Tillmann, Dr. Hermann Josef

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Ethnologie, Landwirtschaft

Adresse

E-Mail: Ikap-mmsea@gmx.net tillmann2003@gmx.net

Indigenous Knowledge and People’s Network - in Mainland Montane South-East Asia
c/o Impect Association (NRO) (IKAP)
252 Moo 2, Sansainoi
50210 Sansai, Chiang Mai
Thailand

Tel: +66-53-222056
Fax:
Web: http://www.ikap-mmsea.com/

---

Privat:

Gomaringerstr. 6
72810 Gomaringen

0 70 72 / 50 56 56


Thematische Schwerpunkte

Indigenous Knowledge Systems, Ökologischer und einheimischer Indigenous Knowledge Systems, Ökologischerund einheimischer Landbau, Landwirtschaftliche Beratung und Kommunikation,Partizipative Aktionsforschung, Partizipative Erwachsenenbildung und Seminarmethodik, Organisationsentwicklung.

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika: Peru, Bolivien, Dominikanische Republik, Costa Rica; Asien:China, SO-Asien (Thailand, Vietnam,Laos)

Geburtsdatum, -ort

25.12.1949 Dabringhausen-Grunewald (NRW)

Beruflicher Werdegang

1974 MA in Ethnologie, FU Berlin; 1975-76 Lehrkraft in UNCP, Peru; 1976-79 Gründer und Mitarb. Instituto de Estudios Andinos (Huancayo); 1980-84 Hg. der Bauernzeitschrift „Minka“ und Koordinator der Comisión Coordinadora de Tecnología Andina in Huancayo;1985-1993 WissMitarb. am Inst. Lw. Beratung und ländl. Kommunikation, U Hohenheim; 1991 Dr.phil, FU Berlin; 1993-1998 Freier Gutachter und Trainer in Süd- und Mittelamerika; Gastdozent in Cordoba, Peru, Cochabamba zu indigenem Wissen und partizipativen Forschungsmethoden; 1998 – 2003 Gastwissenschaftler an der Academia Sinica, Kunming Institute of Botany(Ethnobotanik); seit September 2003 Berater des Netzwerks für Indigenes Wissen und Indigene Völker in Süd-Ost-Asien, Gastdozent für indigenes Wissen in Cochabamba, Bolivien und in Tarapoto, Peru in Master-Programmen zu Andiner Landwirtschaft und Kosmovision.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

DGV; AGEE; ESRS; AGRECOL.

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

PRATEC - Peru

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

GTZ; Universidad de Cochabamba, Bolivia.

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Primer Curso Taller de Agricultura Andina. Cajamarca: CCTA 1983. 1983
  • Campesinos y Medio Ambiente en Cajamarca. Lima: Mosca Azul 1988 (zus. mit A. Kohler). 1988


Aufsätze

  • Acerca de la metodología en programas de tecnología popular, aus: Primer Seminario Nacional sobre Tecnologías Adecuadas. Ayacucho 1978. 1978
  • Die Problematik der Bergregionenentwicklung am Beispiel Perus, in: Entwicklung und Ländlicher Raum. Frankfurt/M. 1984. 1984
  • La quinua en Yanamarka, Prov. de Jauja, in: Boletín de Lima. Lima 1984 (zus. mit H. Orellana). 1984
  • Naturkenntnisse und Landnutzung im Mantarotal, Peru, in: 7. Tübinger Gespräch "Umwelt, Kultur und Entwicklung in der Dritten Welt". Tübingen 1986. 1986
  • Der Agrarfilm in der ländlichen Entwicklung, in: Entwicklung und ländlicher Raum. Frankfurt/M. 21(1987)4. 1987
  • Was sollte bei Ausbildung und Beratung bedacht werden? Beispiel: Überlegungen zu Ausbildungsprogrammen für Kleinbauern in Peru, in: Entwicklung und ländlicher Raum. Frankfurt/M. (1989)5 (zus. mit M.A. Salas). 1989
  • Die Problematik der Anwendung eurozentrischer Methodenansätze in der Planung und Förderung von Entwicklungsprojekten im peruanischen Hochland, aus: Neuere Forschungskonzepte und -methoden in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus. Münster-Hiltrup: Landwirtschaftsverlag 1989. 1989
  • Andean agriculture - a development path for Peru? in: ILEIA Newsletter (1990)1. 1990
  • Traditionelles Wissen und Ökologie in den Peruanischen Anden. Berlin 1991. 1991
  • Sistema Ngobe de Extensión Comunal Agroforestal, in: Bosques, árboles y comunidades rurales. Quito: FTPP-FAO 1995, S. 4-11. 1995
  • Las estrellas no mienten. Agricultura y Ecología Campesina Andina en Jauja (Perú). Quito: AbyaYala 1997. 1997
  • Diálogo de saberes. Manual de Investigación Participativa. Quito, Ecuador: INIAP-GTZ 1997. 1997
  • About people"s dreams and visions and how to retune our perceptions, in: Studies in cultures, organisations and societies. Berkshire, UK 1998. 1998
  • (Mithg.) Links between Cultures and Biodiversity. Kunming: Yunnan Science and Technology Press 2000 (zus. mit anderen). 2000
  • Indigenous ways of knowing: participatory tools for the dialogue between knowledge systems, in: Xu, Tillmann (Hg.), Links between Cultures and Biodiversity. Kunming: Yunnan Science and Technology Press 2000, S. 762-777. 2000


Rezensionen


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009