Schaffler, Mag. Dr. Yvonne

Aus cibera ForscherWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fachgebiete: Ethnologie

Adresse

E-Mail: yvonne.schaffler@meduniwien.ac.at




Tel:
Fax:
Web: http://www.emlaak.org

---

Privat:



Thematische Schwerpunkte

Medizinanthropologie, embodiment, Anthropologie des Körpers, Kognitionsforschung

Geographische Schwerpunkte

Dominikanische Republik, Karibischer Raum

Geburtsdatum, -ort

1978, Klagenfurt, Austria

Beruflicher Werdegang

2004 - Abschluss des Diplomstudiums Ethnologie mit Auszeichnung, Beginn des Dissertationsstudiums der Kultur und Sozialanthropologie Seit 2006 - Recherchen und Konzepterstellung für gerichtliche Gutachten im Auftrag des Sachverständigen für Berufskunde Mag. Jur. Christoph Kummer 2007-2009 - Projektanstellung (20 Stunden, finanziert von der Österreichischen Nationalbank) an der Unit Ethnomedizin and International Health, Centre for Public Health, Medizinische Universität Wien: Aufarbeitung (Schnitt) und wissenschaftliche Bearbeitung von ethnomedizinischem Filmmaterial 2007/2008 - Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Wien, Lehrtätigkeit an der Universität Wien 2008 - Abschluss des Doktoratsstudiums Ethnologie- Kultur und Sozialanthropologie mit Auszeichnung; 2003 bis 2010 - Insgesamt 16 Monate lang Feldforschung in der Dominikanischen Republik (Aufenthalte: 2003, 2004, 2005, 2009, 2010)

Mitglied in wissenschaftlichen Vereinigungen

Vizepräsidentin und Mitbegründerin des Vereins EMLAAK (Ethnomedizinischer Lateinamerika-Arbeitskreis, www.emlaak.org)

Vizepräsidentin der Österreichisch-Dominikanischen Gesellschaft (ÖDG)

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Gelesene Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch

Lehrtätigkeit

2007-2008 Lehrtätigkeit an der Universität Wien (Forschungsseminar für DissertantInnen am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie und MIME; MEDIA AND RITUAL EMBODIMENT: Zur visuellen Umsetzung von Spiritualität am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie

Seit 2007 Lehrtätigkeit an der Medizinischen Universität Wien Kleingruppen im Rahmen des Medizinercurriculums der Medizinischen Universität Wien, Block 23: SE Alter, Sterben, Tod aus ethnomedizinischer Perspektive Seit 2008 Ringvorlesung + Journal Club: „International Health“ Modul: Medicine and Globalisation

Betreute Arbeiten

Laufende Forschungsprojekte

Koop. mit ibero-amerikanischen Institutionen

Beratungstätigkeit/Arbeit in Gremien

Publikationen (Auswahl)

Schriftenreihen


Periodika

2005 - Dominican Folk Catholicism – Healing Spirits away from Tourism. In: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. VII, Number 2, (S. 6 – 13)

2006 - La Diversidad de los Curanderos en el Suroeste de la Repùblica Dominicana. Algunos Pensamientos después de once Meses de Investigación del Campo. In: Boletín del Museo del Hombre Dominicano No. 40 (S. 103 - 115)

2009 (in Druck) - Diagnose „Wolfspferd“: Spontanbesessenheiten in der Dominikanischen Republik als Anstoß für den Werdegang zum Heiler/zur Heilerin, in: Anthropos

2009 - Curing with plants in the Dominican Republic: A delicate topic, in: In: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (3 - 10)

2009 - (Together with Bernd Brabec de Mori) Project report: Inviting an indigenous healer from the Peruvian Amazon to Austria, in: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (37 - 40)

2009 - (Together with Bernhard Wörrle and Evelyne Puchegger-Ebner): Summary on the workshop “Medical Pluralism”, organized at the Annual Meeting of the Austrian Working Group for Latin American Research (ARGE Lateinamerikaforschung) in Strobl, Austria, June 1-3, 2007, in: VEN Viennese Ethnomedicine Newsletter Vol. XI, Number 2/3 (40 - 42)

2009 (In Druck) - Curar con plantas: Un tema delicado, in: Boletín del Museo del Hombre Dominicano


2009 (In Arbeit) - El caballo que se volvió lobo – Creencias criollas y la identidad cultural negada. El ejemplo de la enfermedad denominada caballo lobo, in: Estudios del Hombre, 24


Monographien

2009 (in Druck) - Vodú? Das ist Sache der anderen! Kreolische Medizin, Spiritualität und Identität im Südwesten der Dominikanischen Republik, Wiener Ethnomedizinische Reihe, LIT Verlag, Münster-Berlin-Hamburg-London-Wien-Zürich, 412 Seiten


Aufsätze


2006 - Ethnomedizin: Tiere und tierische Substanzen in den Heilkunden, in: Gemeinde Heldenberg (Hg.): Echt tierisch – Was sieht der Mensch im Tier? Katalog zur Ausstellung, Heldenberg in Kleinwetzdorf (S. 52 - 59)

2009 - The Collection of the Unit Ethnomedicine and International Health, in: Ruth Kutalek, Armin Prinz (eds.) Essays in Medical Anthropology. The Austrian Ethnomedical Society after Thirty Years. Wiener Ethnomedizinische Reihe, Vol. 6. Wien, Muenster: LIT Verlag (29 – 48)



Rezensionen


Populärwissenschaftlches

2006 - Dienerinnen der Geister, in: Frauensolidarität, 98 (S. 16f)

2007 - (Gemeinsam mit Evelyne Puchegger-Ebner und Sabine Pek): Krankheitskonzeption in Lateinamerika. Zur komplementären Parallelität indigener und westlicher Medizinsysteme. Ein kurzer Streifzug, in: Die Maske. Zeitschrift für Kultur- und Sozialanthropologie, 1 (S. 27-30)

2008 - Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Hexen und heilen in der Dominikanischen Republik, in: Lateinamerika Anders, 33/4 (S. 22f)


Ethnografische Filme

2007 - „Türkisch heiraten in Wien“, 29 Min. 13. Sek. Kamera, Recherche, und Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - Kochen mit Mama Kilasi“, 11 Min. 50 Sek. (Tansania 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Den Topf kochen. Ein Heilritual“ Teil 1, 16 Min. 41 Sek. (Tansania 1997) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Den Topf kochen. Ein Heilritual“ Teil 2, 12 Min. 53 Sek. (Tansania 1997) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Ruth Kutalek; Schnitt: Yvonne Schaffler

2007 - „Die Herstellung eines Amuletts“ 18 Min. 19 Sek, (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Das Sammeln von Heilpflanzen“ 24 min. 15 Sek (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Die Produktion und Zubereitung von Hirse“, 41 min. 36 sek. (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherche: Doris Burtscher; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „Mallo“ Leben und Arbeit eines Senegalesischen Künstlers, 21 min. 8 sek. (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Schnitt: Yvonne Schaffler

2008 - „No and no rimeen. Ich bin im Wissen geboren – Leben und Arbeit eines traditionellen Heilers der Seereer Siin“, 38 min, (Senegal 2000) Kamera: Armin Prinz; Recherchen: Doris Burtscher, Schnitt: Yvonne Schaffler


Letzte Aktualisierung: 20.04.2009