Mader, Univ.-Doz. Dr. Elke.

Aus cibera ForscherWiki
Version vom 20. April 2009, 11:29 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Campos de investigación:

Dirección

elke.mader@univie.ac.at


Universität Wien
Universitätsstr.7/4
1010 Wien
Austria

Tel:
Fax:
Web:

---

Dirección particular:



Campos de investigación

Weltbild, Mythologie, Schamanismus, transkulturelle Interaktionen, Globalisierung, Tourismus

Región / país

G10Peru, D10R eligion, G10Südamerika, G10Ekuador, D10Kultur- und Sozialanthropologie, Ethnologie, G10Amazonasregion

Fecha de nacimiento, Lugar de nacimiento

Historial profesional

seit.1986 Univ.L ektorin und Freie Forscherin, Tätigkeiten im Rahmen verschiedener wissenschaftlicher Institutionen u.a. Österreichisches Lateinamerika Institut

Pertenencia a asociaciones científicas

EASA - European Association of Social Anthropologists; International Society for Shamanistic Research; EASA - European Association of Social Anthropologists; International Society for Shamanistic Research;


Idiomas que habla

Englisch, Spanisch, Französisch (passiv)

Idiomas que lee

Englisch, Spanisch, Französisch (passiv)

Docencia

Seit 1986 regelmäßige Lehrtätigkeit am Institut für Ethnologie, Kultur- und Sozialanthropologie (Uni Wien) seit 1995 sporadische Lehrtätigkeit im Rahmen des Interdisziplinären Lehrgangs für Höhere Lateinamerika-Studien 1997 und 1998 Erasmus Gastprofessur in London 2002 Gastprofessur am Gender Kolleg (Uni Wien) 2003 Erasmus Gastprofessur in Ljubljana

Trabajos académicos dirigidos

Proyectos de investigación actuales

Cooperación con instituciones iberoamericanas

Asesoramiento/Colaboración en comités

Publicaciones (selección)

Series de publicación


Revistas


Monografías

(1985), Subsistenz und Arbeitsorganisation der Achuara des peruanischen Amazonas. Dissertation, Universität Wien. 522 S. (1994, gem. m. Doris Cech und Stefanie Reinberg), Tierra. Indigene Völker, Umwelt und Recht. Brandes & Apsel /Südwind. (1994, gem. m. Eva Gugenberger), Kulturelle Heterogenität in Lateinamerika. Zeitschrift Lateinamerika Information des Österreichischen Lateinamerika-Institutes. (1999, gem. m. Maria Dabringer), Von der realen Magie zum magischen Realismus: Weltbild und Gesellschaft in Lateinamerika. Atención - Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts Bd. 2. (1999), Metamorfosis del poder. Persona, mito y visión en la sociedad Shuar y Achuar (Ecuador/Peru) Quito, Abya Yala (462 Seiten). Spanische Edition der Habilitationsschrift. (1985), Subsistenz und Arbeitsorganisation der Achuara des peruanischen Amazonas. Dissertation, Universität Wien. 522 S. (1994, gem. m. Doris Cech und Stefanie Reinberg), Tierra. Indigene Völker, Umwelt und Recht. Brandes & Apsel /Südwind. (1994, gem. m. Eva Gugenberger), Kulturelle Heterogenität in Lateinamerika. Zeitschrift Lateinamerika Information des Österreichischen Lateinamerika-Institutes. (1999, gem. m. Maria Dabringer), Von der realen Magie zum magischen Realismus: Weltbild und Gesellschaft in Lateinamerika. Atención - Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts Bd. 2. (1999), Metamorfosis del poder. Persona, mito y visión en la sociedad Shuar y Achuar (Ecuador/Peru) Quito, Abya Yala (462 Seiten). Spanische Edition der Habilitationsschrift.


