Winter, Prof. Dr. Ulrich

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Literaturwissenschaft Kulturwissenschaft Romanistik Romanische Philologie

Adresse

E-Mail: winteru@staff.uni-marburg.de


Philipps Universität Marburg
Institut für Romanische Philologie

Wilhelm-Röpke-Str. 6F
D-35032 Marburg/Lahn

Tel: 06421-28-24781
Fax: 06421-28-26915
Web: Link


---

Privat:




Thematische Schwerpunkte

Spanische und iberoromanische Literaturwissenschaft

Spanische und iberoromanische Kulturwissenschaft

Französische Literaturwissenschaft

Geographische Schwerpunkte

Spanien, Frankreich, Romania

Geburtsdatum, -ort

1964

Beruflicher Werdegang

1985–1996: Studium der Romanistik / Germanistik und Geschichte, Promotion an der Universität Heidelberg

1996–2003: wissenschaftlicher Assistent für französische und spanische Literatur- und Landeswissenschaft an der Universität Regensburg; Lehrtätigkeit an den Universitäten Passau und Salzburg.

2003: Habilitation an der Universität Regensburg

seit 2003/2004: Professor für Romanische Philologie / französische und spanische Literaturwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg


Akademische Selbstverwaltung


1998–2000: Sprecher der ‘Initiative LehreLernen (ILL) – Hochschuldidaktik an der Universität Regensburg’, Ausgezeichnet mit dem Preis für Gute Lehre des Jahres 2000 des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst

1999–2000: Mitglied des Gründungsbeirats für das ‘Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsdidaktik an der Universität Regensburg’

2004– : Leitung der Arbeitsstelle für französischsprachige Literatur Belgiens

10/2004–09/2005 04/2007–10/2007: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanische Philologie der Philipps-Universität Marburg

06/2006–06/2008: Gründungsmitglied und Geschäftsführender Direktor des Graduiertenzentrums Geistes- und Sozialwissenschaften (vormals 'Promotionskolleg') der Philipps-Universität Marburg (Gründungsmitglied 2005); 06/2008- 06/2010 stellv. Direktor

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Gesprochene Sprachen

Gelesene Sprachen

Lehrtätigkeit

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen

Co-editor de / Mitherausgeber von :

„La casa de la riqueza. Estudios de Cultura de España“, Vervuert/Iberoamericana: Frankfurt am Main / Madrid

„Studien und Dokumente zur Geschichte der Romanischen Literaturen“, Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main / Berlin Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Wien.

„Grundlagen der Romanistik“, Erich Schmidt Verlag, Berlin (französisch- und spanischsprachige Literatur- und Kulturwissenschaft)


Periodika

Monographien

Der Roman im Zeichen seiner selbst. Typologie, Analyse und historische Studien zum Diskurs literarischer Selbstrepräsentation im spanischen Roman des 15. bis 20. Jahrhunderts, Tübingen: Narr 1998 (Mannheimer Beiträge zur Sprach- und Literatur­wissenschaft; 39).

Albers, Irene / Pagni, Andrea / Winter, Ulrich (Hg.): Blicke auf Afrika nach 1900. Französische Moderne im Zeitalter des Kolonialismus, Tübingen: Stauffenburg 2002 (discussion; 19).

(coord.): «Dossier: Posdictadura / posmodernismo. La renegociación de identidades colectivas en la España democrática : entre memoria histórica, cultura popular y cultura política», Iberoamericana 13 (2004), S. 79-160.

Resina, Joan Ramon / Winter, Ulrich (eds.): Casa encantada: Lugares de Memoria en la España constitucional (1978-2004), Frankfurt am Main / Madrid: Vervuert-Iberoamericana 2005 (Estudios de Cultura de España; 6).

(ed.): Lugares de Memoria de la guerra civil y el franquismo. Representaciones literarias y visuales, Frankfurt am Main / Madrid: Vervuert-Iberoamericana 2006 (Estudios de Cultura de España; 9).

