Schütze, Dr. des. Stephanie

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Ethnologie, Politikwissenschaft, Soziologie

Adresse

E-Mail: steschue@zedat.fu-berlin.de

Lateinamerika-Institut - Freie Universität Berlin (LAI)
Rüdesheimer Str. 54-56
14197 Berlin

Tel: 0 30 / 8 38 -5 30 72
Fax: 0 30 / 8 38 -5 54 64
Web: Link Link2

---

Thematische Schwerpunkte

Transnationale und transkuturelle Prozesse, Geschlechterforschung, politische Kultur und soziale Bewegungen

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika, USA

Geburtsdatum, -ort

15.07.1970, Münster

Beruflicher Werdegang

1990-1997 Studium der Ethnologie, Altamerikanistik und Volkswirtschaftslehre, FU Berlin; 1993-1994 Studium der Antropología Social, Escuela Nacional de Antropología y Historia (ENAH), Mexiko-Stad; 1997-2000 Graduiertenstudiengang der Ciencias Antropológicas, Universidad Autónoma Matropolitana (UAM), Mexiko-Stadt; 1999-2000 DAAD-Jahresstipendium für DoktorandInnen, Mexiko-Stadt; 1998-2000 Wiss. Mitarb. in im Forschungsbereich „Politische Kultur“, Universidad Autónoma Metropolitana (UAM); 2000-2003 Stipendiatin des Graduiertenkollegs „Öffentlichkeiten und Geschlechterverhältnisse. Dimensionen von Erfahrung“, Universitäten Kassel und Frankfurt a. M.; 2003-2004 Wiss. Mitarb., Lateinamerika-Institut, FU Berlin; Januar 2004 Promotion im Fach Soziologie, FU Berlin; 2004-2013 Wiss. Assistentin, Lateinamerika-Institut, FU Berlin; 2008 Gastwissenschaftlerin am El Colegio de México, Mexiko-Stadt; 2009 Gastwissenschaftlerin am Center for Latinamerican Studies der University of Chicago; 2013-2014 Gastprofessorin für Gender Studies an der Universidade Estadual de Campinas, Brasilien; 2014 Habilitation im Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der FU Berlin; 2014-2015 Gastprofessorin für Geschlechterpolitik an der Universität Kassel.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Mitglied der Latin American Studies Association (LASA;) Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF); Mitglied in der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Sprachen

Englisch, Spanisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

Seminare, Vorlesungen und Methoden-Workshops seit 2003

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

2012-2013 Mitglied der Kommission für Nachwuchsförderung der Freien Universität Berlin; 2010-2012 Frauenbeauftragte des Lateinamerika-Instituts; 2004-2006 Stellvertretende Frauenbeauftragte des Lateinamerika-Instituts; 2004-2006 Mitglied des Frauenrates der Freien Universität Berlin