Schmid, Prof. Dr. Josef Johannes

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Kulturgeschichte, Musikwissenschaft, Liturgiewissenschaft

Adresse

E-Mail: schmidjo@uni-mainz.de


Johannes Gutenberg Universität Mainz
Historisches Seminar
Neuere Geschichte
Jakob Welder Weg 18
D-55122 Mainz

Tel: (0049)(0)6131/3924457, bzw. (0049)(0)6131/3922612
Fax:
Web: Link
[1]


---

Privat:




Thematische Schwerpunkte

  • Kultur-, Zeremonial-, Diplomatie- und Musikgeschichte
  • Geschichte der französischen Monarchietradition
  • Film und Geschichte/Geschichte im Film
  • Marine- und Seefahrtsgeschichte

Geographische Schwerpunkte

  • Geschichte Frankreichs und der französischen Präsenz in Übersee
  • Europa und Lateinamerikas (Kulturgeschichte)
  • Geschichte des gesamt-nordamerikanischen Raumes (von Mexico bis Alaska), besonders Geschichte und Gegenwart der nicht-angelsächsischen Komponenten/nationalen Kulturen (Frankreich, Spanien & Rußland)
  • Geschichte der Meeresräume und ihrer Anrainerstaaten
  • Geschichte der britischen Inseln, mit Schwerpunkt auf Geschichte Englands und der englischen Monarchie
  • Geschichte Schottlands
  • Geschichte Italiens in der Neuzeit (1400-1870)

Geburtsdatum, -ort

25. Februar 1966 in München

Beruflicher Werdegang

  • 1985-1990 Studium der Fächer: Alte, Mittlere und Neuere Geschichte, Bayerische Geschichte, Osteuropäische Geschichte, Katholische Theologie (Kirchengeschichte), Musikwissenschaften, Kunstgeschichte, Mittellateinische Philologie, Politikwissenschaft, sowie der italienischen und spanischen Philologie und Zivilisation in München, Rom und Madrid
  • 1988-1994 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes (SSDV)
  • 1990 M.A. (Neuere und Mittelalterliche Geschichte, sowie Kath. Theologie; Thema der Arbeit: ‚Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg’)
  • 1995 Dr. phil. (Fächer wie M.A.; Thema der Diss.: ‚Alexander Sigismund von Pfalz-Neuburg’)
  • 1996-2001 Forschungsaufenthalt in Paris, dabei Stipendiat des DHI Paris und der Görres-Gesellschaft
  • seit 1997 Lehrbeauftragter am Hist. Seminar der Univ. Mainz
  • 2003 Habilitation an der Univ. Mainz im Fach Neuere Geschichte (Arbeit: Sacre [Königsweihe] Ludwigs XV. 1722)
  • seit 2003 Privatdozent am Hist. Seminar der Univ. Mainz
  • 2006 Auszeichnung mit dem ‚Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz’
  • 2006 Gastdozent an der Université de Bourgogne, Dijon
  • 2009- Lehrbeauftragter der Universität Passau für Neuere und Neueste Geschichte
  • 2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Mainz
  • 2010 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • 1999-2001 Commission Française d’Histoire Maritime
  • seit 1998 Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaften

Gesprochene Sprachen

  • Französisch
  • Italienisch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Latein (mittelalterliches, bzw. Kirchenlatein)

Gelesene Sprachen

  • Latein (klassisches Latein)
  • Portugiesisch
  • Niederländisch
  • Schwedisch (rudimentär)

Lehrtätigkeit

  • 1997-2003 Lehrbeauftragter der Johannes Guttenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar)
  • 2003- Privatdozent für Neuere Geschichte (dto.)
  • 2006 Gastdozent an der Université de Bourgogne, Dijon
  • 2009- Lehrbeauftragter für Neuere & Neueste Geschichte an der Universität Passau (Schwerpunkt: Geschichte der romanischen Länder und ihrer überseeischen Präsenz)

Betreute Arbeiten

Dissertationen

  • Andreas Schumacher: The United States Armed Forces and German-Americans (1812-1848)

