Schlüter, Ass.iur. M.A. Heinz

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Geschichte, Oekologie

Adresse

E-Mail: cela@uni-muenster.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Lateinamerika-Zentrum - Westfälische Wilhelms-Universität Münster (CeLA)
Scharnhorststr. 121
48151 Münster

Tel: 02 51 / 83 -2 93 37
Fax: 02 51 / 83 -2 53 06
Web: http://www.uni-muenster.de/CeLA/

---

Privat:

Adolf-Reichwein-Str. 24
48159 Muenster
Deutschland
02 51 / 26 12 00


Thematische Schwerpunkte

Verfassungsrecht und politisches System (Parteien, Wahlen), Ökologie und Umweltrecht, Literatur undGesellschaft, Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Geographische Schwerpunkte

Hispanoamerika, Chile

Geburtsdatum, -ort

26.10.1941 Paderborn

Beruflicher Werdegang

Studium (Rechts-, Staats- und Sozialwiss., Roman. Philologie und Geschichte); Assessor (jur.), M.A.,Dolmetscher und bevollm. Übers. (Spanisch); WissAngest., CeLA.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

ADLAF

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Eine kleine Geschichte Chiles (z.Z. ca. 180 Seiten). Verfassung, Politik und Recht in Chile. Vom 18. September 1810 bis zum 18. September 1925, Anpassungen des politischen Systems an die sich wandelnde nationale Realität (z.Z. ca. 520 Seiten). Lecturas Chilenas. En el centenario del nacimiento de Pablo Neruda (z.Z. 520 Seiten), 2004. CeLA - Arbeitsheft: Begleitheft in deutscher Sprache zu "Lecturas Chilenas": Vorstellung der ausgewählten Texte und ihrer Autoren. (z.Z. ca. 150 Seiten). CeLA - Arbeitsheft: Die Mapuches nach der Inkorporation der Araucanía in den Nationalstaat Chile: 120 Jahre zivile Resistenz und friedlicher Kampf um die Bewahrung der Identität (1883 - 2003), 2003. Die Eroberung Chiles und der Arauco - Mythos. Das marginale Arauco im peripheren Chile. Geschichte einer konfliktiven Wechselbeziehung. Oder: Die permanent - revitalisierte Präsenz der Conquista - Epoche in der kollektiven chilenischen Erinnerung. Eine ko, 2004. Heinz Schlüter und Claudia Höchst (Hg.): Salvador Allende, die Unidad Popular und "der chilenische Weg". Das mit Waffengewalt beendete Experiment eines kreolischen Sozialismus. 4. September 1970 - 11. September 1973. Was war - und was nach 30 Jahren ble.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) Bevölkerungsentwicklung, Bevölkerungswanderung und Urbanisierung in Lateinamerika, Themenband zur ADLAF-Tagung 1984 Anuario, Jahrbuch für Bildung, Gesellschaft und Politik in Lateinamerika, Nr. 13. Münster 1984, 354 S. (zus. mit Achim Schrader). 1984
  • (Mithg.) Bevölkerungsentwicklung, Bevölkerungswanderung und Urbanisierung in Lateinamerika, Zweiter Themenband zur ADLAF-Tagung 1984, Anuario, Jahrbuch für Bildung, Gesellschaft und Politik in Lateinamerika, Nr. 15. Münster 1985, 265 S. (zus. mit Achim Schrader). 1984
  • (Mithg.) Ökologie-Diskussion in Lateinamerika. Sozialwissenschaftliche Beiträge. Anuario. Münsteraner Schriften zur Lateinamerika-Forschung Nr. 2. Münster 1986. 300 S. (2. Aufl. 1987 LIT-Verlag Münster), (zus. mit Achim Schrader). 1987
  • Lateinamerika: Umweltkrise - Umweltrecht - Umwelterziehung - Umweltorganisationen: Zusammenhänge, Arbeitshefte des Lateinamerika-Zentrums Nr. 14. Westfälische Wilhelms-Universität Münster 1993, 56 S. 1993
  • (Redaktion) Jahrbuch des Lateinamerika-Zentrums 1993. Frankfurt am Main: Vervuert Verlag 1993, 282 S. 1993
  • Der Dritte Teil von Ercillas "La Araucana". Eine kommentierte Lektüre. Arbeitshefte des Lateinamerika-Zentrums Nr. 24 (Heft 2) 1994, 64 S.. 1994
  • (Hg.) Die Anderen. Indianer in Lateinamerika. Anuario 2, Lateinamerika - Zentrum. Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Frankfurt am Main: Vervuert Verlag 1996. 474 S. 1996
  • Umweltrecht Mexikos. Ley General del Equilibrio Ecológico y Protección al Ambiente. Arbeitshefte des Lateinamerika - Zentrums Nr. 55. Münster 1999. 117 S. 1999
  • (Hg.) Natur und Umwelt im lateinamerikanischen Recht. (Verfassungen, Gesetze, Verordnungen). Arbeitshefte des Lateinamerika - Zentrums Nr. 74. Münster 2001. 209 S. 2001


