Von Thiessen, Dr. Hillard

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete:

Adresse

E-Mail: hillard.vonthiessen@gmx.de


Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
D-50923 Köln

Tel: 0221 470-4352
Fax: 0221 470-7329
Web: Link


---

Privat:




Thematische Schwerpunkte

Geschichte der Außenbeziehungen in der Frühen Neuzeit, Religiosität in der Frühen Neuzeit, Politische Kultur in Spanien unter den Habsburgern, Normenkonkurrenz in der Frühen Neuzeit, Geschichte der Korruption, Eliten in der Sattelzeit

Geographische Schwerpunkte

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

  • 1988-1995: Studium der Geschichte, Politologie und Anglistik an den Universitäten Kiel, Edinburgh und Freiburg i. Br.
  • 1995: Magister Artium; Thema der Magisterarbeit: „Die Endphase der Hexenverfolgung in Freiburg im Breisgau (1632-1677)“, 1997 mit dem Waldseemüller-Preis der Universität Freiburg ausgezeichnet
  • 1997-2000 Stipendiat des Evangelischen Studienwerks Villigst
  • 2001: Promotion in Freiburg mit der Arbeit „Die Kapuziner – ein Reformorden zwischen Konfessionalisierung und Alltagskultur. Vergleichende Fallstudie am Beispiel Freiburgs und Hildesheims, 1599-1750“
  • 2000-2003: Wiss. Angestellter im DFG-Projekt „Europa im System römischer Mikropolitik (1605-1621)“ bei Prof. Dr. Wolfgang Reinhard, Freiburg i. Br.
  • 2003-2005: Postdoc-Stipendiat der Gerda Henkel-Stiftung mit dem Projekt: „Außenbeziehungen in Netzwerken. Außenpolitik und Verflechtung zwischen Spanien und dem Kirchenstaat, 1605-1621“
  • 2005-2007: Assistent (2007 Oberassistent) an der Abteilung für Neuere Geschichte des Historischen Instituts der Universität Bern bei Prof. Dr. Christian Windler
  • 2007: Habilitation in Bern / venia legendi für Neuere Geschichte; Titel der Habilitationsschrift: „Grenzüberschreitende Patronage und Diplomatie vom type ancien. Die spanisch-römischen Beziehungen im Pontifikat Pauls V. (1605-1621) in akteurszentrierter Perspektive
  • ab Wintersemester 2007/08: Vertreter von Prof. Dr. Gudrun Gersmann, Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität zu Köln

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

http://uk-online.uni-koeln.de/cgi-bin/show.pl/page?uni=1undi_nr=13undf_nr=4undid=5074

Aufsätze


Rezensionen


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009