Rinke, PD Dr. Stefan

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Geschichte

Adresse

E-Mail: rinke@zedat.fu-berlin.de

WissenschaftlicherOberassistent
Freie Universität Berlin
Rüdesheimer Str. 54-56
D-14195 Berlin

Tel: 030 838 57888
Fax: 030 838 57888
Web: http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/fmi/mitglieder/rinke.html


---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Geographische Schwerpunkte

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

ADLAF; AHILA

Gesprochene Sprachen

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Wiss. Assistent und Oberassistent KU Eichstätt-Ingolstadt seit 1999; Visiting Assistant Professor for the Comparative History of the Americas and Europa, Tufts University 1998-1999.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Culturas de la memoria, 2005.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Univ. Católica de Valparaíso, Chile; Pontificia Univ. Católica de Chile, Santiago.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen

  • Historamericana.


Periodika


Monographien

  • Begegnungen mit dem Yankee: Nordamerikanisierung und soziokultureller Wandel in Chile, 1898-1990 Lateinamerikanische Forschungen 32. Köln/Wien: Böhlau 2004, 633 S. 2004
  • Cultura de masas, reforma y nacionalismo en Chile, 1910-1931. Santiago und Valparaíso: Universidad Católica / Centro de Investigaciones Diego Barros Arana 2002. 2002
  • "Der letzte freie Kontinent": Deutsche Lateinamerikapolitik im Zeichen transnationaler Beziehungen, 1918-1933, 2 Teilbände, HISTORAMERICANA, Bd. 1. Stuttgart: Heinz 1996. 1996


Aufsätze

  • Eine Pickelhaube macht noch keinen Preußen: Preußisch-deutsche Militärberater, "Militärethos" und Modernisierung in Chile, 1886-1973, in: Sandra Carreras und Günther Maihold (Hg.), Preußen und Lateinamerika: Im Spannungsfeld von Kommerz, Macht und Kultur. Münster: Lit 2004, S. 259-283. 2004
  • Pillars of the Republics: Early Monuments and the Politics of Memory in the Post-Colonial Americas, in: Iberoamericana 1 (4/2001), S. 91-111. 2001
  • Multikulturalität und Multiethnizität: Chancen oder Hemmnisse für lateinamerikanische Gesellschaften im neuen Globalisierungsprozess?, in: Waltraud Schreiber (Hg.), Vom Imperium Romanum zum Global Village: "Globalisierungen" im Spiegel der Geschichte. Neuried: Ars una 2000), S. 231-300 (zus. mit Hans-Joachim König). 2000


Rezensionen

  • Regelmäßig u.a. für Iberoamericana.


Sonstiges

  • Culturas de la memoria 2005




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009