Zilla, Dr. Claudia

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachgebiete: Politikwissenschaft

Adresse

E-Mail: Claudia.Zilla@swp-berlin.org


Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit
Ludwigkirchplatz 3-4
10719 Berlin

Tel.: +49-30-88007-403
Fax: +49-30-88007-5403
Web: http://www.swp-berlin.org/de/wissenschaftler-detail/profile/claudia_zilla.html

---

Privat:


Thematische Schwerpunkte

Außenpolitik lateinamerikanischer Staaten - Deutsch- bzw. europäisch-lateinamerikanische Beziehungen - Externe Demokratieförderung - Demokratie und Entwicklung - Populismus - Biokraftstoffpolitik (v.a. Brasiliens) - Politische Systeme und politische Institutionen (Präsidentialismus und Parlamentarismus; Parteien und Parteiensysteme, Wahlen und Wahlsysteme) - Vergleichende Politikwissenschaft - Logik und Methoden der qualitativen empirischen Sozialforschung

Geographische Schwerpunkte

Lateinamerika: Südamerika

Geburtsdatum, -ort

14. Januar 1973, Buenos Aires, Argentinien

Beruflicher Werdegang

Studium der Politikwissenschaft, Psychologie und Soziologie an der Universität Heidelberg: M.A. 1999 - Pormotion im Fach Politikwissenschaft an der Universität Heidelberg: Dr. rer. pol. 2011 - 1998-2002: Hilfswissenschaftlerin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Dieter Nohlen, Uni HD - 2002-2003: Wissenschaftliche Assistentin am Heidelberg Center Lateinamerika der Uni HD in Santiago de Chile - seit 2005: wissenschaftliche Mitarbeiterin (zustätndig für Lateinamerika) in der Forschungsgruppe Amerika der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

DVPW - LASA

Gesprochene Sprachen

Spanisch, Deutsch, Englisch

Gelesene Sprachen

Spanisch, Deutsch, Englisch, Portugiesisch

Lehrtätigkeit

2002-2002 und 2003-2004: Lehrbeauftragte am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg - 2002-2003: Dozentin am Heidelberg Center Lateinamerika der Universität Heidelberg in Santiago de Chile - seit 2005: Lehrbeauftragte am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Herausgeberschaften

  • Politikwissenschaft im Beruf. Perspektiven für Politologinnen und Politologen, Münster: Lit-Verlag, 2005 (mit Matthias Catón, Julia Leininger, Philip Stöver).
  • El contexto hace la diferencia: reformas institucionales y el enfoque histórico-empírico, Mexiko: UNAM/TRIFE, 2003 (mit Prolog der Herausgeberin und Beiträgen von Dieter Nohlen).



SWP-Papiere

  • „Brazil and Climate Policy: A Creative Partner with High Potential”, in: Susanne Dröge (Hrsg.): International Climate Policy Priorities of Key Negotiating Parties, SWP Research Paper 2010/RP 02, S.88-97.
  • Chile nach zwanzig Jahren „Concertación“. Eine erfolgreiche Demokratie in Lateinamerika, SWP-Aktuell 2010/A27.
  • Brasilien und die Klimapolitik: Ein kreativer Partner mit Potential, in: Susanne Dröge (Hrsg.): Die internationale Klimapolitik. Prioritäten wichtiger Verhandlungsmächte, Dezember 2009, SWP-Studie 2009/S 30, S. 83-92.
  • Elections in Latin America. The Problematic Use of a Democratic Institution, Juli 2009, SWP Comments 2009/C 11.
  • Eine „Chavezierung“ Argentiniens? Grenzen einer parallelen Entwicklung, Juni 2009, SWP-Aktuell 2009/A 31.
  • Wahlen in Lateinamerika. Die problematische Handhabung einer demokratischen Institution, Juni 2009, SWP-Aktuell 2009/A 30.
  • „Brasilien: Jazz auf hohem Niveau“, in: Hanns Günther Hilpert, Stormy-Annika Mildner (Hrsg.): Globale Ordnungspolitik am Scheideweg. Eine Analyse der aktuellen Finanzmarktkrise, Februar 2009, SWP-Studie/S 04, S. 42-46 (mit Caroline Silva-Garbade).
  • Geteilte Sicherheit in Lateinamerika. Neue subregionale Initiativen und das Engagement der USA, Mai 2008, SWP-Aktuell 2008/A 36 (mit Günther Maihold).
  • „No“ zur Verfassungsreform in Venezuela; Dezember 2007, SWP-Aktuell 2007/A 67.
  • Brasilien und Biokraftstoffe. Chancen und Stolpersteine für eine engere Zusammenarbeit mit der EU und Deutschland, November 2007, SWP-Aktuell 2007/A 60 (mit Stormy Mildner).
  • Die Macht der Stimmen und die Ohnmacht der Institutionen. Die Demokratie im Andenraum hinkt, Februar 2007, SWP-Aktuell 2007/A 06.
  • Die neue politische Landkarte Lateinamerikas, Februar 2006, SWP-Aktuell 2006/A 06 (mit Günther Maihold).
  • Brasilien hat gewählt. Lula bleibt Staatspräsident bis 2010, November 2006, SWP-Aktuell 2006/A 53 (mit Susanne Gratius).
  • Externe Demokratieförderung in Bolivien. Die Politik Deutschlands und der EU, Oktober 2006, SWP-Studie 2006/S 28.
  • Latin American Shadowboxing? FTAA Delays and Challenges for Europe, Dezember 2005, SWP-Comments 2005/C 54 (mit Günther Maihold).
  • Venezuela nach den Parlamentswahlen. Zwischen interner politischer Polarisierung und regionalem Führungsanspruch, Dezember 2005, SWP-Aktuell 2005/A 61 (mit Luise Pfütze).
  • Lateinamerikanisches Spiegelfechten? Die Vertagung des kontinentalen Freihandelsabkommens als Herausforderung für Europa, November 2005, SWP-Aktuell 2005/A 51 (mit Günther Maihold).


