Stadler, ao.Uni.Prof.Mag.Dr.phil.sap.Mag.Dr.iur. Christian.

Aus cibera ForscherWiki
Version vom 20. April 2009, 11:29 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Campos de investigación:

Dirección

Christian.Stadler@univie.ac.at



Schottenbastei 10-16 (Juridicum)
A-1010 Wien
Austria

Tel: +43 1 4277 35805
Fax:
Web:

---

Dirección particular:



Campos de investigación

Politische Philosophie des Idealismus (Platon, Augustinus, Deutscher Idealismus; Krausismo); Politische Philosophie der Internationalen Beziehungen; Polemologie und Geopolitik; Militärethik; Rechtskultur (v.a. Lateinamerika-Europa im Vergleich)

Región / país

G10Mexiko, G10Peru, D10Philosophie, D10Recht, Verfassung, Verwaltung, G10Argentinien, D10Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, G10Kolumbien, G10Chile

Fecha de nacimiento, Lugar de nacimiento

Historial profesional

Matura mit Auszeichnung am Akademischen Gymnasium Wien 1. Danach Studium der Rechtswissenschaften (1984-1990; Dr.iur.) und der Philosophie und Germanistik (1990-1996; Dr.phil.sub auspiciis praesidentis rei publicae). Habilitation im Fach Rechtsphilosophie im Jahr 2000.

Pertenencia a asociaciones científicas

Internationale Johnann Gottlieb Fichte Gesellschaft; Internationale Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie (IVR); Internationale Gesellschaft System der Philosophie; Österreichisches Institut für Europäische Sicherheitspolitik (ÖIES); Österreichische Gesellschaft für Politisch-Strategische Studien (STRATEG); Österreichische Gesellschaft für Landesverteidigung und Sicherheitspolitik (ÖGLS); RUSI London; Joint Services Conference on Military Ethics (JSCOPE)

Idiomas que habla

Deutsch (Muttersprache); Englisch, Spanisch, Französisch (aktiv und passiv), Portugiesisch (passiv)

Idiomas que lee

Deutsch (Muttersprache); Englisch, Spanisch, Französisch (aktiv und passiv), Portugiesisch (passiv)

Docencia

Seit 1992 Univ.Ass. am Institut für Rechtsphilosophie; seit 2000 habilitiert im Fach Rechtsphilosophie - Lehrtätigkeit im Bereich Klassische Philosophie, Politische Philosophie, Polemologie und Geopolitik, Rechtskultur am Juridicum Gastlehrer an der Landesverteidigungsakademie des Österreichischen Bundesheeres

Trabajos académicos dirigidos

Proyectos de investigación actuales

Cooperación con instituciones iberoamericanas

Asesoramiento/Colaboración en comités

Mitglied der Wissenschaftskommission des BMLV

Publicaciones (selección)

Series de publicación


Revistas


Monografías

Transzendentale Deduktion zwischen Theorie und Praxis. Vorstudien zu einer Staatstheorie nach Kant (1994) Transzendentale Deduktion zwischen Wissen und Wollen. J.G. Fichtes Grundlegung des ethischen Idealismus (1996) Freiheit in Gemeinschaft. Zum transzendentalphilosophischen Rechtsbegriff J.G. Fichtes (2000) Transzendentale Deduktion zwischen Theorie und Praxis. Vorstudien zu einer Staatstheorie nach Kant (1994) Transzendentale Deduktion zwischen Wissen und Wollen. J.G. Fichtes Grundlegung des ethischen Idealismus (1996) Freiheit in Gemeinschaft. Zum transzendentalphilosophischen Rechtsbegriff J.G. Fichtes (2000)

Artículos


Recensiones


Misceláneos




Última actualización: 20.04.2009