Das Subjekt der Freundschaft. Dialogische Anthropologie in der französischen Literatur des 17. Jahrhunderts (Mlle de Scudéry, La Rochefoucauld, Mme de Lafayette u. a.), Berlin: Erich Schmidt Verlag (geplant für 2011).

s.a. http://www.uni-marburg.de/fb10/romanistik/institut/personal/homepages/winter/publikationen


Aufsätze

„Spanische Intellektuelle heute“, in Walther L. Bernecker / Klaus Dirscherl (Hg.): Spanien heute. Politik – Wirtschaft – Kultur, 3. Auflage, Frankfurt am Main: Vervuert 1998, S. 517-539 (wieder­abgedruckt in: Walther L. Bernecker / Klaus Dirscherl (Hg.): Spanien heute. Politik. Wirtschaft. Kultur, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 1998, S. 517-539).

„De San Magín a Mágina – Los ‘poderes del pasado’ franquista en el discurso de la narrativa española posfranquista“, in: Mechthild Albert (ed.): Vencer no es convencer. Literatura e ideología del fascismo español, Frankfurt am Main: Vervuert / Madrid: Iberoamericana 1998, S. 229-247.

„El cine, la máquina de escribir y el Teatro de la Memoria. Sobre una lógica de la referencia a los medios en Beltenebros“, in: Ibáñez Ehrlich, María Teresa (ed.): Los presentes pasados de Antonio Muñoz Molina, Frankfurt am Main: Vervuert / Madrid: Iberoamericana 2000, S. 197-213.

„La Rochefoucauld und die alphabetische Ordnung des Diskurses. Zur Bedeutung der ‘table des matières’ für die Maximes“, in: Susanne Heiler / Jochen Mecke (Hg.): Titel, Text, Kontext. Randbezirke des Textes. Festschrift für Arnold Rothe zum 65. Geburtstag, Berlin / Cambridge / Mass.: Galda & Wilch 2000, S. 203-226.

„Subjektivierung im Schreiben und Erzählen. Auktoriale Selbstbildung und Zeichen­archäologie im Don Quijote“, in: Wolfgang Matzat / Bernhard Teuber (Hg.): Welterfahrung – Selbsterfahrung. Konstitution und Verhandlung von Subjektivität in der spanischen Literatur der frühen Neuzeit, Tübingen: Niemeyer 2000, S. 321-343.

„Literatura, periodismo y ‘campo intelectual’: algunas observaciones acerca del columnismo de escritores a principios de los años 90“, in: López de Abiada, José Manuel / Neuschäfer, Hans-Jörg / López Bernasocchi, Augusta (eds.): Entre el ocio y el negocio: industria editorial y literatura en la España de los 90, Madrid: Verbum 2001, S. 293-304.

Albers, Irene / Pagni, Andrea / Winter, Ulrich: „Einleitung“, in: Albers, Irene / Pagni, Andrea / Winter, Ulrich (Hg.): Blicke auf Afrika nach 1900. Französische Moderne im Zeitalter des Kolonialismus, Tübingen: Stauffenburg 2002, S. 9-26.

„André Gides und Marc Allégrets ‘Schwarzweiß-Afrika’. Die Erfahrung des Fremden und das Imaginäre der Medien in Film und Reisetagebüchern“, in: Irene Albers / Andrea Pagni / Ulrich Winter (Hg.): Blicke auf Afrika nach 1900. Französische Moderne im Zeitalter des Kolonialismus, Tübingen: Stauffenburg 2002, S. 87-103.

„Das Begehren der Geschichte und die Ethik der Tat. Antonio Muñoz Molina und die Frage nach einer literarischen Postmoderne in Spanien“, in Maler, Anselm / San Miguel, Ángel / Schwaderer, Richard (Hg.): Europäische Romane der Postmoderne, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2004, S. 159-172.