Monographien


Aufsätze

  • „Mercosur“, in: Julia Leininger und Katja Freistein (Hrsg.): Lehr- und Handbuch Internationale Organisationen, München: Oeldenbourg Verlag, i.E.
  • „Andengemeinschaft“, in: Julia Leininger und Katja Freistein (Hrsg.): Lehr- und Handbuch Internationale Organisationen, München: Oeldenbourg Verlag, i.E.
  • „Erfahrung der Zeit – politische Kultur in Argentinien und Brasilien“, in: APuZ 12/2010, 22 März 2010, S. 10-15.
  • „Ese oscuro objeto de estudio”, in: José Ramón López Rubí (Hrsg.): Cartas a los estudiantes de Ciencia Política, Mexiko, i.E.
  • “Elecciones en América Latina. El manejo problemático de una institución democrática”, in: Diálogo Político, Honrad-Adenauer-Stiftung, Jg. XXVI, Nr. 4, Dezember, 2009, S. 191-197.
  • „Pragmatismus statt Panikmache Für eine unaufgeregte Ressourcendebatte“, in: Internationale Politik, November/Dezember 2009, S. 17-21 (mit Oliver Geden).
  • „Elecciones en América Latina. El manejo problemático de una institución democrática”, in: José Reynoso Núñez, Heminio Sánchez de la Barquera y Arroyo (Coord): La democracia en su contexto. Estudios en homenaje a Dieter Nohlen en su septuagésimo aniversario, Instituto de Investigaciones Jurídicas, UNAM, Mexiko, 2009, S. 117-123.
  • „Brasilien: Eine Regionalmacht mit globalen Ansprüchen“, in: Jörg Husar, Günther Maihold, Stefan Mair (Hrsg.): Neue Führungsmächte: Partner deutscher Außenpolitik?, Baden-Baden: Nomos 2009 (Internationale Politik und Sicherheit, Bd. 69), S. 49-67.
  • „Chile – ¿modelo de izquierda?“, in: Angela Buhl, Julia Ismar, Veronika Schanderl, Martina Widemann (Hrsg.): ¿LatINameriKaS? Chávez, Morales, Bachelet…was bringt ihre Politik?, Schriftenreihe zu den Passsauer Lateinamerikagesprächen, Bd. 4, München: m press, 2008, S. 173-194.
  • „Perspektivenwechsel“, in: Dieter Nohlen, Arno Mohr (Hrsg.): Politikwissenschaft in Heidelberg, Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2008, S. 376-378.
  • „Brasiliens Biokraftstoffoffensive“, Wirtschaft/Economía, Deutsche Handelskammer für Spanien, Februar/März 2008, S. 90-92 (mit Stormy Mildner).
  • „Los conceptos en el enfoque politológico de Dieter Nohlen”, in: José Ramón López Rubí Calderón (Coord.): Política y Ciencia Política en Dieter Nohlen, Mexiko: Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, 2007, S. 75-100.
  • „Brasilien und der Mercosur unter der Regierung Lulas“, in: Bernd Rill (Hg.): Brasilien. Großmacht in Lateinamerika, Argumente und Materialen zum Zeitgeschehen 55, Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung, 2007, S. 61-72. Online:
  • „Die faktionalisierte Struktur des uruguayischen Parteiensystems“, in: Patrick Köllner, Matthias Basedau, Gero Erdmann (Hg.): Innerparteiliche Machtgruppen. Faktionalismus im internationalen Vergleich, Frankfurt a.M./New York: Campus, 2006 (Campus Forschung, Bd. 896), S. 303-331.
  • „Die Militärdiktatur in Paraguay“, in: Mario Petri, Ulrich Schnier, Jürgen Bellers (Hg.): Handbuch der transitorischen Systeme, Diktaturen und autoritären Regime der Gegenwart, Münster: Lit-Verlag, 2006, S. 389-396.
  • „Elecciones y contexto político”, in: Dieter, Nohlen, Sonia Picado, Daniel Zovatto (Hg.): Tratado de Derecho Electoral Comparado de América Latina, Mexiko: Fondo de Cultura Económica, 2006 (mit Michael Krennerich).
  • „Panama”, in: Dieter Nohlen (Hg): Elections in the Americas, Oxford: Oxford Univ. Press, 2005, S. 511-541 (mit Michael Krennerich).
  • „Politikwissenschaft in Studium und Beruf“, in: Matthias Catón, Julia Leininger, Philip Stöver und Claudia Zilla (Hg.): Politikwissenschaft im Beruf. Perspektiven für Politologinnen und Politologen, Münster: Lit-Verlag, 2005, S. 13-30 (mit Matthias Catón, Julia Leininger, Philip Stöver).
  • „Ideologische Homogenisierung und gesellschaftliche Polarisierung. Demokratie und soziale Gerechtigkeit in Argentinien“, in: Klaus Bodemer, Andrea Pagni, Peter Waldmann (Hg.): Argentinien. Politik, Wirtschaft, Kultur, Frankfurt a.M.: Vervuert, 2002, S. 245–270 (mit Dieter Nohlen).
  • „Fernando Henrique Cardoso (*1931). Dependencia y desarolllo en América Latina”, in: D+C, Nr. 1, Januar/Februar, 2002, S. 23–26 (mit Dieter Nohlen).
  • „Uruguay”, in: Jürgen Bellers, Thorsten Benner, Ines M. Gerke. (Hg.): Handbuch der Außenpolitik, München: Oldenbourg, 2001, S. 463–469 (mit Martín Lauga).
  • „Fernando Henrique Cardoso (*1931). Abhängigkeit und Entwicklung in Lateinamerika“, in: E+Z, 41. Jg. 2000:10, S. 288–291 (mit Dieter Nohlen).
  • „Demokratie, Staat und soziale Gerechtigkeit in Lateinamerika. Konzepte und Daten in den 1990er Jahren“, in: Ibero-Amerikanisches Archiv, Jg. 26, Heft 3-4, 2000, S. 267–286 (mit Dieter Nohlen).
  • The Stockholm International Forum in Holocaust Education, Rembembrance and Research, Buenos Aires: Fundación Integración, KAS, CIEDLA, 2000 (mit Jörg Schielein, Patricio Degiorgis).



