopolitics by Nuclear Power Plants?" in: KonaK. Realitätsausschnitte aus Kontinentalamerika und die Karibik 81 (4/2015), pp.30-39, Wien (über das chinesische Projekt "One Belt - one Road" genannt "Neue Seidenstrasse" einschliesslich der Verlängerung durch Südamerika) </nowiki>
  • 2015 "Kliodynamiker und die mögliche Rekonstruktion der Diskursordnung des Wiener Kongresses" in: KonaK. Realitätsausschnitte aus Kontinentalamerika und die Karibik Nr.79 (2/2015), pp. 18-26 (Reflexion über die Analyse von Korotayev und anderen des arabischen Frühlings mit den Methoden der Kliodynamik, a scientific approach to history).
  • 2009 "Das Globale Dorf s.T.. Das erste südamerikanische Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum in Österreich" Konak. Realitätsausschnitte aus Kontinentalamerika und der Karibik 14. Jg. Nr. 57, S.14-27 (Bericht über die Untersuchungen der peruanischen Soziologin Munoz Villar im globalen Dorf Kirchbach / Steiermark in Österreich). </nowiki>

Rezensionen

  • Marco Thomas Bosshard: Ästhetik der Andinen Avantgarde. Berlin: WVB 2002, in: Pez de Oro. Puno, Peru, Jg 2005

Sonstiges

  • Diverse Vorbereitungsentwürfe für Papers im Zuge des Kongresses Landwirtschaft auf Terrasseen in Cusco 2014 auf academia.edu *<nowiki> Vortrag und Chair beim Kongress "Der Wiener Kongress und seine globalen Dimensionen" Wien 2014 *<nowiki> Posterpräsentationen bei der Konferenz Planet under Pressure (London 2012), Global Risk Forum Davos - Schweiz (2012) Weltsystemtheorie aus strategiewissenschaftliche Perspektive (EU- Focus Summer School Vienna), Nomadenkongress Wien (alles im Rahmen des EU-Projektes FOCUS, 7 Rahmenprogramm: Sicherheits- und Risikoforschung.
  • Virtuelle Zwischenberichte des Projektes "Erdölfreie Landwirtschaft" im Rahmen der Konferenz Innovation and Reproduction in Cultures and Societies (IRICS - Wien Dez. 2005).
  • 2005 http://www.dorfwiki.org/wiki.cgi?UweChristianPlachetka/WissensbasierteWeltsystemeUndBiodiverseLandwirtschaftInDenAnden


Letzte Aktualisierung: 18.06.2018