Weis-Bomfim, Dr. Patricia

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Literatur, Romanische Literaturen

Adresse

E-Mail: lai@zedat.fu-berlin.de Parana.Bomfim@t-online.de

Lehrbeauftragte, Habilitandin
Lateinamerika-Institut - Freie Universität Berlin (LAI)
Rüdesheimer Str. 54-56
14197 Berlin

Tel: 0 30 / 8 38 -5 30 72
Fax: 0 30 / 8 38 -5 54 64
Web: http://www.fu-berlin.de/lai/

---

Privat:






Thematische Schwerpunkte

Literatur- und Kulturwissenschaft Lateinamerika; Brasilianistik; Hispanistik; Afroamerikanische Literaturen und Kulturen; Minderheiten; Transkulturalität/Migration; Frauen- und Genderforschung

Geographische Schwerpunkte

Brasilien, Argentinien, Karibik, Spanien

Geburtsdatum, -ort

26.07.1967, Bad Rippoldsau-Schapbach

Beruflicher Werdegang

Magisterstudium Romanistik/ Germanistik/ Lateinamerikanistik in Freiburg, Madrid und Berlin; Promotion Lateinamerikanistik im Jahr 2000; derzeit Lehrbeauftragte am Lateinamerika-Institut Berlin und laufendes Forschungsprojekt (Postdoc/Habilitation).

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Portugiesisch, Spanisch, Englisch

Gelesene Sprachen

Katalanisch, Französisch, Latein

Lehrtätigkeit

Kurse zu afrobrasilianischer Literatur; Lektüre und Methodenkurs zu lateinamerikanischer Literatur.

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Europäische Immigration der Jahrhundertwende in zeitgenössischen Romanen Argentiniens, Brasiliens, Paraguays und Uruguays, Frühjahr 2007.

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • Afrobrasilianische Literatur, Geschichte - Gesellschaft - Autoren. Mettingen: Brasilienkundeverlag 2002. 2002


Aufsätze

  • Luiz Gama und João da Cruz e Sousa zwischen Sklaverei, Dichtung und Abolitionismus, in: Beiträge zur Tagung der Brasilianisten-Gruppe in der ADLAF 2003, Brasilien: zwischen Gerechtigkeit und Ausgrenzung. (im Druck).
  • Afrobrasilianische Literatur - der etwas andere Blick. Der Saci als ,nationales Symbol" oder als Beispiel kultureller Diskriminierung?, in: Matices Nr. 28 (2000/2001), S. 49-50. 2001
  • Raça und Nation in der afrobrasilianischen Literatur, in: Rafael Sevilla, Sérgio Costa, Martin Coy (Hg.), Brasilien in der postnationalen Konstellation, Brasilianisten-Gruppe in der ADLAF: Beiträge zur Brasilien-Forschung, Bd. 1. Tübingen: CCC 2003, S. 41-49. 2003
  • Patativa do Assaré als Cordelista, in: Lusorama, Lusitanistentag 2001(im Druck). 2001
  • Befreiung durch Literatur: 500 Jahre Afrobrasilien, in: IKA. Zeitschrift für internationalen Kulturaustausch und Kulturkalender, Nr. 59 (2000) 9, S. 19-23. 2000


Rezensionen


Sonstiges

  • Europäische Immigration der Jahrhundertwende in zeitgenössischen Romanen Argentiniens, Brasiliens, Paraguays und Uruguays Frühjahr 2007




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009