Birle, Dr. Peter: Unterschied zwischen den Versionen

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Adresse)
(Adresse)
Zeile 16: Zeile 16:
 
Fax: 0 30 / 266 25 -03<br>  
 
Fax: 0 30 / 266 25 -03<br>  
 
Web: http://www.iai.spk-berlin.de/wiss/birle/vorstellungd.htm
 
Web: http://www.iai.spk-berlin.de/wiss/birle/vorstellungd.htm
 +
 
---
 
---
  

Version vom 27. Mai 2009, 14:40 Uhr

Fachgebiete: Internationale Beziehungen, Politikwissenschaft, Sozialwissenschaften

Adresse

E-Mail: iai@iai.spk-berlin.de

Leiter der Forschungsabteilung
Ibero-Amerikanisches Institut Preußischer Kulturbesitz (IAI-PK)
Potsdamer Str. 37
10785 Berlin

Tel: 0 30 / 266 25 -00
Fax: 0 30 / 266 25 -03
Web: http://www.iai.spk-berlin.de/wiss/birle/vorstellungd.htm

---

Privat:

Am Iderfenngraben 36
13156 Berlin
Deutschland
030 / 478 655 25


Thematische Schwerpunkte

Internationale Beziehungen, Außenpolitik, Parteien, Zivilgesellschaft

Geographische Schwerpunkte

Südamerika; insbes. Argentinien, Brasilien, Chile, Bolivien

Geburtsdatum, -ort

23.12.1961 Trier

Beruflicher Werdegang

  • 1989-1994: Wiss. Mitarb. am Institut für Politikwissenschaft der Universität Mainz;
  • 1995-1999: Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock;
  • seit 2000 Wiss. Ang. am Ibero-Amerikanischen Institut der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin.

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

ADLAF, DVPW.

Gesprochene Sprachen

Englisch, Franz

Gelesene Sprachen

Englisch, Franz

Lehrtätigkeit

  • Seit 2000: Lehrveranstaltungen zu Lateinamerika am FB Sozialwissenschaften und am Lateinamerika-Institut der FU Berlin: Demokratie in Lateinamerika.
  • Theoretische Diskussionen und empirische Befunde (SS 2003);
  • Parteien und Parteiensysteme in Lateinamerika(WS 2002/2003);
  • Lateinamerika im Internationalen System (SS 2002);
  • Staatsreform und Dezentralisierung in Lateinamerika (WS 2001/2002);
  • Integration und Kooperation in Lateinamerika – Stand und Perspektiven (SS2001);
  • Die deutsche und europäische Außenpolitik gegenüber Lateinamerika (WS2000/2001).

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Universidad de Chile (Santiago); Universidad de Talca.

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung ADLAF (seit November 2006).

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika


Monographien

  • (Mithg.) Entwicklungsdiskussion und Entwicklungspraxis in Lateinamerika, Südostasien und Indien. Münster, 2. Aufl. 1993. (zus. mit Manfred Mols). 1993
  • Argentinien: Unternehmer, Staat und Demokratie. Frankfurt/M.: Vervuert, 1995. 1995
  • Los empresarios y la democracia en la Argentina. Conflictos y coincidencias. Buenos Aires: Editorial de Belgrano, 1997. 1997
  • (Mithg.) Globalisierung und Regionalismus: Bewährungsproben für Staat und Demokratie in Asien und Lateinamerika. Opladen: Leske + Budrich 2002 (zus. mit Jörg Faust, Günther Maihold und Jürgen Rüland). 2002
  • (Mithg.) Argentinien nach 10 Jahren Menem. Wandel und Kontinuität. Frankfurt am Main: Vervuert 2002 (zus. mit Sandra Carreras). 2002
  • (Mithg.) Miradas Alemanas. Chile en las ciencias sociales alemanas 1970-2001. Concepción: Ediciones Escaparate 2003 (zus. mit Enrique Fernández). 2003
  • (Mithg.) Demokratie und Entwicklung in Lateinamerika. Frankfurt a.M.: Vervuert 2006, 570 S. (zus. mit Detlef Nolte und Hartmut Sangmeister). 2006
  • (Mithg.) Hemisphärische Konstruktionen der Amerikas. Frankfurt a. M.: Vervuert 2006, 170 S. (zus. mit Marianne Braig, Ottmar Ette und Dieter Ingenschay). 2006


