Schaffler, Mag. Dr. Yvonne: Unterschied zwischen den Versionen

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „<div style="float:right;"> [http://wiki.cibera.de/index.php/Schaffler,_Mag._Dr._Yvonne. Versión española] __TOC__ </div> Fachgebiete: ==== Adresse ==== <d...“)
 
(Adresse)
Zeile 12: Zeile 12:
  
  
Tel:
+
Tel: <br>
 
Fax: <br>  
 
Fax: <br>  
Web:  www.emlaak.org
+
Web:  http://www.emlaak.org
  
 
---
 
---

Version vom 8. Juli 2009, 15:58 Uhr

Fachgebiete:

Adresse

E-Mail: yvonne.schaffler@meduniwien.ac.at




Tel:
Fax:
Web: http://www.emlaak.org

---

Privat:



Thematische Schwerpunkte

Medizinanthropologie, Religionsethnologie, embodiment, Anthropologie des Körpers

Geographische Schwerpunkte

Dominikanische Republik, Karibischer Raum

Geburtsdatum, -ort

Beruflicher Werdegang

1988-1992 - Realgymnasium Viktring, Klagenfurt 1993-1997 - Privates ORG St. Ursula, Klagenfurt 1997 - Absolvierung der Reifeprüfung 1997-1998 - Studium an der Universität Wien. Hauptfach: Philosophie, Nebenfach: Fächerkombination. 1998 - Studienwechsel. Neues Hauptfach: Ethnologie, Nebenfach: Fächerkombination 2004 - Abschluss des Diplomstudiums Ethnologie mit Auszeichnung, Beginn des Dissertationsstudiums der Kultur und Sozialanthropologie Seit 2006 - Recherchen und Konzepterstellung für gerichtliche Gutachten im Auftrag des Sachverständigen für Berufskunde Mag. Jur. Christoph Kummer 2007-2009 - Projektanstellung (20 Stunden, finanziert von der Österreichischen Nationalbank) an der Unit Ethnomedizin and International Health, Centre for Public Health, Medizinische Universität Wien: Aufarbeitung (Schnitt) und wissenschaftliche Bearbeitung von ethnomedizinischem Filmmaterial 2007/2008 - Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Wien, Lehrtätigkeit an der Universität Wien 2008 - Abschluss des Doktoratsstudiums Ethnologie- Kultur und Sozialanthropologie mit Auszeichnung

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Vizepräsidentin und Mitbegründerin des Vereins EMLAAK (Ethnomedizinischer Lateinamerika-Arbeitskreis, www.emlaak.org)

Vizepräsidentin der Österreichisch-Dominikanischen Gesellschaft (ÖDG)

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch

Lehrtätigkeit

SS 2007 - Unterricht von vier Kleingruppen im Rahmen des Medizinercurriculums der Medizinischen Universität Wien, Block 23: SE Alter, Sterben, Tod aus ethnomedizinischer Perspektive WS 2007/2008 - Forschungsseminar für DissertantInnen am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien „Ethnographische Realität und mediale Repräsentation“, eine LV des Graduiertenzentrums der sozialwissenschaftlichen Fakultät Modul „Verarbeitung qualitativer Daten mit Hilfe computergestützter Datenanalyse unter Verwendung des Programms Atlas.ti“ SS 2008 - Unterricht von 14 Kleingruppen im Rahmen des Medizinercurriculums der Medizinischen Universität Wien, Block 23: SE Alter, Sterben, Tod aus ethnomedizinischer Perspektive SS 2008 - (Gemeinsam mit Evelyne Puchegger-Ebner) Seminar (2 Std.) am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien: MIME; MEDIA AND RITUAL EMBODIMENT: Zur visuellen Umsetzung von Spiritualität SS 2008 - Workshop für DissertantInnen „Grounded Theory und Verarbeitung qualitativer Daten mit der Software Atlas.ti“, eine Veranstaltung des Graduiertenzentrums der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien WS 2008/2009 - Forschungsseminar für DissertantInnen am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien „Ethnographische Realität und mediale Repräsentation“, eine LV des Graduiertenzentrums der sozialwissenschaftlichen Fakultät Module „Verarbeitung qualitativer Daten mit Hilfe computergestützter Datenanalyse unter Verwendung des Programms Atlas.ti“ und „Visuelle Forschungsfelder in der Kultur- und Sozialanthropologie“

