Spatz, Julius

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Entwicklungsoekonomie, Wirtschaft

Adresse

E-Mail: info@ifw.uni-kiel.de jspatz@ifw.uni-kiel.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Visiting Fellow
Institut für Weltwirtschaft - Universität Kiel (IfW)
Düsternbrooker Weg 120
24105 Kiel

Instituto de Investigaciones Socioeconómicas - Universidad Católica Boliviana (IISEC)
Calle 5 No. 549 Obrajes
La Paz
Cajón Postal 48 05
La Paz
Bolivien


Tel: 04 31 / 88 14 -1 , 00 591(2) 78 30 89
Fax: 04 31 / 8 58 53 ,
Web: Link Link2

---

Privat:

Wrangelstr. 45
24105 Kiel

0431 8888 656


Thematische Schwerpunkte

Verteilungseffekte von Strukturreformen, Pro-poor Growth, Determinanten und Wachstumseffekte von ausländischen Direktinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Geographische Schwerpunkte

Bolivien, Honduras

Geburtsdatum, -ort

06.05.1975, Freiburg im Breisgau

Beruflicher Werdegang

seit Okt. 2000 Institut für Weltwirtschaft, Forschungsgruppe "Internationale Kapitalbewegungen", Wiss. Mitarb.; 1995–2000 U Bamberg, Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Diplom im Studiengang "Europäische Wirtschaft"; 1997–1998 UMIST – Manchester School of Management, UK.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Research Alliance for Development (Weltbank); Labor Market Working Group (Weltbank).

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Englisch, Spanisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Operationalizing Pro-Poor Growth. Country Case Study Bolivia, in Kooperation mit Prof. Stephan Klasen, Ph.D. (Universität Göttingen) finanziell unterstützt durch Weltbank, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und Deutsche Gesellschaft für Technische Zusamenarbeit (GTZ)., 09/2004. Distributional Effects of Structural Reforms: The Case of Bolivia, finanziell unterstützt durch VolkswagenStiftung, 06/2004.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Instituto de Investigaciones Socio-Económicas (IISEC), La Paz, Bolivien; Unidad de Análisis de Políticas Sociales y Económicas (UDAPE), La Paz, Bolivien.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ); Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

  • (Mithg.) Latin American Journal of Economic Development.


Monographien


Aufsätze

  • The Impact of Structural Reforms on Wages and Employment: The Case of Formal versus Informal Workers in Bolivia, in: Latin American Journal of Economic Development 1(2004)2, S. 91-122. 2004
  • Foreign Direct Investment and Economic Growth in Developing Countries: How Relevant Are Host-country and Industry Characteristics?, in: Kieler Arbeitspapier Nr. 1176. Kiel: Institut für Weltwirtschaft 2003 (zus. mit P. Nunnenkamp). 2003


Rezensionen


Sonstiges

  • Operationalizing Pro-Poor Growth. Country Case Study Bolivia, in Kooperation mit Prof. Stephan Klasen, Ph.D. (Universität Göttingen) finanziell unterstützt durch Weltbank, Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und Deutsche Gesellschaft für Technische Zusamenarbeit (GTZ). 09/2004
  • Distributional Effects of Structural Reforms: The Case of Bolivia, finanziell unterstützt durch VolkswagenStiftung 06/2004




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009