Aufsätze

  • Staat und Bürokratie in Lateinamerika. Die aktuelle Diskussion über Planung und Dezentralisierung, aus: M. Mols, P. Birle (Hg.), Entwicklungsdiskussion und Entwicklungspraxis in Lateinamerika, Südostasien und Indien. Münster 1991. Münster 1991, S. 57-95. 1991
  • Demokratie und Politik in Argentinien. Eine Bilanz der Jahre 1983-1990, in: Jb. für Politik. Baden-Baden 1991, S. 41-75. 1991
  • Vom "Plan Bunge & Born" zum "Plan Cavallo". Argentiniens wirtschaftliche und politische Situation nach zwei Jahren peronistischer Regierung, in: Lateinamerika. Analysen, Daten, Dokumentation. Beiheft. 9. Hamburg 1991. 1991
  • Politikwissenschaft, aus: N. Werz (Hg.), Handbuch der deutschsprachigen Lateinamerikakunde. Freiburg: ABI 1992, S. 515-557 (zus. mit M. Mols). 1992
  • Gewerkschaften, Unternehmer und Staat in Lateinamerika, in: Manfred Mols, Josef Thesing (Hg.), Der Staat in Lateinamerika, Mainz 1995, S. 317-348. 1995
  • Die Unternehmer - Neue Columna Vertebral des Peronismus?, in: Detlef Nolte, Nikolaus Werz (Hg.), Argentinien. Politik, Kultur, Wirtschaft und Außenbeziehungen, Frankfurt/M. 1996, S. 205-224. 1996
  • Gewerkschaften, Unternehmer und Staat in Lateinamerika, in: Manfred Mols, Josef Thesing (Hg.), Der Staat in Lateinamerika. Mainz 1995, S. 317-348. 1995
  • Interne und externe Rahmenbedingungen der bolivianischen Reformpolitik, in: Lateinamerika - Analysen - Daten - Dokumentation 13 (1996) 31, S. 15-26. 1996
  • Keine Angst mehr vor der Demokratie? Die argentinischen Unternehmerverbände nach dem Ende alter Bedrohungsperzeptionen, in: Rafael Sevilla, Ruth Zimmerling (Hg.), Argentinien. Land der Peripherie? Bad Honnef 1997, S. 238-250. 1997
  • Verfassungsänderung, Reformpolitik und Konsolidierung der Demokratie in Bolivien, in: Joachim Betz (Hg.): Verfassungsgebung in der Dritten Welt. Hamburg 1997, S. 101-126. 1997
  • Bolivien - Die Reformpolitik der Regierung Sánchez de Lozada, in: Joachim Betz/Stefan Brüne (Hg.), Jahrbuch Dritte Welt 1998. München 1997, S. 221-241. 1997
  • Unternehmer und Politik im Cono Sur - Eine vergleichende Analyse, in: Klaus Bodemer, Heinrich-W. Krumwiede, Detlef Nolte, Hartmut Sangmeister (Hg.), Lateinamerika Jahrbuch 1997. Frankfurt/M. 1997, S. 58-85. 1997
  • Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika - Traditionslinien, Reformen und Perspektiven, in: Rainer Dombois, Peter Imbusch, Hans-Joachim Lauth, Peter Thiery (Hg.), Neoliberalismus und Arbeitsbeziehungen in Lateinamerika. Frankfurt/M. 1997, S. 118-125. 1997
  • El impacto de las transformaciones políticas y económicas sobre el sindicalismo y las relaciones laborales en América del Sur y Europa Centro-Oriental, in: Universidad de Varsovia. Centro de Estudios Latinoamericanos: Relaciones entre Europa Central y América Latina en el contexto de la integración con la Unión Europea. Varsovia 1998, S. 65-73. 1998
  • Convergencia entre el Sur y el Este? Sindicalismo y relaciones laborales en América del Sur y Europa centro-oriental, in: Peter Hengstenberg, Karl Kohut, Günther Maihold (Hg.), Sociedad civil en América Latina : representación de intereses y gobernabilidad. Caracas 1999, S. 249-265. 1999
  • Die Auslandsverschuldung Boliviens. Ursachen - Konsequenzen - Lösungsansätze, in: Günther Gehl, Ludwig Kuhn, Matthias Woiwode (Hg.), Auslandsverschuldung - Eine Krise des Südens und des Nordens. Das Beispiel Bolivien. Weimar: Dadder 1999, S. 31-51. 1999
  • Does the East become the South? Unions and Labour Relations in South America and East-Central Europe, in: South East Europe Review for Labour and Social Affairs, (Sonderheft), Herbst 1999. 1999
  • Die südamerikanischen Gewerkschaften und Unternehmerverbände im Systemwechsel. Eine historisch-vergleichende Betrachtung, in: Wolfgang Merkel/Eberhard Sandschneider (Hg.), Systemwechsel 4. Die Rolle von Verbänden im Transformationsprozeß. Opladen 1999, S. 181-219. 1999