Artículos

(1984, gem. m. R. Gippelhauser), Nuevas Tendencias en la Economía Achuar. In: Michael Brown (Hg.): Relaciones interétnicas y adaptacíon cul-tural entre Shuar, Achuar, Aguaruna y Canelos Quichua. Quito: Abya Yala/Mundo Shuar: 146-158. (1986), Frauenarbeit in autochtonen Wirtschafts-systemen: Ge-schlechtliche Arbeitsteilung bei den Achuara-Indianern des oberen Amazonas. In: Lateinamerika Aspekte 7: 23-38. (1989, gem. m. R. Gippelhauser), Deine Gedanken sind gefangen in meiner Liebe: Zur Ge-schlechterbeziehung bei den Achuara-Jivaro. In Arbeitsgruppe Ethnologie Wien (Hg.): Von fremden Frauen. Frausein und Geschlechterbeziehungen in nichtindustriellen Gesellschaften. Frankfurt/Main, Suhrkamp: 216-252. (1989), Die Missionsprovinz Mojos in Nordost-bolivien Zeitschrift für Lateinamerika 34: 26-31. (1989, gem. m. R. Gippelhauser), Kinfolk or Trade-partners? Cultural Adaptation to Eco-nomic Change on the Peruvian Amazon. In: Gingrich, A., S.und S. Haas, G. Paleczek (Hg.): Kinship, Social Change and Evolution. Proceedings of a Symposium held on the Occasion of W. Dostal´s 60th Birthday. Vienna Contributions to Ethnology and Anthropology, Vol 5: 39-44. (1990, gem. m. R. Gippelhauser), Die Achuara-Jivaro: Wirtschaftliche und soziale Or-ganisationsformen am perua-nischen Amazonas. Wien, Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften: 123 S. (1992), Zur Geschichte des Widerstandes der Shuar. In: Gesellschaft für bedrohte Völker (Hg.): Unser Amerika - 500 Jahre indianischer Widerstand. Wien, Jugend und Volk: 168-180. (1993, gem. m. Francisco Sharup´), Strategien gegen Ausgrenzung und Assimilierung: Die Föderation der Shuar und Achuar im ecuadorianischen Amazonas-gebiet. In: Th. Fillitz, A. Gingrich und G. Paleczek (Hg.): Kultur, Identität und Macht. Ethnologische Beiträge zu einem Dialog der Kulturen der Welt. Frankfurt/Main, IKO: 107-120. (1993), Der Diskurs des Wilden. Europäische Beschreibung und indigene Identität in Amazonien. Zeitschrift für Lateinamerika 44/45: 35-49 (Erscheint 1997 in spanischer Sprache in einem Sammelband, herausgegeben von Maria Susana Cipolletti und Neil Whitehead, Quito, Abya Yala) (1993), Indigene Naturpolitik. Ökologie, Kultur und territoriale Rechte in Ekuador. In: Cech, Doris, Elke Mader und Stefanie Reinberg (Hg.): Tierra. Indigene Völker, Umwelt und Recht. Frankfurt a.M. und Wien: Brandes & Apsel/Südwind: 133-146 (1994), Deviance, Conflict and Power in Shuar-Achuar Society. WWW-Theoretical Anthropology, Vol.0, Nr2 (1994), Heiler und Kulturvermittler - Schamanen im interethnischen Gefüge Lateinamerikas. Information 3/4 : 10-13. (1994), Die Attacke der Grünen Magie. Interkulturelle Prozesse im Schamanismus der Shuar (Ekuador). Zeitschrift für Ethnologie 120: 177-190. (1995), Der Kampf gegen den Riesen Iwia. Die Metapher des Widerstandes in der Mythologie der Shuar (Ekuador). In: Brandhuber, Gabriele (Hg.): Ethnologie im Widerstand. Dokumentiertes Vorlesungsverzeichnis zur Marathonveranstaltung des Instituts für Völkerkunde Wien: 63-69. (1996), Rezension: Dance of the Dolphin. Transformation and Disenchantment in the Amazonian Imagination. By Candace Slater. Chicago and London: The University of Chicago Press (1994): Social Anthropology: (1996), Mythische Erzählungen und Alltagswelt. Ethnologische Reflexionen. Kuckuck Notizen zu Alltagskultur und Volkskunde (1/97), Graz: 35-39. (1996), Wáimiaku - Las visiónes y relaciónes de género en la cultura de los Shuar. In Perrin, Michel und Marie Perruchon (Hrsg.): Complementaridad entre Hombre y Mujer. Relaciones de