„Spaniens Intellektuelle: Eine neue Diskussionskultur und die Debatte um Identitäten und ‘Erinnerungsorte’ (1976-2002)“, in: Walther L. Bernecker / Klaus Dirscherl (Hg.): Spanien heute. Politik – Wirtschaft – Kultur, 4. Auflage, Frankfurt am Main: Vervuert 2004, S. 631-655.

„La ‚operación mágica’. Metaficción irónica y metafísica de la escritura en Fragmentos de Apocalipsis“, in: La Tabla Redonda. Anuario de Estudios Torrentinos, 2 (2004), S.63-73.

Resina, Joan Ramon / Winter, Ulrich: „Prólogo“, in: Resina, Joan Ramon / Winter, Ulrich (eds.): Casa encantada: Lugares de Memoria en la España constitucional (1975-2004), Frankfurt am Main /Madrid: Vervuert-Iberoamericana 2005, S. 9-14.

„’Localizar a los muertos’ y ’reconocer al Otro’“: Lugares de memoria(s) en la cultura española contemporánea“, in: Resina, Joan Ramon / Winter, Ulrich (eds.): Casa encantada: Lugares de Memoria en la España constitucional (1975-2004), Frankfurt am Main /Madrid: Iberoamericana-Vervuert 2005, S. 17-39.

„From Post-Francoism to Post-Franco Postmodernism. The ‘Powers of the Past’ in Contemporary Spanish Narrative Discourse (1977 – 1991)“, in: Eloy Merino / H. Rosi Song (eds.), Traces of Contamination. Unearthing the Francoist Legacy in Contemporary Spanish Discourse, Lewisburg: Bucknell University Press 2005, S. 177-198.

„Entre dos aguas: Literatura y periodismo. El columnismo de escritores y la evolución del campo intelectual desde los años ochenta“, in: Grohmann, Alex (coord.): „El género del columnismo de escritores contemporáneos (1975-2005)“, no. monográfico de Ínsula 703-704 (julio-agosto 2005), S. 21-23.

„Introducción“, en: Winter, Ulrich (ed.): Lugares de memoria de la Guerra Civil y el franquismo: representaciones literarias y visuales, Frankfurt am Main / Madrid: Vervuert / Iberoamericana 2006, S. 9-19.

„Divinación hermeneútica, historia de las mentalidades y autenticidad. Acerca del estilo historiográfico de Rafael Chirbes“, in: Ibáñez Ehrlich, María-Teresa (ed.): Ensayos sobre Rafael Chirbes, Frankfurt am Main / Madrid: Vervuert-Iberoamericana 2006, S. 235-245.

„Erzählen, Beschreiben, Argumentieren. Mytho-Logik des Romans und ‚Mythos der Tat’ in der zeitgeschichtlichen Narrativik Spaniens nach 1975“, in: Jünke, Claudia / Schwarze, Michael (eds.): Unausweichlichkeit des Mythos – Mythopoesis in der europäischen Romania nach 1945, München: M. Meidenbauer 2007, S. 235-250.

„Las ‚tres Españas’: Un (im)posible lugar de memoria español“, in: Arnscheidt, Gero / Joan Tous, Pere (Hg.): ‚Una de las dos Españas...’ Representaciones de un conflicto identitario en la historia y en las literaturas hispánicas. Estudios reunidos en homenaje a Manfred Tietz, Madrid / Frankfurt /M.: Iberoamericana/Veruert 2007, S. 15-24.

„La visión del siglo xviii español en la Spanische National-Literatur in ihrer geschichtlichen Entwickelung (1867), de Hedwig Dohm“, in: Cañas Murillo, Jesús (ed.): Aufklärung. Estudios sobre la Ilustración española dedicados a Hans-Joachim Lope, núm. esp. de Anuario de Estudios filológicos (Cáceres, Universidad de Extremadura) 2007, S. 59-68.

“La reorientación de la política cultural española en la legislatura socialista (2004-2006)”, in: Bernecker, Walther L. / Maihold, Günther (eds.): España: del consenso a la polarización. Cambios en la democracia española, Frankfurt /Madrid: Vervuert-Iberoamericana 2007, S. 219-235.

