Schirm, Prof. Dr. Stefan

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Internationale Beziehungen, Internationale Politische Oekonomie, Politikwissenschaft

Adresse

E-Mail: stefan.schirm@rub.de stefan.schirm@ruhr-uni-bochum.de

Prof. Dr. Stefan A. Schirm
Professor
Sozialwissenschaftliche Fakultät - Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstr. 150
44801 Bochum

Tel: 0234/3223017
Fax:
Web: Link Link2

---

Privat:

Schraudolphstr. 9
80799 Muenchen
Deutschland
0 89 / 2 71 83 12


Thematische Schwerpunkte

Theorie und Empirie der Wirkungen von Globalisierung, der nationalen Antworten auf Globalisierung, desmultilateralen Managements der Weltwirtschaft (Global Economic Governance),der regionalen Kooperation (EU, Nafta, Mercosur) und derAußen(wirtschafts)politik der USA, Mexikos und Brasiliens.

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika: Brasilien, Mexiko, Argentinien; USA, Westeuropa.

Geburtsdatum, -ort

12.09.1963 Mannheim

Beruflicher Werdegang

Magister 1989; Promotion 1993; Habilitation 1998; Lehrbeauftragter und Privatdozent Universität München1991-99; wissenschaftlicher Mitarbeiter Stiftung Wissenschaft und Politik1994-99; J. F. Kennedy Fellow Center for European Studies Harvard University1995-96; Professor (C 3) Universität Stuttgart 1999-04; Professor (C 4)Ruhr-Universität Bochum seit 2004.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Vorstand Sektion Internationale Politik Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW) 2000-03; Vorstandsmitglied Deutsche Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP) 2003-05; Mitglied ADLAF, DGAP.

Gesprochene Sprachen

Englisch, Portugiesisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Portugiesisch, Spanisch

Lehrtätigkeit

Regelmäßig Vorlesungen, Planspiele & Seminare zu regionaler Kooperation (Nafta, Mercosur, Alca/Ftaa); zurAußenpolitik lateinamerikanischer Schwellenländer (Brasilien, Mexiko,Argentinien); zu Lateinamerikas Antworten auf Globalisierung.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Internationale Politische Ökonomie, Studienbuch. Baden-Baden: Nomos 2004, 260 S. 2004
  • Globalization and the New Regionalism. Global Markets, Domestic Politics and Regional Cooperation. Cambridge: Polity Press 2002, 234 S. 2002
  • Globale Märkte, nationale Politik und regionale Kooperation in Europa und den Amerikas. Baden-Baden: Nomos 1999 (2. Aufl. 2001) 240 S. 1999
  • Kooperation in den Amerikas. NAFTA, MERCOSUR und die neue Dynamik regionaler Zusammenarbeit, Stiftung Wissenschaft und Politik Bd. 46. Baden-Baden: Nomos 1997, 170 S. 1997
  • Macht und Wandel. Die Beziehungen der USA zu Mexiko und Brasilien. Außenpolitik, Wirtschaft und Sicherheit. Opladen: Leske & Budrich 1994, 262 S. 1994
  • Brasilien: Regionalmacht zwischen Autonomie und Dependenz. Außenpolitik, Wirtschaft und Sicherheit im internationalen und lateinamerikanischen Kontext. Münster, Hamburg: LIT Verlag 1990, 186 S.. 1990


Aufsätze

  • Brasiliens ambivalente Antworten auf neue internationale Herausforderungen, in: KAS-Auslandsinformationen, 14 (1998) 6, S. 84-92. Portugiesische Version: Estratégias do Brasil e respostas ambivalentes aos novos desafios internacionais, in: Centro de Estudos (Hg.), A projeção do Brasil face ao século XXI, Série "Debates" no. 16. São Paulo 1998, S. 19-26. 1998
  • Transnationale Globalisierung und regionale Kooperation. Ein politik-ökonomischer Ansatz zur Erklärung internationaler Zusammenarbeit in Europa und den Amerikas, in: Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 4 (1997) 1, S. 69-106. 1997
  • Entwicklung durch Freihandel? Zur politischen Ökonomie regionaler Integration, in: Opitz, Peter J. (Hg.), Grundprobleme der Entwicklungsregionen. Der Süden an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. München: C.H. Beck 1997, S. 240-258. 1997
  • Globalisação Transnacional e Cooperação Regional na Europa e nas Américas, in: Contexto Internacional, 18 (1996) 2, S. 257-290 (Instituto de Relações Internacionais IRI-PUC, Rio de Janeiro). 1996
  • Wem nutzt die NAFTA? Motive, Entwicklung und Perspektiven der ökonomischen Integration Mexikos in die USA, in: Bodemer, Klaus/Gratius, Susanne (Hg.), Lateinamerika im internationalen System. Opladen: Leske & Budrich 2003, S. 25-48. 2003
  • Macht, Interessen und Ideen in der US-Politik gegenüber Brasilien, in: Calcagnotto, Gilberto/Nolte, Detlef (Hg.), Südamerika zwischen US-amerikanischer Hegemonie und brasilianischem Führungsanspruch. Frankfurt a.M.: Vervuert 2002, S. 245-259. 2002
  • Zielkonflikte, Wahrnehmungsprobleme und Institutionen im Mercosur, in: Lateinamerika Analysen 1 (2002) 1, S. 179-182. 2002
  • Globale Märkte und regionale Kooperation in Lateinamerika: Zur Theorie und Perspektive der neuen Zusammenarbeit, in: Birle, Peter/Faust, Jörg et. al. (Hg.), Globalisierung und Regionalismus. Bewährungsproben für Staat und Demokratie in Asien und Lateinamerika. Opladen: Leske & Budrich 2002, S. 159-172. 2002
  • Indirekte Macht. Zum Einfluß der USA auf den wirtschaftspolitischen Paradigmenwechsel in Mexiko 1982-1992, in: Fischer, Thomas (Hg.), Ausländische Unternehmen und einheimische Eliten in Lateinamerika. Frankfurt a.M.: Vervuert 2001, S. 231-249. 2001
  • Brasilien, in: Jürgen Bellers, Thorsten Benner, Ines M. Gerke (Hg.), Handbuch der Außenpolitik. Von Afghanistan bis Zypern. München: Oldenbourg 2001, S. 352-359. 2001
  • Mercados Globais e Margem die Ação do Estado, in: Papers Nr. 36, Centro de Estudo (KAS). São Paulo 1999, S. 1-58. 1999
  • Chancen und Risiken ökonomischer Nord-Süd-Kooperation: Eine Zwischenbilanz der NAFTA, in: Lateinamerika. Analysen-Daten-Dokumentation. 15 (1999) 39, S. 1-12. 1999


Rezensionen


Sonstiges

  • Zahlreiche journalistische Veröffentlichungen über Lateinamerika (bes. Brasilien) u.a. bei epd, Die Zeit, ZDF in den Jahren 1985-1990.
  • Zukunft von Nafta, Alca & Mercosur
  • Lateinamerikas Antworten auf Globalisierung & Global Governance(Brasilien, Mexiko)




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009