Kopeinig, Mag. Dr., M.A. Margaretha.

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Campos de investigación:

Dirección

m.kopeinig@kurier.at


Kurier
Seidengasse 11
1072 Wien
Austria

Tel:
Fax:
Web:

---

Dirección particular:



Campos de investigación

Europa und österreichische Außenpolitik, 3. Welt - Umwelt, EU - AKP, 3. Welt - EU, Welthandel

Región / país

D10Politikwisse nschaft, Internationale Beziehungen, G10Kolumbien, G10Andenländer, G10Südamerika

Fecha de nacimiento, Lugar de nacimiento

Historial profesional

1976-82 Studiu m Soziologie/Pädagogik und Politikwissenschaft/Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien; 1976-79 Akademie für Sozialarbeit der Caritas der Erzdiözese Wien, Abschluß als Diplom-Sozialarbeiter; 1979-83 Hochschulreferentin des ÖIE; 1983-85 Postgraduate-Studium am CIDER (= Centro Interdisciplinario de Estudios Regionales) in Bogotá, D.E., Kolumbien, Diplom in Regionalplanung und -entwicklung; 1988 Promotion; 1988-89 PR-Referentin für Publico; 1989-91 Außenpolitische Redakteurin der Tageszeitung AZ, Wien-Korrespondentin der slowenischen Wochenzeitung Demokracija; 1990 UNO-Mitarbeiterin in Costa Rica und Nikaragua; 1991-92 freie Mitarbeiterin des ORF (Fernsehen, Auslandsredaktion); 1992-94 EU-Korrespondentin des Kurier in Brüssel; 1994 Profil-Redakteurin; seit 12/94 Kurier-Redakteurin

Pertenencia a asociaciones científicas

Idiomas que habla

Englisch, Spanisch, Französisch, Slowenisch

Idiomas que lee

Englisch, Spanisch, Französisch, Slowenisch

Docencia

Lehraufträge Univ. Salzburg

Trabajos académicos dirigidos

Proyectos de investigación actuales

Cooperación con instituciones iberoamericanas

Asesoramiento/Colaboración en comités

Publicaciones (selección)

Series de publicación


Revistas


Monografías

(1988), Frauenerwerbsarbeit in Kolumbien: historische Bedingungen und aktuelle Situation, Wien. Ungedr. Diss. (1998), EU-Präsidentschaft. Aufgaben und Rolle Österreichs. Signum-Verlag, Wien, 144 Seiten. (1988), Frauenerwerbsarbeit in Kolumbien: historische Bedingungen und aktuelle Situation, Wien. Ungedr. Diss. (1998), EU-Präsidentschaft. Aufgaben und Rolle Österreichs. Signum-Verlag, Wien, 144 Seiten.

Artículos

Auswahl: (1980), Entwicklungspolitik und Öffentlichkeitsarbeit, in: Medien-Journal. Informationen aus Medienarbeit und -forschung. Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für Kommunikationswissenschaften, Nr. 3. (1986), Frauenarbeit und Partizipation in Kolumbien, in: Lateinamerika Aspekte Nr. 7, Hg.: Österreichisches Lateinamerika -Institut, Wien. (1994, gem. m. S. Michal-Misak), Regionale Entwicklungszusammenarbeit der Europäischen Union. In: Journal für Entwicklungspolitik 2/1994. (1998), Erste österreichische EU-Präsidentschaft: Zeit des Übergangs. In: Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik 1998, Wien. - zahlreiche Artikel zu Entwicklungspolitik und Europa in Fachzeitschriften Sonstige Publikationen: (1981, gem. m. K. Raffer), Aktuelle Beiträge zur Entwicklungspolitik. Wien (1981, gem. m. O. Höll, H. Kramer, W. Wotzel), Über die Schwierigkeiten, Sozialwissenschaften zu lernen und zu lehren, Wien. (1983) (gemeinsam mit A.Ernst, G. Neyer), Kriegsspiele und Liebesspiele - bis daß der Tod Euch scheidet. Ein Beitrag zur Friedensdiskussion. In: Österreichsche Zeitschrift für Politikwissenschaft, Nr. 3. (1988) (gemeinsam mit Helfried Bauer und Dorit Fischer-Kramer), Städtepartnerschaften mit der Dritten Welt. Eine Dokumentation , (Hg.) Kommunalwissenschaftliches Dokumentationszentrum ,Bd. 10, Wien.

Recensiones


Misceláneos




Última actualización: 20.04.2009