Magisterarbeiten

  • Charlotte Backerra:The Lion and the Lilies - Schottland und die Stuart-Frage als Elemente der französischen Außenpolitik (1710-1763)
  • Benjamin Nikolay: The Queen Stays in the Picture - Queen Elizabeth I and Queen Victoria I in History and Film
  • Michael Fröhlich: Tauroggen 1812 - Eine Konvention im Spannungsfeld von Krieg, Diplomatie und Tradition
  • Henning Murmann: "Eine kleine Residenz" - Entwicklung und Bedeutung Aschaffenburgs zur Dalbergzeit
  • Stefan Krüger: Der Frankreichfeldzug 1814 Diplomatie als Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln
  • Marius Blume: Identität(en) und Perspektive(n): Johann Ewald - Fallbeispiel des Schicksals der Hessen im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg
  • Olaf Würner: Panzerschiffe und maritime Rüstungstechnologie im Amerikanischen Bürgerkrieg: Auswirkungen, Erfahrungen, Adaptionen

Staatsexamensarbeiten

  • Daniel Schmidt: Wahre Größe? Friedrich II von Preußen als Feldherr
  • Martin Peukert: Mare liberum? - Maritime Aspekte des „War of 1812”
  • Mariana Brockmann: Two Women, two Countries, one Fate. The Development of Queenship in England and Scotland under Lady Jane Grey and Mary, Queen of Scots
  • Helmut Matthies: Restitution versus Reformation Die Täufer und die Reformatoren der Schweiz
  • Dominic Schumann: Vivre sa foi dans la clandestinité Les protestants dans les Cévennes et le Bas Languedoc entre la révocation de l’édit de Nantes (1685) et la mort de Louis XIV (1715) [en cotutelle avec l’Université de Bourgogne, Dijon]
  • Regina Heynck: Anglophon versus Frankophon?- Louis-Joseph de Montcalm in den umfassenden Darstellungen der zeitgenössischen frankophonen und anglophonen Historiker (1990- 2009) in Frankreich, Canada, USA und England

Bachelorarbeiten

  • Sabine Schneider: Baron Haussmann und die Entwicklung von Paris zur Metropole des Second Empire – Stadtplanung, Ästhetik und soziale Frage
  • Maximilian Müller: Revolution gegen Revolutionäre. Der Texanische Unabhängigkeitskrieg 1835/36 gegen Mexiko und der Mythos um The Alamo aus mexikanischer und US-amerikanischer Sicht

Laufende Forschungsprojekte

  • Monumenta monarchica - liturgische und zeremonielle Texte zur monarchischen Tradition der Frühen Neuzeit
  • Film & Geschichte/Geschichte im Film: Erstellung eines Leitfadens sowie einer Datenbank für Lehrende und Studierende
  • Geschichte der französischen Präsenz in Übersee

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

  • Fachreferent für die Sektion Frankreich, sowie
  • leitender Fachbetreuer der Epoche 16.-19. Jh. für die Herausgabe des Internationalen Konzilienlexikons


Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen

  • Kulturgeschichte des Krieges

Herausgabe einbändiger Werke

  • Internationales Konzilienlexikon (Fachberater für die Sektion Frankreich)
  • Arte et Marte: In memoriam Hans Schmidt. Eine Gedächtnisschrift seines Schülerkreises, Band 2: Aufsätze, Herzberg 2000.
  • Waterloo – 18. Juni 1815. Vorgeschichte, Verlauf und Folgen einer europäischen Schlacht (Studia Academica Historica 1), Bonn 2008.

Monographien

  • Reichsprälat zwischen Ost und West: Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg (1664-1732), München/Augsburg 1990
  • Alexander Sigismund von Pfalz-Neuburg (1663-1737), Fürstbischof von Augsburg 1690-1737. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte Schwabens im Hochbarock, Weißenhorn 1999.
  • Sacrum Monarchiae Speculum – der Sacre Ludwigs XV. 1722: monarchische Tradition, Zeremoniell, Liturgie, Münster 2007.
  • Quellen zur Geschichte des Dreißigjährigen Krieges – zwischen Prager und Westfälischem Frieden (Ausgewählte Quellen zur deutschen Geschichte der Neuzeit 21), Darmstadt 2009.

