Teissl, Mag. Dr.phil. Verena

Aus cibera ForscherWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Versión española

Inhaltsverzeichnis

Fachgebiete: Film, Literaturwissenschaft, Politik

Adresse

E-Mail: teissl@tirolkultur.net





Tel:
Fax:
Web:

---

Privat:

Tiergartenstrasse 1
6020 Innsbruck

0043 512 588 365


Thematische Schwerpunkte

Mexikanische Literaturentwicklung; Filmgeschichte und -wissenschaft; Filmbetrieb; Visuelle Kompetenz; Kulturwissenschaft

Geographische Schwerpunkte

Mexiko; Lateinamerika; Westafrika (Film);

Geburtsdatum, -ort

30.12.1965, Innsbruck

Beruflicher Werdegang

Diplom- und Doktoratsstudium der Vergleichenden Literturwissenschaften in Innsbruck; Doktorarbeit zum Magischen Realismus aus Mexiko und dem karibischen Raum; Lehrveranstaltungen in Innsbruck, Heidelberg und Kassel; Herausgeberin literarischer und essayistischer Bücher über mexikanische Literatur und Film; Langzeitforschungsprojekt über den Einfluß der mexikanischen Intellektuellen auf die Politik im 19. Jahrhundert; Spezialisierung auf lateinamerikanischen Film, Organisatorin filmhistorischer Retrospektiven, Konsulentin, freie Autorin.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Portugiesisch, Französisch

Lehrtätigkeit

Fachhochschule Kufstein; Universität Innsbruck; Deutsche Film- und Fernsehakademie dffb;

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Filmbetrieb und Interkulturalität; Sites of Passages und Gaps for Transformation (Kulturmanagement, regional branding)

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Indigene Gesichter. Indígenas im mexikanischen Film 1917-1998 Innsbruck, Wien: Studienverlag Innsbruck 1999. 1999

Poeten, Chronisten und Rebellen. Internationale DokumentarfilmemacherInnen im Porträt. (Hrgs. gemm mit Volker Kull). Schüren Verlag Marburg, 2006


Aufsätze

  • Leyendo un opúsculo inédito del Arquiduque Maximiliano, in: Encuentro del Liberalismo. Mexiko Stadt: UNAM 2003. 2003
  • Carta de Carlota. Enigma de un escrito, in: Más nuevas del imperio. Estudios interdisciplinarios acerca de Carlota de México. Frankfurt/M.: Vervuert (Lateinamerika Studien) 2002. 2002
  • Wie das Leben selbst. Gabriel García Márquez und der Film, in: Gabriel García Márquez, Drehbuchautor. Innsbruck (Cinematograph Schriftenreihe) 1998. 1998


Rezensionen


Sonstiges

  • Kaiser Maximilian und die mexikanischen Intellektuellen 2005




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009

Persönliche Werkzeuge