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

2005 - Dominican Folk Catholicism – Healing Spirits away from Tourism. In: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. VII, Number 2, (S. 6 – 13)

2006 - La Diversidad de los Curanderos en el Suroeste de la Repùblica Dominicana. Algunos Pensamientos después de once Meses de Investigación del Campo. In: Boletín del Museo del Hombre Dominicano No. 40 (S. 103 - 115)

2009 (in Druck) - Diagnose „Wolfspferd“: Spontanbesessenheiten in der Dominikanischen Republik als Anstoß für den Werdegang zum Heiler/zur Heilerin, in: Anthropos

2009 - Curing with plants in the Dominican Republic: A delicate topic, in: In: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (3 - 10)

2009 - (Together with Bernd Brabec de Mori) Project report: Inviting an indigenous healer from the Peruvian Amazon to Austria, in: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (37 - 40)

2009 - (Together with Bernhard Wörrle and Evelyne Puchegger-Ebner): Summary on the workshop “Medical Pluralism”, organized at the Annual Meeting of the Austrian Working Group for Latin American Research (ARGE Lateinamerikaforschung) in Strobl, Austria, June 1-3, 2007, in: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (40 - 42)

2009 (In Druck) - Curar con plantas: Un tema delicado, in: Boletín del Museo del Hombre Dominicano


2009 (In Arbeit) - El caballo que se volvió lobo – Creencias criollas y la identidad cultural negada. El ejemplo de la enfermedad denominada caballo lobo, in: Estudios del Hombre, 24


Monographien

2009 (in Druck) - Vodú? Das ist Sache der anderen! Kreolische Medizin, Spiritualität und Identität im Südwesten der Dominikanischen Republik, Wiener Ethnomedizinische Reihe, LIT Verlag, Münster-Berlin-Hamburg-London-Wien-Zürich, 412 Seiten


Aufsätze


2006 - Ethnomedizin: Tiere und tierische Substanzen in den Heilkunden, in: Gemeinde Heldenberg (Hg.): Echt tierisch – Was sieht der Mensch im Tier? Katalog zur Ausstellung, Heldenberg in Kleinwetzdorf (S. 52 - 59)

2009 - The Collection of the Unit Ethnomedicine and International Health, in: Ruth Kutalek, Armin Prinz (eds.) Essays in Medical Anthropology. The Austrian Ethnomedical Society after Thirty Years. Wiener Ethnomedizinische Reihe, Vol. 6. Wien, Muenster: LIT Verlag (29 – 48)



Rezensionen


Populärwissenschaftlches

2006 - Dienerinnen der Geister, in: Frauensolidarität, 98 (S. 16f)

2007 - (Gemeinsam mit Evelyne Puchegger-Ebner und Sabine Pek): Krankheitskonzeption in Lateinamerika. Zur komplementären Parallelität indigener und westlicher Medizinsysteme. Ein kurzer Streifzug, in: Die Maske. Zeitschrift für Kultur- und Sozialanthropologie, 1 (S. 27-30)

2008 - Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Hexen und heilen in der Dominikanischen Republik, in: Lateinamerika Anders, 33/4 (S. 22f)


wissenschaftliche Filme

2007 - „Türkisch heiraten in Wien“, 29 Min. 13. Sek. Kamera, Recherche, und Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - Kochen mit Mama Kilasi“, 11 Min. 50 Sek. (Tansania 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Den Topf kochen. Ein Heilritual“ Teil 1, 16 Min. 41 Sek. (Tansania 1997) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Den Topf kochen. Ein Heilritual“ Teil 2, 12 Min. 53 Sek. (Tansania 1997) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Die Herstellung eines Amuletts“ 18 Min. 19 Sek, (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Das Sammeln von Heilpflanzen“ 24 min. 15 Sek (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Die Produktion und Zubereitung von Hirse“, 41 min. 36 sek. (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Mallo“ Leben und Arbeit eines Senegalesischen Künstlers, 21 min. 8 sek. (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „No and no rimeen. Ich bin im Wissen geboren – Leben und Arbeit eines traditionellen Heilers der Seereer Siin“, 38 min, (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherchen: Doris Burtscher, Schnitt: Yvonne Schaffler


Letzte Aktualisierung: 20.04.2009