Aufsätze

  • A Sense of Mission – das Erbe der Missionen. Christliche Kunst und Kirchenmusik als Parameter der Kulturgeschichte Lateinamerikas im 17. und 18 Jahrhundert, in: Rolf Decot (Hg.), Expan-sion und Gefährdung. Amerikanische Mission und europäische Krise der Jesuiten im 18. Jahrhundert, Mainz 2004, 85-122.
  • Rex Christus – die Tradition der französischen Monarchie als Brücke zwischen Ost und West (5.-19. Jh.), in: Peter Bruns/Georg Gresser (Hgg.), Vom Schisma zu den Kreuzzügen : 1054-1204, Paderborn 2005, 205-234.
  • Die Reichskleinodien – Objekte zwischen Liturgie, Kult und Mythos, in: Bernd Heidenreich/Frank-Lothar Kroll (Hgg.), Wahl und Krönung, Frankfurt/M. 2006, 123-149.
  • Ein Frauenschicksal im Zeitalter europäischer Umbrüche – Amélie von Arenberg (1789-1823), in: Jahrbuch für Westdeutsche Landesgeschichte 32 (2006), 233-260.
  • Die Messes Royales von Henri Du Mont – Kulturpolitik, Choralreform und Kirchenmusik vom Grand Siècle bis ins 20. Jahrhundert, in: Kirchenmusikalisches Jahrbuch 91 (2007), 63-82.
  • Imperator Russiæ – monarchische Traditionsstiftung in vermeintlich anti-traditioneller Umbruchs-zeit, in: Ludolf Pelizæus (Hg.), Wahl und Krönung in Zeiten des Umbruchs (= Mainzer Studien zur Neueren Geschichte 23), Frankfurt/Main u.a. 2008, 157-173.
  •  »Une messe pour le Roy«. Kirchenmusik und Monarchie im Grand Siècle, in: Francia 35 (2008), 566-578.
  • Beau-père de l’Europe : les princesses dans la politique familiale de Philippe Guillaume de Neu-bourg, in : XVIIe Siècle 243 (2009), 267-280.

Rezensionen

  • Alain Tallon, La France et le Concile de Trente (1518-1563) (= Bibliothèque des Ecoles Françaises d’Athènes et de Rome 295), Rom 1997, in: Annuarium Historiæ Conciliorum 31, Heft 1 (1999), 221-223.
  • Marie Viallon-Schoneveld (Hg.), La fête au XVIe siècle. Actes du Xe colloque du Puy-en-Velay, Saint-Étienne 2003, in: Zeitschrift für Historische Forschung 33 (2006), 315-317.
  • Álvaro Fernández de Córdova Miralles, Alejandro VI y los Reyes Católicos. Relaciones político-eclesiásticas (1492-1503), Romæ 2005, in: RQ 102-1/2 (2007), 155f.
  • Jesuiten aus Zentraleuropa in Portugiesisch- und Spanisch-Amerika. Ein bio-bibliographisches Handbuch, herausgegeben von Johannes Meier, Band 1: Brasilien 1618-1760, bearbeitet von Fernando Amado Aymoré, Münster 2005, in: sehepunkte 7 (2007), Nr. 10 [15.10.2007], http://www.sehepunkte.de/2007/10/11687.html
  • Francis A. Dutra, Military Orders in the Early Modern Portuguese World. The Orders of Christ, Santiago, and Avis, Aldershot 2006, in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 7/8 [15.07.2008], URL: http://www.sehepunkte.de/2008/07/11559.html
  • J. A. Fernández-Santamaría, Natural Law, Constitutionalism, Reason of State, and War. Counter-Reformation Spanish Political Thought, Vol. I, New York, Washington, D. C., Baltimore u.a. 2005, Volume II, 2006, in: Francia 2008/1 http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2008-1/FN/Fernandez_Santamaria_Schmid
  • Papes, princes et savants dans l’Europe moderne. Mélanges à la mémoire de Bruno Neveu. Réunis par Jean-Louis Quantin et Jean-Claude Waquet, Genf 2007, in : Francia 2008/2,

http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2008-2/FN/Quantin_Schmid

Sonstiges

  • Wallfahrtsorte/Lateinamerika: katholische, in: RGG 4. Aufl., Bd.8 (2005), coll. 1287-1289.



Letzte Aktualisierung: 16.11.2010