Stolz, Prof.Dr. Thomas

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Linguistik

Adresse

E-Mail: sekr.hispanistik@uni-bremen.de stolz@uni-bremen.de

Mitglied
Institut Ibero-Amerika - Universität Bremen (IIA)
Bibliotheksstraße
28359 Bremen

Tel: 04 21 / 2 18 -20 72
Fax: 04 21 / 2 18 -42 83
Web: http://www.fb10.uni-bremen.de/iia/

---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Typologie, Sprachkontakt, Sprachwandel, Morphologie, Grammatikalisierung, Areallinguistik, Markiertheitstheorie

Geographische Schwerpunkte

Europa, Mittelmeerraum, Amerika

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Unregelmäßig: „Einführung in das klassische Aztekische“; „Die Sprachen Amerikas“; „Mesoamerika als Sprachbund“.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Globale Hispanisierung, 2008.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) Convergencia e individualidad. Las lenguas mayas entre hispanización e indigenismo. Hannover: Verlag für Ethnologie 1998 (zus. mit Andreas Koechert). 1998
  • (Mithg.) Lo propio y lo ajeno en las lenguas austronésicas y amerindias. Procesos interculturales en el contacto de lenguas indígenas con el español en el Pacífico e Hispanoamérica. Frankfurt/M.: Vervuert 2001 (zus. mit Klaus Zimmermann). 2001
  • Die Numeralklassifikation im klassischen Aztekischen. München, Newcastle: LINCOM Europa 2001, 142 S. 2001


Aufsätze

  • Spanisch-amerindischer Sprachkontakt: Die ‚Hispanisierung" mesoamerikanischer Komparationsstrukturen, in: Iberoamericana 58/59(1995) 2-3, S. 5-42 (zus. mit Christel Stolz). 1995
  • Funktionswortentlehnung in Mesoamerika. Spanisch-amerindischer Sprachkontakt (Hispanoindiana II), in: Sprachtypologie und Universalienforschung 49, 1(1996), S. 86-123 (zus. mit Christel Stolz). 1996
  • "Transpazifische Entlehnungsisoglossen". Hispanismen in Funktionswortinventaren beiderseits der Datumsgrenze, in: Norbert Boretzky, Werner Enninger, Thomas Stolz (Hg.), Areale, Kontakte, Dialekte. Sprache und ihre Dynamik in mehrsprachigen Situationen. Beiträge zum 10. Bochum-Essener-Symposium vom 30.06.-01.07.1995 an der Universität GH Essen (= Bochum-Essener Beiträge zur Sprachwandelforschung 24). Bochum: Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer 1996, S. 262-291 (zus. mit Christel Stolz). 1996
  • Universelle Hispanismen? Von Manila über Lima bis Mexiko und zurück: Muster bei der Entlehnung spanischer Funktionswörter in die indigenen Sprachen Amerikas und Austronesiens, in: Orbis 39 (1) [1996-1997]1998, S. 1-77 (zus. mit Christel Stolz). 1998
  • Hispanicized comparative constructions in indigenous languages of Austronesia and the Americas, in: Klaus Zimmermann, Thomas Stolz (Hg.), Lo propio y lo ajeno en las lenguas austronésicas y amerindias. Procesos interculturales en el contacto de lenguas indígenas con el español en el Pacífico e Hispanoamérica. Frankfurt/M.: Vervuert 2001, 35-56 (zus. mit Christel Stolz). 2001
  • Mesoamerica as a linguistic area, in: Martin Haspelmath, Ekkehard König, Wulf Oesterreicher, Wolfgang Raible (Hg.), Language Typology and Language Universals. An International Handbook Vol 2,2. Berlin, New York: Walter de Gruyter 2001, S. 1539-1553 (zus. mit Christel Stolz). 2001
  • Sprachkontakt, Sprachwandel und ‚Grammatikalisierung" als Faktoren bei der Hispanisierung von indigenen Sprachen in hispanophonen Einflußzonen, in: Susanne Michaelis, Petra Thiele (Hg.), Grammatikalisierung in der Romania (= Bochum-Essener Beiträge zur Sprachwandelforschung 28). Bochum: Universitätsverlag Dr. N. Brockmeyer 1996, S. 81-100. 1996
  • Grammatical Hispanisms in Amerindian and Austronesian languages: the other kind of transpacific isoglosses, in: Amerindia 21 [1996] 1997, S. 137-160. 1997
  • Private literacy. A Yucatecan tailor rides an unusual hobby-horse: writing prose in his native language, in: Andreas Koechert, Thomas Stolz (Hg.), Convergencia e individualidad. Las lenguas mayas entre hispanización e indigenismo. Hannover: Verlag für Ethnologie 1998, S. 307-339. 1998
  • General linguistic aspects of Spanish-Indigenous language contacts with special focus on Austronesia, in: Bulletin of Hispanic Studies 79 (2002) 2, S. 133-158. 2002
  • Les hispanismes grammaticaux dans les langues amérindiennes, in: Faits de Langues 20 (2002) 1, S. 163-174. 2002


Rezensionen

  • Helmut Müller-Vollmer, Jürgen Trabant, Klaus Zimmermann (Hg.): Humboldt und die amerikanischen Sprachen, in: Linguistics 34(1996), S. 178-181. 1996
  • Manfred Ringmacher: Wilhelm von Humboldt. Mexicanische Grammatik, in: Linguistics 34(1996), S. 181-184. 1996
  • Yoshi Yosigu: Middle American Languages. An Areal-Typological Perspective, in: Linguistics 34(1996), S. 176-178. 1996
  • Michel Launey: Une grammaire omniprédicative, in: Sprachtypologie und Universalienforschung 50 (1997)3, S. 282-284. 1997
  • Horst H. Figge: Tupi. Zum westafrikanischen Ursprung einer südamerikanischen Sprache, in: Journal of Pidgin and Creole Languages 16 (2001)1, S. 192-197. 2001
  • Renate Büscher-Grotehusmann: Maya-K"iche" und Spanisch - Sprachkontakt und Sprachkonflikt in Guatemala, in: International Journal of American Linguistics 67 (2001)2, S. 223-225. 2001


Sonstiges

  • Globale Hispanisierung 2008




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009