género desde la perspectiva amerindia. Quito, Abya Yala: 23-46. (1997), Die indianische Herausforderung am Beispiel Ecuadors. In Gabriel, Leo (Hrsg.), Die Globale Vereinnahmung und der Widerstand Lateinamerikas gegen den Neoliberalismus. Frankfurt/ Wien, Brandes&Apsel/Südwind: 125-141. (1997), El discurso sobre los salvajes. Descripción europea e idendidad indígena en la Amazonia. In Cipolletti, Maria Susana (Hrsg.) Resistencia y adaptación nativa en las tierras baja Latinoamericanas. Quito, Abya Yala: 343-364 (1999), Rezension: Ernst Halbmayer 1998: Kannibalistische Sonne, Schwiegervater Mond und die Yukpa. Prinzipien der Sozialorganisation und des Weltbildes bei den Yukpa Indianern Nordwest-Venezuelas. In: Atención-Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts (Bd.2), Brandes & Apsel - Südwind, Frankfurt/Main - Wien: 193 (1999), Von Liebe und Macht. Menschenbilder und Zaubereien in Amazonien. In: Mader, Elke und Dabringer, Maria (Hrsg.): Von der realen Magie zum magischen Realismus: Weltbild und Gesellschaft in Lateinamerika. Atención-Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts (Bd.2), Brandes & Apsel - Südwind, Frankfurt/Main - Wien: 143-158 (1999), Einleitung. In: Mader, Elke und Dabringer, Maria (Hrsg.): Von der realen Magie zum magischen Realismus: Weltbild und Gesellschaft in Lateinamerika. Atención-Jahrbuch des Österreichischen Lateinamerika-Instituts (Bd.2), Brandes & Apsel - Südwind, Frankfurt/Main - Wien: 7-15 (1999), Shamans, Syncretism and Globalization: An Example from the Ecuadorian Amazon. Ethnological Studies of Shamanism and Other Indigenous Spiritual Beliefs and Practices, Vol.5, Part 2: 370-378. (in Druck), Mader, Elke und Gippelhauser, Richard: Power and Kinship in Shuar and Achuar Society. In: Schweitzer, Peter (Hrsg.), The Dividends of Kinship. London, Routledge. (In Vorbereitung), Los maestros ajenos.. Comunicación intercultural y chamanismo en Ecuador. In: Gugenberger, Eva (Hrsg): Comunicación intercultural en América Latina. Frankfurt/Main, Verführt (ca.20 Seiten) (In Vorbereitung), Von Kannibalen zu Grünen Wilden: Mythen und Imaginationen zu Amazonien. In: Mader, Elke und Helmuth Niederle (Hrsg.) Die Wahrheit ist weiter als der Mond. Europa-Lateinamerika:Literatur, Migration, Identität. (In Vorbereitung), Gingrich, Andre und Mader, E.. Der Elephant im Garten. Einleitung. In Gingrich, Andre und Mader,Elke (Hrsg.): Metamorphosen der Natur. Sozialanthropologische Studien zum Verhältnis von Natur und Weltbild. Böhlau (ca. 15 Seiten). (In Vorbereitung), Die Macht des Jaguars. Natur im Weltbild der Shuar und Achuar in Amazonien. In Gingrich, Andre und Mader, Elke (Hrsg.): Metamorphosen der Natur. Sozialanthropologische Studien zum Verhältnis von Natur und Weltbild. Böhlau (ca. 40 Seiten). (In Vorbereitung), Die schillernde Anakonda. Indianische Mythen und Gesänge aus Amazonien. München, Eugen Diederichs Verlag; ca. 250 Seiten. Sonstige Publikationen: 1988 Mitherausgabe des Buches Von fremden Frauen, im Rahmen der Arbeitsgruppe Ethnologie Wien. (1989, gemeinsam mit R. Gippelhauser, Redaktion), Katalog zur Ausstellung Indianer und Jesuiten in Südamerika (Schloß Raabs/Thaya- Sommer 1989) als Sondernummer der Zeitschrift für Lateinamerika. (1990, Redaktion), Länderheft Jamaika der Zeitschrift Lateinamerika Information des Österreichischen Lateinamerika-Institutes. (1991, Mitarbeit, Gesellschaft für bedrohte Völker, Hg.), Unser Amerika - 500 Jahre indianischer Widerstand. Wien, Jugend und Volk.

Recensiones


Misceláneos




Última actualización: 20.04.2009