Rezensionen

  • Über Rovira Kaltwasser, Cristóbal: Kampf der Eliten. Das Ringen um gesellschaftliche Führung in Lateinamerika, 1810-1982. Frankfurt am Main 2009,in: H-Soz-u-Kult 06.10.2010, (HistLit 2010-4-013).


Lexikonbeiträge

  • „Deliberative Democracy”, in: Encyclopedia of Political Science, CQ Press, i.E.
  • „Denotación/Connotación“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 362.
  • „Efecto Dominó“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 459.
  • „Empirismo“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 478f.
  • „Esencialismo“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 508.
  • „Gobernabilidad y Participación“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 650-653.
  • „Heterodoxia“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 678.
  • „Heteronomía“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 1, Mexiko: Purrúa/El Colegio de Veracruz, 2006, S. 678.
  • „Peronismo“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 2, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 1029f.
  • „Positivismo Latinoamericano“, in: Dieter Nohlen (unter Mitarbeit von Rainer-Olaf Schultze) (Hg.): Diccionario de Ciencia Política, Bd. 2, Mexiko: Purrúa, El Colegio de Veracruz, 2006, S. 1100-1102.
  • „Galtons Problem”, in: Dieter Nohlen, Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft. Theorien, Methoden, Begriffe, München: Beck, 2004, S. 260f.
  • „Condorcet Paradoxon”, in: Dieter Nohlen, Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft. Theorien, Methoden, Begriffe, München: Beck, 2004, S. 107f.
  • „Kubusregel”, in: Dieter Nohlen, Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft. Theorien, Methoden, Begriffe, München: Beck, 2004, S. 479.
  • „Institutional Design”, in: Dieter Nohlen, Rainer-Olaf Schultze (Hg.): Lexikon der Politikwissenschaft. Theorien, Methoden, Begriffe, München: Beck, 2002, S. 563f. (mit Dieter Nohlen).
  • „Argentinien”, in: Dieter Nohlen (Hg.): Lexikon Dritte Welt. Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002, S. 60–66 (mit Harald Barrios).
  • „Mercosur”, in: Dieter Nohlen (Hg.): Lexikon Dritte Welt. Länder, Organisationen, Theorien, Begriffe, Personen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2002, S. 561–563 (mit Martín Lauga).





Letzte Aktualisierung: 14.06.2011