Aufsätze

  • Costa Rica: Die Zerstörung des Waldes - eine Herausforderung für Recht und Verwaltung, in: Ludwig Ellenberg und Anneliese Bergemann (Hg.), Entwicklungsprobleme Costa Ricas, ASA Studien 18. Saarbrücken/ Fort Lauderdale: Verlag Breitenbach Publishers 1990, S. 91-109. 1990
  • Alonso de Ercilla und "La Araucana". Zum 400. Todestag des Dichters des chilenischen Nationalepos. Arbeitshefte des Lateinamerika-Zentrums Nr. 23. (Heft 1). 1994. 48 S.. 1994
  • Túpac Amaru. Ein Inka-Nachfahre fordert das spanische Imperium heraus. Annäherungen an den peruanischen Freiheitshelden, in: Heinz Schlüter (Hg.), Die Anderen. Indianer in Lateinamerika. Frankfurt am Main: Vervuert 1996, S. 230-280. 1996
  • Indios, ihre Comunidades und die indigenen Territorien. Recht und Realität, in: Heinz Schlüter (Hg.), Die Anderen. Indianer in Lateinamerika. Frankfurt am Main: Vervuert 1996, S. 283-340. 1996
  • Zum 200. Geburtstag von Andrés Bello (1781-1865), in: Iberoamericana. Frankfurt a.M.: Vervuert Verlag, 5. Jg. (1981) 13/14, S. 142-145. 1981
  • Umweltrecht in Lateinamerika - Ein erster Überblick, in: Gerd Kohlhepp und Achim Schrader (Hg.), Ökologische Probleme in Lateinamerika, Wissenschaftliche Tagung Tübingen 1986. Tübinger Geographische Studien, Heft 96, Tübinger Beiträge zur Geographischen Lateinamerika-Forschung, Heft 4. Tübingen 1987, S. 293-305. 1987
  • Das Verhältnis USA - México: Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft, in: Wolfgang Reinhard und Peter Waldmann (Hg.), Nord und Süd in Amerika: Gegensätze - Gemeinsamkeiten - Europäischer Hintergrund. Rombach Wissenschaften, Reihe Historiae, Bd. 1, Freiburg i. Brsg. 1992, S. 1024-1042. 1992
  • Lateinamerika: Umweltkrise - Umweltrecht - Umwelterziehung - Umweltorganisationen, in: Jahrbuch des Lateinamerika-Zentrums 1993. Frankfurt am Main: Vervuert Verlag 1993, S. 83-123. 1993
  • Mensch und Gesellschaft, Natur und Umwelt in Brasilien, in: Detlev Schelsky und Rüdiger Zoller (Hg.), Brasilien: Die Unordnung des Fortschritts. Frankfurt a.M.: Vervuert Verlag 1994, S. 163-224. 1994
  • Umsetzungsprobleme bestehenden Umweltrechts in Brasilien, in: Günter Mertins und Wilfried Endlicher (Hg.), Umwelt und Gesellschaft in Lateinamerika. Wissenschaftliche Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerika-Forschung (ADLAF) 1994. Marburger Geographische Schriften. Heft 129. Marburg/Lahn 1995, S. 87-105. 1995
  • Estado, Derecho y Ambiente en Hispanoamérica y el Marco Internacional, in: Hispanorama 74. Themenschwerpunkt: El Medio Ambiente en América Latina. 1996, S. 7-66. 1996
  • Chiles ökologische Probleme: Herausforderungen für Staat und Gesellschaft, in: Lateinamerika: Gesellschaft - Raum - Kooperation. Festschrift für Achim Schrader zum 65. Geburtstag, Rolf Eschenburg, Heinz Heineberg, Ulrich Pfister, Christoph Strosetzki (Hg.). Frankfurt a.M.: Verlag Vervuert 1999, S. 85-108. 1999


Rezensionen


Sonstiges

  • Eine kleine Geschichte Chiles (z.Z. ca. 180 Seiten)
  • Verfassung, Politik und Recht in Chile. Vom 18. September 1810 bis zum 18. September 1925, Anpassungen des politischen Systems an die sich wandelnde nationale Realität (z.Z. ca. 520 Seiten)
  • Lecturas Chilenas. En el centenario del nacimiento de Pablo Neruda (z.Z. 520 Seiten) 2004
  • CeLA - Arbeitsheft: Begleitheft in deutscher Sprache zu "Lecturas Chilenas": Vorstellung der ausgewählten Texte und ihrer Autoren. (z.Z. ca. 150 Seiten)
  • CeLA - Arbeitsheft: Die Mapuches nach der Inkorporation der Araucanía in den Nationalstaat Chile: 120 Jahre zivile Resistenz und friedlicher Kampf um die Bewahrung der Identität (1883 - 2003) 2003
  • Die Eroberung Chiles und der Arauco - Mythos. Das marginale Arauco im peripheren Chile. Geschichte einer konfliktiven Wechselbeziehung. Oder: Die permanent - revitalisierte Präsenz der Conquista - Epoche in der kollektiven chilenischen Erinnerung. Eine ko 2004
  • Heinz Schlüter und Claudia Höchst (Hg.): Salvador Allende, die Unidad Popular und "der chilenische Weg". Das mit Waffengewalt beendete Experiment eines kreolischen Sozialismus. 4. September 1970 - 11. September 1973. Was war - und was nach 30 Jahren ble




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009