„La memoria compleja. Guerra civil y dictadura en la novela española desde 1975“, in: Cuesta, Josefina (dir.): Memorias históricas de España (siglo XX), Madrid: Fundación Francisco Largo Caballero 2007, S. 172-185.

„Herrschertod, Geschichtserfahrung und Sinnbildung an den Ursprüngen der spanischen Monarchie: Das Ende Karls V. in zeitgenössischen Quellen“, in: Strosetzki, Christoph / Neumeister, Sebastian (Hgg.): „Die Ideen von Fortschritt und Zerfall im Europa der frühen Neuzeit", Germanisch-Romanische Monatsschrift 58.1 (2008), S. 99-111.

„Narrative Texte“, in: Mecke, Jochen / Wetzel, Hermann H. (Hgg.): Französische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Mit CD-Rom, Tübingen / Basel: Francke (UTB) 2009, 135-176. [Mit interaktiver Lern- und Übungseinheit auf CD-Rom]

Mecke, Jochen / W., U.: „Makrostrukturen“, in: Mecke, Jochen / Wetzel, Hermann H. (Hgg.): Französische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Mit CD-Rom, Tübingen / Basel: Francke (UTB) 2009, 47-71. [Mit interaktiver Lern- und Übungseinheit auf CD-Rom]

„La muerte cristiana de Carlos V (I). Acerca de la genealogía de una norma político-cultural: de los testimonios presenciales hasta la Historia de Prudencio de Sandoval y más allá“, in Arellano, Ignacio / Strosetzki, Christoph / Williamson, Edwin (eds.): Autoridad y poder en el Siglo de Oro, Universidad de Navarra / Iberoamericana-Vervuert: Frankfurt am Main / Madrid 2009, 267-283.

„Der Schleier der Macht. Juana de Austrias recogimiento“, in: Baxmeyer, Martin / Peters, Michaela / Schaub, Ursel (Hg.): El sabio y el ocio. Zu Gelehrsamkeit und Muße in der spanischen Literatur und Kultur des Siglo de Oro. Festschrift für Christoph Strosetzki zum 60. Geburtstag, Tübingen: Narr 2009, 305-313.

„Der Schleier der Macht. Das recogimiento der Juana de Austria“, in: Bertelsmeier-Kierst, Christa (Hg.): Zwischen Vernunft und Gefühl. Weibliche Religiosität von der Antike bis heute, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2009, 140-152

"Percepciones novelísticas de la Guerra Civil española desde 1975. Éticas, estéticas, inquietudes generacionales y la identidad de La Europa postotalitaria", Versants. Revsita suiza de literaturas románicas (fasc. español) 56.3 (2009), 85-93.

"'Acción solidaria'. The Mauthausen-Experience in Early Narration", in: Gómez López-Quiñones, Antonio / Susanne Zepp (eds.): "The Holocaust in Spanish Memory. Historical Perceptions and Cultural Discourse", Leipziger Beiträge zur jüdischen Geschichte und Kultur 7 (2009), 103-113.

"Escenas de traducción simultánea: La identidad cultural y el sujeto (pos)moderno en dos fines de siglo (Miguel de Unamuno, Antonio Muñoz Molina, Javier Marías)", in: Mecke, Jochen (coord.): Discursos del 98. Nuevas perspectivas sobre una crisis de identidad cultural y estética, Frankfurt am Main / Madrid: Vervuert-Iberoamericana (erscheint 2010).

"La teatralización de la escritura en el Retrato de la Lozana andaluza (1528)", in: Friedrich, Sabine / Kramer, Kerstin (eds.): La teatralidad desde una perspectiva histórica de los medios, Kassel: Reichenberger (erscheint 2011).

s.a. http://www.uni-marburg.de/fb10/romanistik/institut/personal/homepages/winter/publikationen


Rezensionen


Sonstiges




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009 Literaturwissenschaft Kulturwissenschaft