  • Arbeitsbeziehungen in Südamerika - Zwischen Tradition und Reform, in: Ursula Prutsch (Hg.), Arbeit als Machtinstrument. Frankfurt/M. 2000 S. 89-107. 2000
  • Konvergenz zwischen Süden und Osten? Gewerkschaften und Arbeitsbeziehungen in Südamerika und Ostmitteleuropa, in: Peter Hengstenberg, Karl Kohut, Günther Maihold (Hg.), Zivilgesellschaft in Lateinamerika: Interessenvertretung und Regierbarkeit. Frankfurt/M.: Vervuert 2000, S. 279-300. 2000
  • Zivilgesellschaft in Südamerika. Mythos und Realitä", in: Wolfgang Merkel et al. (Hg.), Systemwechsel 5. Zivilgesellschaft und Transformation. Opladen 2000, S. 233-271. 2000
  • Die Außenpolitik Boliviens, in: Jürgen Bellers/Thorsten Benner (Hg.), Handbuch der Außenpolitik. München/Wien: Oldenbourg 2001, S. 344-351. 2001
  • Parteien und Parteiensystem in der Ära Menem - Krisensymptome und Anpassungsprozesse, in: Peter Birle, Sandra Carreras (Hg.), Argentinien nach 10 Jahren Menem. Wandel und Kontinuität. Frankfurt/M.: Vervuert 2002, S. 213-242. 2002
  • Erfolgreiches Wahlbündnis - gescheiterte Regierungskoalition. Entstehung und Zerfall der Alianza-Regierung in Argentinien, in: Lateinamerika-Analysen 1 (2002) 3, S. 93-124. 2002
  • De Bonn à Berlin. Les relations de L"Allemagne unifiée avec l"Amérique latine: partenaires stratégiques ou éloignement progressif?, in: Daniel van Euwen (Hg.), L"Amérique latine et l"Europe à l"heure de la mondialisation. Dimension des relations internationales. Paris/Aix en Provence: CREAL - IEP/AIX - Karthala 2002, S. 73-97. 2002
  • Die Amerikas auf dem Weg zur strategischen Partnerschaft? Thesen zur Neuorientierung der Beziehungen zwischen Lateinamerika und den USA nach dem Kalten Krieg, in: Peter Birle, Jörg Faust, Günther Maihold, Jürgen Rüland (Hg.), Globalisierung und Regionalismus: Bewährungsproben für Staat und Demokratie in Asien und Lateinamerika. Opladen: Leske + Budrich 2002, S. 291-318. 2002
  • Gewerkschaften, Unternehmerverbände und Staat: Der schwierige Abschied vom Klassenkampf durch Mittelsmann, in: Klaus Bodemer, Andrea Pagnia, Peter Waldmann (Hg.), Argentinien heute. Politik - Wirtschaft - Kultur. Frankfurt am Main: Vervuert 2002, S. 153-182. 2002
  • Zwischen Mercosur und ALCA: Die Position Argentiniens gegenüber Brasilien und der gesamtamerikanischen Freihandelszone, in: Gilberto Calcagnotto, Detlef Nolte (Hg.), Südamerika zwischen US-amerikanischer Hegemonie und brasilianischem Führungsanspruch. Konkurrenz und Kongruenz der Integrationsprozesse in den Amerikas. Frankfurt/M.: Vervuert 2002, S. 170-184. 2002
  • Introducción, in: Peter Birle, Enrique Fernández (Hg.), Miradas Alemanas. Chile en las ciencias sociales alemanas 1970-2001. Concepción: Ediciones Escaparate 2003, S. 11-35 (zus. mit Enrique Fernández). 2003
  • Von Rivalen zu strategischen Partnern? Selbst- und Fremdbilder in den bilateralen Beziehungen zwischen Argentinien und Brasilien, in: Birle, Nolte, Sangmeister (Hg.), Demokratie und Entwicklung in Lateinamerika. Frankfurt a. M.: Vervuert 2006, S. 311-339. 2006
  • Argentinien: Institutionenschwäche und Personalismus, in: Dieter Ingenschay und Torben Lohmüller (Hg.), Argentinien fünf Jahre nach der Krise. kultuRRevolution 51 (September 2006) S. 5-7. 2006
  • Brasilien und die Amerikas: Lateinamerika und die USA als Bezugspunkte der brasilianischen Außenpolitik, in: Birle, Nolte, Sangmeister (Hg.), Demokratie und Entwicklung in Lateinamerika. Frankfurt a. M.: Vervuert 2006, S. 139-166. 2006
  • Brasil y el hemisferio occidental: América del Sur y los Estados Unidos como puntos de referencia de la política exterior brasileña, in: Iberoamericana. América Latina - España - Portugal 20 (2005), S. 127-140. 2005


Rezensionen


Sonstiges

  • Die Lateinamerikapolitiken Argentiniens, Brasiliens, Chiles, Mexikos und Venezuelas im Vergleich (2006-2009). 2006-2009
  • Netzwerkbildung und Wissenstransfer: Chilenische WissenschaftlerInnen in Deutschland (2005-2009). 2005-2009




Letzte Aktualisierung: 15.04.2009